Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2016, 15:33   #201  
Hulk1104
Moderator Marvel intern
 
Benutzerbild von Hulk1104
 
Ort: bei Würzburg
Beiträge: 5.364
Comickünstler Marco Rudy kommt auf Deutschlandtour

http://www.comicdealer.de/
https://paninishop.de/forum/index.ph...threadID=27522
Zitat:

kaum ist die erste Messe des Jahres 2016 über die Bühne gegangen, geht es auch schon weiter!
Getreu des Mottos "Nach der Messe ist vor der Messe" befinden wir uns auch schon mit großen Schritten auf der Road to Erlangen.
Doch bevor es zum Comic Salon ins wunderschöne Frankenland geht, haben wir uns noch entschieden ein, zwei kurze Zwischenstopps einzulegen und dazu einen wahren Kosmopolit eingeladen.
Geboren in Afrika, über Brasilien nach Kanada gekommen und nun auf dem Weg, zum ersten Mal Deutschland zu bereisen:
Der frühere DC- (Swamp Thing, Superman, Final Crisis, The Shield) und aktuelle Marvel-Zeichner (Marvel Knights: Spider-Man, Winter Soldier, Uncanny X-Men, Scarlet Witch)

Marco Rudy

wird Anfang April unser Gast sein.
In diesen Städten wird die Möglichkeit geboten ihn kennenzulernen und seine Hefte signiert zu bekommen:

Donnerstag 7.4.16 Esslingen Sammlerecke, 15.00 - 17.30 Uhr
Freitag 8.4.16 Würzburg Hermkes Romanboutique, 16.00 - 18.30 Uhr
Samstag 9.4.16 Erfurt Comic Attack, 13.00 - 15.30 Uhr
Montag 11.4.16 Bochum Mr.C Comics, 15.30 - 18.00 Uhr
Dienstag 12.4.16 Bonn Bonner Comic Laden, 15.00 - 17.30 Uhr

Marco wird Original Artwork im günstigeren wie auch im oberen Preissegment sowie eine kleine exklusive Überraschung ausschließlich für Deutschland mitbringen.
Desweiteren steht er für commissions zur Verfügung!
Die Preise und Konditionen hierfür können bei Interesse direkt bei uns unter drawn-lines@gmx.de erfragt werden.
Insgesamt sind 15 commissions verfügbar!

Marco Rudy wurde am 30.12.1982 in Maputo, Mozambique geboren. Seine ersten Schritte auf dem Weg professioneller Zeichner zu werden nahm er zusammen mit Image Comics, für die er die Miniserie „After the Cape“ umsetzte. Es folgten einige Horrorgeschichten für Boom! Studios wie „Zombie Tales“ oder „Fall of Cthulhu„, bevor DC Comics auf Marco aufmerksam wurde und er, zusammen mit dem Autor Len Wein, einem der Mitentwickler Wolverines, eine Back-Up Story für Justice League of America Nr. 30 umsetzen durfte. Bevor Rudy seine erste längere, leider in Deutschland unveröffentlichte Serie („The Shield„) betreuen durfte mischte er ebenfalls beim Großereignis „Final Crisis“ und dessen Nachwirkungen mit. Nach einigen Annuals für diverse Serien entwickelte sich Marcos beträchtliches Talent im Zuge des „New52“ Relaunches von „Swamp Thing„, zusammen mit dem Schreiber Scott Snyder, zur vollen Entfaltung.
Für das Haus der Ideen illustrierte Rudy der Welt liebsten Netzschwinger Spider-Man in dessen eigener Marvel Knights Miniserie. Ab Oktober 2014 gestaltete er zusammen mit Alex Kot die neuen Abenteuer von Bucky Barnes, dem Winter Soldier. Neben dem Artwork im Inneren, war Rudy ebenfalls für einige Cover der Serie verantwortlich. Nach Beendigung der laufenden Reihe, die nach Marcos Meinung zum Besten, neben der aktuellen „Hawkeye-Serie“, gehört was Marvel in den letzten Jahren veröffentlich hat, arbeitet er gegenwärtig an Covern für diverse Ausgaben und an den aktuellen Abenteuern der „Scarlet Witch“ Wanda Maximoff.
Momentan lebt Rudy in Montreal, Quebec, Kanada und in seiner wenigen Freizeit widmet er sich seinen Hobbies wie Lesen, Videospielen und dem Ausgehen mit seinen engsten Freunden.

Checklisten:

Deutsch
Avengers Nr.9 (Marvel Now!)
Marvel Now: Avengers – Evolution Sammelband Nr. 3 (auch als auf 333 Stück limitierte Hardcover Ausgabe erschienen)
Marvel Knights: Spider-Man Sonderband Nr. 1
Uncanny X-Men Sonderband Nr. 3 (Marvel Now!)
Batman/Superman Sonderband Nr. 7
Final Crisis Sonderband Nr. 4 – 5 (Nr. 5 auch als auf 222 Stück limitiertes Variant Cover erschienen)
Final Crisis Sammelband Nr. 1
Justice League of America Sonderband Nr. 8
Superman Sonderband Nr. 48 & 56
Swamp Thing Sonderband Nr. 1 – 3

US-Ausgaben
Action Comics Annual Nr. 13 (enthalten im Tradepaperback und Hardcover „Superman: The Black Ring Volume 2“)
After the Cape Nr. 1 – 3 (gesammelt im Tradepaperback Volume 1 „How far to fall“)
Avengers Nr. 17 (Marvel Now!) (enthalten im Avengers Hardcover Volume 3 „Prelude to Infinity“, Avengers Oversize Hardcover Volume 2, sowie im Tradepaperback und Hardcover „Infinity“)
Bucky Barnes: The Winter Soldier Nr. 1 – 6 & 8 – 11 (Nr. 1 -5 gesammelt im Tradepaperback Volume 1 „The Man on the Wall“, Nr. 6 – 11 gesammelt im Tradepaperback Volume 2)
Fall of Cthulhu Nr. 7 (Boom! Studios) (enthalten im Tradepaperback Volume 2 „The Gathering“, sowie im „Fall of Cthulhu“ Omnibus)
Final Crisis Nr. 5 – 6 (enthalten im Tradepaperback, Hardcover und der Absolute Edition „Final Crisis“)
Final Crisis Aftermath: Escape Nr. 1 – 3 (gesammelt im Tradepaperback „Final Crisis Aftermath: Escape“)
Final Crisis: Resist Nr. 1 (enthalten im „Final Crisis Companion“)
Justice League of America Nr. 30 (enthalten im Tradepaperback und Hardcover Volume 6 „When Worlds Collide“)
Marvel Knights: Spider-Man Nr. 1 – 5 (gesammelt im Tradepaperback „Marvel Knights: Spider-Man – Fight Night“)
New Avengers Annual Nr. 1 (enthalten im Tradepaperback „Avengers: Revelations“)
Scarlet Witch Nr. 2 (März 2016)
The Shield Nr. 1 – 3 & 5 – 7 & 9 -10 (Nr. 1 – 6 gesammelt im Tradepaperback Volume 1 „Kicking Down the Door“)
Superboy Nr. 6 – 7(2011) (enthalten im Tradepaperback „Smallville Attacks“, Nr. 6 enthalten Tradepaperback „Return of Doomsday“)
Supergirl Annual Nr. 2 (enthalten im Tradepaperback Volume 9 „Bizarrogirl“)
Superman Annual Nr. 1 (enthalten im Tradepaperback und Hardcover Volume 2 „Secrets and Lies“)
Superman/Batman Nr. 76
Swamp Thing Nr. 4 & 6 & 8 – 9 & 11 – 12 & 15 (enthalten im Hardcover „Swamp Thing by Scott Snyder: The Deluxe Edition“, Nr. 4 & 6 enthalten im Tradepaperback Volume 1 „Raise them Bones“, Nr. 8 – 9 & 11 enthalten im Tradepaperback Volume 2 „Family Tree“, Nr. 12 & 15 enthalten im Tradepaperback Volume 3 „Rotworld: The Green Kingdom“, Nr. 12 enthalten im Tradepaperback Animal Man Volume 3 „Rotworld: The Red Kingdom“)
Uncanny X-Men Nr. 18 (enthalten im Tradepaperback und Hardcover Volume 3 „The Good, the Bad, the Inhuman“, Oversized Hardcover Book 1 „Uncanny X-Men Volume 3“)
Vertigo Quaterly SFX Nr. 4 (März 2016)

Cover
Cthulhu Tales Nr. 2(Marco Rudy Variant) & 4(Cover A & B) & 5(Cover A & B) & 6(Cover B) (Boom! Studios)
Final Crisis Nr. 7(Sliver Cover)
Guardians of Infinity Nr. 1(Hip Hop Variant)
The Infinity Entity Nr. 1(Marco Rudy Variant, Mai 2016)
Silver Surfer Nr. 1(Marco Rudy Variant)
The Surface Nr. 1(Cover C) (Image

Geändert von Hulk1104 (31.03.2016 um 18:35 Uhr)
Hulk1104 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2016, 17:45   #202  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.921
Blog-Einträge: 3
Standard Tolle Hefte-Ausstellung

Im Rahmen der Kinderbuchmesse in Bologna findet eine Ausstellung über die Reihe Tolle Hefte, seit 1991 herausgegeben von Armin Abmeier, statt:

Tolle Hefte. Libri folli e bellissimi
4. April – 5. Mai 2016
Sala d’Ercole, Palazzo D’Accursio
Piazza Maggiore 6, Bologna
Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 18.30 Uhr

Ausgestellt werden Werke von Rotraud Susanne Berner, Henning Wagenbreth, Anke Feuchtenberger, Atak, Volker Pfüller, Axel Scheffler, Blexbolex, Kathrin Stangl, Wolf Erlbruch, Kitty Kahane, Christoph Feist, Moritz Götze, Sophie Dutertre, Paula Bulling, Riikka Laakso, Paul Paetzel und Christina Röckl.

Quellen: Hamelin Associazione Culturale, Fumettologica
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2016, 10:11   #203  
Ringmeister
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von Ringmeister
 
Ort: Reutlingen
Beiträge: 4.705
Kommt irgendjemand am Wochenende zum Con nach Stuttgart?

Wenn man weiß, wo man ist, kann man sein, wo man will... (alter Fliegerspruch)
Ringmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2016, 11:11   #204  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.573
zwergi ist als Mitarbeiter vom Comic Guide akkreditiert und liefert mir Bildmaterial fürs Forum. Ich werde hier gleich ein eigenes Thema eröffnen.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 15:59   #205  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.921
Blog-Einträge: 3
Standard Anime Architektur

Tchoban Foundation im
Museum für Architekturzeichnung
Christinenstraße 18a, 10119 Berlin - 23. Juli bis 16. Oktober 2016

Öffnnungszeiten: Mo – Fr 14–19 h, Sa – So 13–17 h
Kuratiert wird die Ausstellung von Stefan Riekeles (Les Jardins des Pilotes) und Nadejda Bartels (Tchoban Foundation).
Zu der Ausstellung wird es einen Katalog geben.

In der Pressemitteilung heißt es:
Zitat:
Der Fokus der Ausstellung liegt auf den virtuosen Darstellungen großstädtischer Architektur. Auf den Zeichnungen, die für die Filme Patlabor (1989), Ghost in the Shell (1995) und Ghost in the Shell 2 -Innocence (2004) entstanden, verdrängt die Megapolis-Skyline die traditionelle Holzbebauung und grüne Landschaften. Industrieanlagen mit zahlreichen Rohrverflechtungen und utopische Science-Fiction-Gebilde geben die Hintergrundbilder, vor denen sich die spannungsreiche Handlung der Filme abspielt.
Die Ausstellung präsentiert Werke von Hiromasa Ogura (Artdirector), Mamoru Oshii (Regisseur), Atsushi Takeuchi (Layout) und Takashi Watabe (Layout).
(...)
Die präsentierten Zeichnungen verdeutlichen die Entstehung eines Hintergrundbildes, dessen Fertigstellung in vier Arbeitsschritten erfolgt: Setting, Imageboard, Layout und Background. Beim Setting werden in mehreren Bleistiftzeichnungen der Schauplatz der Handlung skizziert und die Architektur, die Landschaft sowie die Funktionsweise von mechanischen Elementen definiert. Der zweite Schritt ist ein farbiges Imageboard der Szene, in dem der Artdirector die Farbpalette festlegt. Als dritter Schritt folgt das Layout, eine Vorzeichnung, die präzise Angaben zur Lage der Objekte und zur Stellung der Figuren sowie zur Perspektive und Bewegung der Kamera enthält. Auf der Grundlage des Layouts wird dann die farbige Hintergrundillustration, der Background, angefertigt. Die Settings, Imageboards und Layouts werden in der Ausstellung in einem anderen Raum als die farbigen Backgrounds zu sehen sein und sind so arrangiert, dass der Zusammenhang sehr gut nachvollzogen werden kann.
Durch den Einblick in die Wekstatt des Filmemachens wird Publikum über Manga- und Anime-Otakus hinaus angesprochen.

Geändert von Servalan (26.07.2016 um 17:59 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 17:58   #206  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.921
Blog-Einträge: 3
Standard Große (und lange!) Hergé-Ausstellung in Paris

Hergé au Grand Palais de Paris
Nationalgalerie im Grand Palais, 3 Avenue du Général Eisenhower, 75008 Paris
In Zusammenarbeit mit dem Musée Hergé, Louvain-la-Neuve bei Brüssel.
28. September 2016 bis 15. Januar 2017

Hier die offizielle Seite bei france.fr.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2016, 13:57   #207  
linie7
Moderator Sammelbilder
 
Benutzerbild von linie7
 
Ort: Bottrop
Beiträge: 483
Standard Helden aus der Comic-Stadt Entenhausen

Ludwig Galerie Schloss Oberhausen präsentiert Disney-Zeichner
Zitat:
Oberhausen (epd). "Entenhausen .... Oberhausen" lautet der Titel einer Ausstellung, die ab dem 25. September in der Ludwig Galerie Schloss Oberhausen zu sehen sein wird. Bis zum 15. Januar präsentiert die Schau Bilder, Zeichnungen und Gemälde von den großen Disney-Zeichnern Carl Barks, Floyd Gottfredson und Al Taliaferro sowie von Jan Gulbransson, Don Rosa und Ulrich Schröder, wie das Museum ankündigte.
Donald Duck, Micky Maus, Onkel Dagobert Duck und ihre Freunde und Verwandten verbinden die Liebhaber der Comicabenteuer mit dem großen Walt Disney und seiner riesigen Factory, wie die Ausstellungsmacher erklärten. Die Schau in Oberhausen will vor allem über die Zeichner hinter dem Disney-Imperium informieren, die die Figuren und ihre Welten erfanden und den Kosmos Entenhausen entwickelten. Mouse Man steht dabei für Gottfredson, Al Taliaferro für die täglichen Zeitungsstrips mit Donald und der Neffen Tick, Trick und Track. Und Carl Barks gilt unbestritten als Begründer von Entenhauen und "Vater" zahlreicher Figuren wie Onkel Dagobert, Daniel Düsentrieb oder den Panzerknackern.

Doch gehen die Geschichten nach dem Tod dieser drei großartigen Zeichner weiter, und auch das thematisiert die Oberhausener Präsentation. Der aus Deutschland stammende Ulrich Schröder zeichnet heute Geschichten rund um die berühmteste Maus der Welt. Der Deutsche Jan Gulbransson und der Amerikaner Don Rosa lassen Donald weiterhin seine wutausbruchbegleiteten Abenteuer erleben. In originalen Zeichnungen, Drucken und auch dreidimensionalen Exponaten können die Besucherinnen und Besucher eintauchen in den Kosmos von Entenhausen in Oberhausen. Die Schau entstand in Zusammenarbeit mit der Sammlung Ina Brockmann und Peter Reichelt in Mannheim.

Geändert von underduck (05.08.2016 um 14:33 Uhr)
linie7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2016, 15:38   #208  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.954
Im Stadtmuseum Gera ist heute eine Ausstellung zu DDR-Comics angelaufen:
https://www.gera.de/sixcms/detail.ph...11182&_lang=de

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 18:38   #209  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.921
Blog-Einträge: 3
Ansgar Reul studiert die Kunst der Comics in Brüssel. Zur Zeit ist er jedoch Artist in Residenceim Taubenturm in Dießen (am Ammersee, Bayern).
Im Ammerseekurier heißt es dazu:
Zitat:
Die Kunst der Bildergeschichte
Ansgar Reul ist Artist in Residence im Taubenturm in Dießen
Finissage am 28. August

Dießen – Der Taubenturm hat einen neuen Bewohner: der junge Künstler, Ansgar Reul, wird seine Zeit als Artist in Residence nutzen, um eine am Ammersee verortete Bildergeschichte entstehen zu lassen. Das Projekt mag Manchem zunächst ungewöhnlich anmuten, aber für Ansgar Reul ist das Erzählen von Geschichten mittels Bildern „täglich Brot“, studiert er doch in Brüssel…
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2016, 22:05   #210  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.954
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Im Stadtmuseum Gera ist heute eine Ausstellung zu DDR-Comics angelaufen
Hab die Ausstellung heute gesehen. Ist sehr zu empfehlen, schön aufbereitet.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 15:39   #211  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.921
Blog-Einträge: 3
Standard Ur- und Frühgeschichte im Comic

Im Museum für Ur- und Frühgeschichte im spanischen Valencia läuft fast ein halbes Jahr lang eine Ausstellung über diese Epoche der Menschheit im Comic.

Prehistoria y Cómic
14. Juni 2016 bis 27. November 2016

Museu de Prehistòria de Valencia
Carrer de la Corona 36, E-46003 Valencia

Kuratiert wird die Ausstellung von Helena Bonet, der Direktorin des Museums, und dem Comicexperten Álvaro Pons.
Thematisch beginnt sie bei Karikaturen von Charles Darwin, die sich über seine Evolutionstheorien mokieren.
Besichtigt werden können dort unter anderem Seiten aus:
  • René Pellos nach dem Roman von J.-H. Rosny aîné: La Guerre du feu
  • Fed Funcken nach dem Roman von J.-H. Rosny aîné: La Guerre du feu
  • Xavier Snoeck (Szenario) / Sirius (Zeichnungen): Images de l'histoire du monde - Timour: La Tribu de l’homme rouge (1953)
  • Édouard Aidans: Tounga
  • Roger Lecureux (Szenario) / André Chéret (Zeichnungen): Rahan, "Le Fils des âges farouches"
http://www.museuprehistoriavalencia....es/?q=es&id=64
http://www.actuabd.com/Entre-pedagog...ee-francophone
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 14:00   #212  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.573
Das kommt heute bei mir per Mail an.
Zitat:
Hallo liebe Comic-und Manga-Freunde,

dies ist eine kleine Erinnerung für unsere folgenden Veranstaltungen:
24.9.2016: COMIC- UND MANGA CONVENTION OBERHAUSEN Revierpark Vonderort
2.10..2016: COMIC-, MANGA- UND COLLECTORS CONVENTION DÜSSELDORF, Weiterbildungszentrum am Hauptbahnhof
22.10.2016: COMIC- UND MANGA CONVENTION HAMBURG UNI-Mensa (Haupthaus)

Weitere Informationen findet Ihr weiter unten (bzw. als Anhang) oder unter:
http://bd-events.de/

Wichtig: wenn Ihr keine Infos mehr zu den Comic- und Manga Events in Düsseldorf, Hamburg und Oberhausen erhalten wollt, schreibt mir bitte eine kurze e-mail an:
klausbogdon@t-online.de

Gruß,


Klaus Bogdon
Melissenweg 6
41539 Dormagen
Das muss man sich echt nicht wundern, dass da nicht mehr viel in der Comicszene funktioniert. Jeder kocht sein eigenes Süppchen und einige rücken mit den Terminen erst in der letzten Woche vor der Veranstaltung rausaus.
Nächsten Wochenende sind unsere Leute in Kist beim Sammlertreffen von Holger. Da schaut bestimmt keiner in Oberhausen vorbei.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 10:56   #213  
Pickie
Mitglied
 
Beiträge: 496
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Hergé au Grand Palais de Paris
Nationalgalerie im Grand Palais, 3 Avenue du Général Eisenhower, 75008 Paris
In Zusammenarbeit mit dem Musée Hergé, Louvain-la-Neuve bei Brüssel.
28. September 2016 bis 15. Januar 2017
Ausstellungskatalog, 304 S., 600 Abb., 35 Euro: http://www.boutiquesdemusees.fr/fr/c...rge/10726.html
Pickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 15:15   #214  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.921
Blog-Einträge: 3
Standard 100 Jahre Will Eisner: Ausstellung in New York City

Die Society of Illustrators ehrt einen der wegweisenden Pioniere des Comics mit einer Ausstellung zum 100jährigen Jubiläum: Denn 1917 wurde Will Eisner geboren.
Diese Ausstellung über zwei Stockwerke mit zahlreichen Originalseiten und Gegenständen aus seinem persönlichen Nachlaß ist die größte Eisner-Retrospektive in den USA. Kuratiert wird sie von Denis Kitchen und John Lind.

Will Eisner The Centennial Celebration
Ausstellung: 1. März 2017 bis 3. Juni 2017
Ort: Society of Illustrators, 128 East 63rd Street, New York, NY 10065
Öffnungszeiten: Dienstag 10:00-20:00, Mittwoch 10:00-17:00, Donnerstag 10:00-20:00, Freitag 10:00-17:00, Samstag 10:00-16:00, montags geschlossen

Gallery Talk (Galeriegespräch) mit Denis Kitchen und John Lind: 22. April 2017
Zur Ausstellung erscheint im März bei Dark Horse Comics ein überformatiger Katalog (176 Seiten) mit Beiträgen in Englisch und Französisch.

Quelle: Dark Horse
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 15:13   #215  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.921
Blog-Einträge: 3
Standard Asterix bei den Belgiern - Ausstellung in Brüssel

1979 erschien der letzte Asterix-Band, dessen Szenario vom unvergleichlichen Wortakrobaten René Goscinny stammte, und der drehte sich um Belgien. Das kleine Nachbarland hinter der nördlichen Grenze der Grande Nation stellt im französischen Sprachraum eine Quelle von Witzen und Gags dar. Aus deutscher Sicht betrachtet wäre Belgien eine Mischung aus Ostfriesland und der Bielefeld-Verschwörung ("Belgien gibt es gar nicht!").
Die Abenteuer des kleinen Galliers aus dem widerspenstigen Dorf entstanden 1951 auf den Seiten des Comicmagazins Pilote, bei der Goscinny Chefredakteur war. Und Pilote erschien von 1959 bis 1989 beim Verlag Dargaud.
Kuratiert von Mélanie Andrieu findet demnächst im Belgischen Comicmuseum in Brüssel eine große Ausstellung zu diesem Asterix-Band statt:

Astérix chez les Belges
Une exposition ludique à la découverte des Gaulois du Nord

1. Juni 2017 bis 3. September 2017
im Centre Belge de la Bande Dessinée - Musée Bruxelles
Rue des Sables 20, B-1000 Bruxelles
Zitat:
Au sommet de leur art, Goscinny et Uderzo décidèrent un beau jour de raconter les aventures d’Astérix chez les Belges, après lui avoir déjà fait parcourir la moitié de l’Europe dans un grand éclat de rire. Sans jamais être moqueurs, les deux auteurs y prennent un malin plaisir à décortiquer les us et coutumes de ce pays pour lequel ils ont une sincère affection. En effet, c’est en Belgique qu’ils ont débuté leur carrière commune, un quart de siècle plus tôt (1951).

Au frontispice de cet album auquel le Musée de la BD consacre une exposition-jeu, la fameuse citation extraite de La Guerre des Gaules de Jules César « De tous les peuples de la Gaule, les Belges sont les plus braves… » est l’élément moteur du récit. De quoi énerver les habitants d’un petit village d’Armorique peuplé d’irréductibles Gaulois. Pour saluer la publication de cette œuvre « historique » où se côtoient Nerviens et Ménapiens, la naissance de Bruxelles et celle du courrier rapide, le waterzooï et les pommes frites, le Musée de la BD a conçu une exposition-jeu où chacun pourra mesurer son degré de belgitude…
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 11:55   #216  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.573
Eine Berichterstattung zur der am Wochenende stattfinden Verkaufsveranstaltung in Dortmund findet bei uns nicht statt, da uns der Veranstalter keine Pressekarten zukommen lässt.
Er verkauft halt nach eigenen Worten lieber Eintrittskarten als für unser Team Presseausweise auszugeben.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 14:55   #217  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.230
Bin zufällig mit meinem Sohn auf der Messe, weil wir an dem Tag auch nebenan im Iduna Park Dortmund - Werder schauen. Könnte zur Not eine Kurzberichterstattung mit einer Handvoll Fotos im Nuff - Forum machen.
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 15:06   #218  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.573
Im öffentlichen Bereich werde ich keine Werbung mehr für dieses Unternehmen machen. Wir können deine Bilder aber im internen Messe-Forum zeigen. Bitte nur Bilder von Comicständen machen, da der größte Teil des anderen Werbezikus in der Regel bei Borchers immer der gleiche Kram ist.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 15:20   #219  
Lizard_King
Mitglied
 
Benutzerbild von Lizard_King
 
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 754
Zitat:
Zitat von michidiers Beitrag anzeigen
Bin zufällig mit meinem Sohn auf der Messe, weil wir an dem Tag auch nebenan im Iduna Park Dortmund - Werder schauen. Könnte zur Not eine Kurzberichterstattung mit einer Handvoll Fotos im Nuff - Forum machen.
Michi, kommst du dann am US Stand von Peter vorbei und gibst dich zu erkennen?
Wäre lieb, wenn du mir meine beiden Spinne Bücher signierst!

Das mit den Pressekarten ist echt mies.
Wir können auch Bilder machen, lass ich dann maxi zukommen.
Lizard_King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 20:05   #220  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.573
Und dann bekomme ich heute auch noch zweimal eine Mail, dass der Vorverkauf der Karten diese Nacht endet.

Was bilden die sich eigentlich ein? Zukünftig können die veranstalten was und wo sie wollen. Da krümme ich mit unseren Seiten keinen Finger mehr für.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 14:11   #221  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.230
Zitat:
Zitat von Lizard_King Beitrag anzeigen
Michi, kommst du dann am US Stand von Peter vorbei und gibst dich zu erkennen?
Wäre lieb, wenn du mir meine beiden Spinne Bücher signierst!

Das mit den Pressekarten ist echt mies.
Wir können auch Bilder machen, lass ich dann maxi zukommen.
Mist + Sorry, das lese ich erst jetzt!

michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 14:13   #222  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.230
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Im öffentlichen Bereich werde ich keine Werbung mehr für dieses Unternehmen machen. Wir können deine Bilder aber im internen Messe-Forum zeigen. Bitte nur Bilder von Comicständen machen, da der größte Teil des anderen Werbezikus in der Regel bei Borchers immer der gleiche Kram ist.
Wenn, dann wollte ich es im Nuff Forum veröffentlichen. Wäre inhaltlich eh keine wirkliche Werbung ...
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 15:25   #223  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.573
Ich habe auch Bilder von Lizard-King bekommen. Die stelle ich in einem internen Messethema ein. Unter den Umständen möchte ich jetzt und zukünftig keine Werbung mehr für GCC unter dem Betreiber im gesamten öffentlichen Forum machen. Ausserdem stelle bitte keine Bilder mehr von einem fremden Picuploader im Forum ein. Wir können über die dauerhafte Anzeige der Bilder in deinen Beiträgen keine Garantie geben. Eher lasse ich dir ein eigenes Konto mit PDF-Zugang auf unseren Servern einrichten, auf dem du dann deine Bilder für unser Forum hochladen kannst, wenn du die Rechte an den Bildern hast.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Messen, Veranstaltungen und Händler > Messen/Börsen und Ausstellungen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz