Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Lorenz' Comic-Welt

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2012, 22:44   #51  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
Nachschlag:

Vor ein paar Tagen fiel mir das unten abgebildete Heft in die Hände. Es zeigt gleich auf dem Titelbild eine Westernszene, in der Kit Carson auftritt. Und mehr als eine Nebenrolle hatte er in diesem Comic auch nicht. Die Hauptrolle spielt der junge, dreizehnjährige John Sager, eine historische Persönlichkeit in der amerikanischen Pioniergeschichte des Wilden Westen.





Aber der Reihe nach: die „Sunday Pix“ war eine christliche Comic Book Section in den fünfziger und sechziger Jahren. Das Format betrug in der Regel 18cm x 25,5cm, also in etwa die der Spirit-Beilage für die amerikanischen Sonntags-Zeitungen, was die Sunday Pix eben auch war. In der Regel wurden die Erlebnisse bekannter Amerikaner in Fortsetzungen geschildert, aber daneben auch Storys aus der Bibel – siehe unten.

John Sager war das älteste der sogenannten „Sager Waisen“. Seine Eltern brachen 1844 vom Missouri nach dem Westen auf. Unterwegs starben sie und die sieben Kinder waren plötzlich Waisen. Nach mannigfaltigen Erlebnissen erreichten sie den Bundesstaat Washington und blieben erst einmal bei der Familie der Whitmans. Catherine, das älteste der Sager Mädchen, schrieb später die Geschichte ihrer Familie und des Trecks auf und der Text gilt bis heute als der authentischste über einen dieser unzähligen Wagenkolonnen, die nach dem Westen strömten.

Kit Carson warnt hier die Kinder, ein Feuer zu machen, denn Sioux Indianer seinen in der Nähe. Außer in diesen beiden Abbildungen erscheint der Scout in der Geschichte nicht weiter und es ist fraglich, ob er tatsächlich dabei war – aber dieser Einschub macht sich schließlich gut. Weshalb er einen Oberlippenbart hat, ist nicht klar, denn für diese Gesichtszierde dürfte es keinen Beleg geben; wenn doch, wäre ich um eine Erfahrung reicher.




Eine der zusätzlichen - christlichen – Geschichten behandelt das „Leben“ eines Jungen aus biblischen Zeiten, Tullus. Die Zeichnungen können gefallen, die Story ist … nun ja, die ist Geschmackssache, bzw. Glaubenssache. Von Tullus gab es auch 1979/80 auf Deutsch mindestens zwei Serien. Inhaltlich dürften sie mit der aus dem Sunday Pix übereinstimmen, aber das spekuliere ich mal.

Als ich den Tullus sah, dachte ich sofort an einen anderen Comichelden, an Tilo aus der Reihe Horrido. Unten eine Abbildung aus einem Heft …





Das wars erst einmal mit Kit Carson, jedenfalls bis zum nächsten „Fundstück“
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2012, 16:34   #52  
perry
Moderator Marvel (intern)
 
Benutzerbild von perry
 
Ort: Delmenhorst
Beiträge: 7.393
Sehr interessant! Ich schätze solche Fundstücke tauchen immer mal wieder auf. Da ich ja grad im Thema über Kit Carson bin, muss ich gestehen das ich hiervon nichts wusste. Danke Detlef!
perry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 09:38   #53  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
Lance Band 4

Die letzten Tage habe ich den vierten Band der Lance – Reihe aus dem Hause Bocola gelesen. Mein erster Eindruck: tolle Aufmachung (schon Gewohnheit), Preis-Leistungsverhältnis völlig in Ordnung (auch nichts neues), interessante Geschichte, die nicht nur inhaltlich um zirka 1835 spielt, sondern auch grafisch dort zu verorten ist (bei Warren Tufts selbstverständlich). Nichts werde ich auch über die eigentliche Story, also den Ablauf der Abenteuer schreiben, das wäre nicht fair den interessierten Lesern gegenüber – was ist also zu berichten?

Nun, irritiert hat mich sofort das Titelbild, denn dort ist zwar Lance Saint-Lorne zu sehen, eingehakt hat sich bei ihm nicht Valle, seine Frau, sondern Priscilla, die Tochter von Senator Hart. Ist da etwas Außergewöhnliches passiert, hat Lance eine neue Flamme … nein, in diesem Band hat er nicht nur eine neue Bewunderin, sondern deren gleich zwei – neben seiner Frau! Das ist schon mal neu in diesem Jahrgang.

Neu ist ebenfalls die Beendigung der Tagesstrips. Diese liefen nie separat, sondern waren stets in die Story der Sundays integriert, das hat entweder die Leser nicht begeistert, oder Tuffts überfordert. Dass etwas mit den Dailys geschehen würde, hat sich meiner Meinung nach frühzeitig in diesem Buch angedeutet: immer öfter verwendete Tuffts Teilansichten von Bildern aus den Sundays und fügte sie in die Dalys ein. Die Zeichnungen wurden einfacher, teilweise ohne Hintergründe. Erst kurz vor deren Einstellung am 15.2.1958 wurden sie wieder detaillierter, erreichten aber kaum noch die Ausdruckskraft der vorherigen Jahre. Tuffts zeichnete also ab dem 16.2.1958 ausschließlich wieder Sundays für die Abenteuer des Lance.

Geändert hat er dann mit der Seite 178, ab dem 26.2.1958, das Logo. Statt zweier gekreuzter Säbel, über denen der Name „Lance“ in roter Schrift steht, sieht man nun Lance, der einen Säbel in der rechten hält, seine Valle im Arm und unter ihnen klein eine Kavallerieabteilung. Der Titel steht jetzt in weißen Buchstaben über beiden. Das alles vor einem roten Hintergrund, der aussieht, wie ein fantastischer Sonnenuntergang im Wilden Westen – wo auch sonst! Am unteren Bildrand sieht man ab dieser Seite zwei Kavelleriegruppen im Schattenriss aufeinander zu reiten.

Ach ja, die Geschichte hat Spaß gemacht zu lesen, ich wollte des Öfteren „Vorschauen“, ein Zeichen, dass ich ungeduldig war, zu wissen wie es weiter geht.

Empfehlenswert!
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2013, 13:36   #54  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.165
Wie an anderer Stelle versprochen....

Mögliche Personengebundene Themen:

John wesley Hardin – Wes
Clay Allison
William Bonney – Billy the Kid
The Tall Texan
William Longley – Wild Bill
James Butler Hickock – Wild Bill
Jim Courtright
Tom Horn
Ben Thompson
King Fischer
John Henry Holliday – Doc
Wyatt Earp
Johnny Ringo
Bill Brocius – Curley Bill
John Slaughter
Jim Talbot
Luke Short
Buckey O’Neill
Joe Phy
Harry Alonzo Longabaugh - Sundance Kid
Robert Leroy Parker - Butch Cassidy
Sam Bass
Jesse James
Dick Yeagner
Calico Bob
Thomas E. Ketchum - Black Jack Ketchum
Bill Doolin
John Pinckney Calhoun Higgins - Pink Higgins
Jim Bridger
Barklay Masterson – Bat
Bill Tilghman
Dallas Stoudenmire
Dave Mather
Jeff Milton
Jim Gilette
Chris Madsen
Billy Brooks
Jack Bridges
Cullen Barker
John Henry Barnes - Royal Barnes
Kit Carson
Buffalo Bill

Einige habe ich nur der Vollständighalber genannt.. wie Kit, BB oder Earp. Sobald ich Zeit habe gib ich noch mal Impulse durch Ereignisse. Das ist glaube ich auch Sinnvoller. Aber Zeitaufwendiger als die Namen hier.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 12:01   #55  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
äh ... soll ich jetzt über all die oben aufgeführten Westernhelden was schreiben?

Oder wolltest du das übernehmen?
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2013, 17:31   #56  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.165
Schreiben könnte ich über jeden von denen. Es sollen nur Denkanstöße sein. Du bist der Fachmann und weißt vielleicht die eine oder andere Anekdote in Zusammenhang mit einem(r) Comics/Comicsseite ;-)

Mache gerade eine ähnliche Liste mit historischen Begebenheiten. Vielleicht ist da ja was interressantes bei.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 12:05   #57  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
In den letzten Tagen habe ich den fünften und letzten Band der Reihe Lance gelesen – und angeschaut. Er hat mir wieder gut gefallen, Ermüdungserscheinungen sind bei mir nicht aufgetreten, im Gegenteil, ich find´ es schade, dass die Reihe mangels weiteren Materials eingestellt werden muss. Mal sehen, was der Bocola-Verlag als Nachfolgeserie aus dem Hut zaubert. Von Warren Tufts gibt es da schließlich eine weiteren Western-Comic …

Tuffts hat wieder einmal mit dem Logo gespielt, nun steht der Reihenname solo, ohne zusätzliche Zeichnungen. Er sieht wie Holzbretter aus, die man zum Namen Lance zusammengestellt hat.

Interessant fand ich auch die Seite 8 (190), da ist auf einer fast halbseitigen Übersicht der Konfliktherd zwischen Mexico und den USA kartografisch dargestellt. Zusätzlich sind die Profile einiger der Hauptakteure eingezeichnet. Auf Seiten der US-Armee sind es u.a. die Offiziere Robert E. Lee, Jefferson Davis, Ullysses S. Grant und Georg B. McLellan. Hier auf einem Bild, für ein Land vereint, standen sie sich einige Jahre später als unversöhnliche Gegner in einem Bürgerkrieg gegenüber. Wäre interessant zu sehen, wie Tuffts seinen Lance sich in diesem Krieg hätte verhalten lassen.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2018, 09:15   #58  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
COMANCHE

Seit ein paar Tagen lese ich mir, nach gefühlt 25 Jahren, die Serie Comanche wieder einmal durch:. Sie gefällt mir mehr, als ich dachte, also bleibt sie in meiner Sammlung. Die untere Abbildung aus den "Sheriffs" amüsierte mich allerdings doch. Weshalb wohl ... ?



Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 10:31   #59  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
Noch einmal "Comanche":




Greg, der Autor dieses Western, scheint seinen ..... .... auch gelesen zu haben

Allerdings dürfte weder "Ten Gallon" noch der Kopfgeldjäger Larry Larson dieses Lied gekannt haben.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 12:48   #60  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.165
Einen aktuellen neuen Western Comics kann ich jedem Westernfan empfehlen:
Der Reverend. Zwei Nummern sind bei Splitter erschienen. Eastwood, Italo-Western, Klassisches, Spiel mir das Lied vom Tod, Kinski (Leichen pflastern seinen Weg/Satan der Rache) alles dabei und einiges an eigenen neuen Ideen.
Die Reihe macht Spass. Autor ist Lylian und Zeichner A. Lebon
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 15:40   #61  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.911
OffTopic (weil kein Comic) aber trotzdem 'Western-Welten' –
für den 13. März '18 kündigt Bastei die Neu-Veröffentlichung
der 'Billy Jenkins' Western-Romane von G.F. Unger an.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 17:39   #62  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
@ Gabriel: Läuft dieser Neudruck unter Billy Jenkins? Unger ist auf jeden Fall noch immer sehr populär.

Nur, in wie weit eure beiden Tweeds etwas mit "Texas" und den seltsamen "Himmelsreitern" zu tun hat, erschließt sich mir nicht
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 19:53   #63  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.911
Zitat:
Zitat von Detlef Lorenz Beitrag anzeigen
@ Gabriel: Läuft dieser Neudruck unter Billy Jenkins? (...)
Bastei kündigt ihn jedenfalls unter 'Billy Jenkins' an.
Mehr weiß ich bis jetzt auch nicht.

Zitat:
Zitat von Detlef Lorenz Beitrag anzeigen
Nur, in wie weit eure beiden Tweeds etwas mit "Texas" und den seltsamen "Himmelsreitern" zu tun hat, erschließt sich mir nicht
Also 'Tweed' is' 'nen guter Jacken-Stoff und als Tweet schreib ich mal – nur in Texas fühlte sich 'Billy Jenkins' wie im Himmel.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 20:44   #64  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
Nun gut, grammatikalisch hast du mich erwischt ... und den Bogen von Billy Jenkins zu Texas hast du auch ganz gut hinbekommen, aber leider - völlig daneben
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 05:13   #65  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 16.844
Es gibt alte Filme, die so ähnlich endeten. "The Iron Mask" (1929) mit Douglas Fairbanks als D'Artagnan.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 08:54   #66  
Xury
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von Xury
 
Ort: Wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 5.489
Mir fällt dazu vor allem "Riders in the Sky" ein. Countryklassiker. Genau wie "Deep in The...".
Xury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 09:45   #67  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
Einer hats sofort gewußt, wollte mir aber nicht schon so früh die Pointe verderben: Karsten

Ansonsten, ohne viel Erklärungen:





Und hier findet sich im dritten Bild der Titel von: Deep in the Heart of Texas, allerdings auf deutsch.


Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 14:02   #68  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.911
Du meinst Greg/Hermann haben das von 'Pecos Bill' übernommen???

Ich denk mir sowohl ’Pecos Bill’ und Greg/Hermann sind von Film ‘Riders in the Sky’ (1949) beeinflußt (nach dem bekannten Cowboy-Country-Song).
Plakat u.a. hier >
http://www.autry.com/geneautry/motio...lobby-card.jpg
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 15:25   #69  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.995
Oh, dieses Filmplakat ist meiner Aufmerksamkeit entgangen. Schade, dass ich es bei meinem Pecos Bill Beitrag hier im CGN noch nicht kannte. Danke, Gabriel
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Lorenz' Comic-Welt

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz