Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2015, 10:00   #1  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 414
Standard Kalari

Wird in einer zukünftigen BASTEI-FREUNDE Ausgabe auch einmal Kalari als Thema sein?
Außer den Taschenbüchern lief Kalari ja auch in FELIX, sowie einzelne Geschichten als Leseproben z.B. in BESSY und PHANTOM. Mich würde mal interessieren, was es überhaupt alles auf deutsch gibt, wo es erschienen ist und wie der Bezug zum Original ist. Waren außer Thomas Marco Nadal und Rafael Mendez auch andere Zeichner an der Serie beteiligt?

Und mal ganz nebenbei: Wie wäre es mit einer schönen SAMMLERAUSGABE bei Wick Comics?
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2015, 12:50   #2  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.178
Du hast Kalar vom Lehning Verlag vergessen. Als Zeichner wird fast immer Aco angegegeben.
Ich glaube kaum, dass es genug Anwärter für eine Gesamtausgabe der über 230 Geschichten gibt.

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2015, 13:14   #3  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.178
Leseproben waren z.B. in
Phantom 19
Bessy 457
Bonanza 37
Silberpfeil 155
GeGe 38
Schwarzer Wolf 5

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 16:39   #4  
nc-schmitt
Moderator Treffer online
 
Benutzerbild von nc-schmitt
 
Beiträge: 1.295
KALARI ist insgesamt eine interessante Comic-Serie.
Im FELIX-Heft erschien sie zwischen Ausgabe 840 bis 957. In den Nummern 840 bis 852 erfolgte der Abdruck einfarbig, danach bis zum Ende vierfarbig.
Es handelt sich im Kern um eine stimmige Dschungel-Serie mit guten Tierdarstellungen. Die Reihe spielt mit vielen Klischees und ist somit perfekt für einen exotischen Abenteuercomic.
Die Eindeutschung der Texte ist hingegen Bastei-Typisch. D. h. primitiv, reisserisch & manchmal am Inhalt vorbei.
Im Anschluß - ab Heft 958 - publizierte Bastei Wiederholungen von SILBERPFEIL-Abenteuern.

Es wäre ein guter erster Schritt, wenn alle KALARI-Abenteuer, die in FELIX liefen, erst einmal gelistet werden.


840 Sturm über Afrika
841 Der Gebieter des Dschungels
842 Die Rache des Gorilla-Geistes
843 Simba und das Gesetz des Urwaldes
844 Das Geheimnis der Göttergräber
845 Das Monster der Kraterinsel
846 Der Unglücksbote aus dem All
847 Geldgeier kennen keine Gnade
848 Aufstand der Elefanten
849 Im Bann der Rachegötter
850 Safari der Satanssöhne
851 In den Klauen der Kibalis
852 Der Zorn des donnernden Berges
853 Im Reich der weißen Giganten
854 Sanka, das Wesen ohne Gesicht
855 M’Kumba Gwe - der Geist des Leoparden
856 Der Zauberer mit dem Schneebart
857 Dinga, der geheimnisvolle rote Gorilla
858 Die Teufel sind an Bord
859 Die Männer vom roten Atoll
860 Überfall der Nebelgeister
861 Alarm in der Savanne
862 Das Spiel ist aus, Wall Masters!
863 Die Nacht des Verrats
864 Der Rächer von Mombasa
865 Der Fluch des goldenen Götzen
866 Gefährlicher Auftrag
867 Die Karawane der Gnadenlosen
868 Der gestreifte Dämon
869 Die Bestie der Kobani
870 Die verbotene Stadt
871 Heiße Jagd am Kilimandscharo
872 Die Gangsterfalle am Namanga
873 Im Tal der sterbenden Büffel
874 Das Camp der verratenen
875 Die Rache der Gorilla-Mutter
876 Das Geheimnis der verzauberten Steppe
877 Die Fackel des Bruderkrieges
878 Duell mit dem schleichenden Teufel
879 In den Krallen der Hyänen
880 Der Medizinmann des Satans
881 Die Schakale der Wüste
882 Verrat am Fluss
883 Gefangen in der Fieberhölle
884 Safari der tausend Gefahren
885 Die Sklaven des Tyrannen
886 Der versunkene Schatz
887 Das Rätsel der Maskentänzer
888 Rächer ohne Gnade
889 Die Insel des Grauens
890 Der Geist des Feuerberges
891 Das Monster von Tundu la Njiwa
892 Das Untier aus dem All
893 Auf der Spur der Affenmenschen
894 Dschungel in Aufruhr
895 Die Schreckensbande von Kulagi
896 Der weiße Gorilla
897 Der Racheschwur des Häuptlings
898 Der Geisterlöwe
899 Kampf um den Tempelschatz
900 Gefahr für Magugu
901 Jagd auf das Seemonster
902 Entscheidung am Dinga-River
903 Das Rätsel der Ruinenstadt
904 Angriff auf das Feuerroß
905 Im Bann des eisernen Kriegers
906 Im Auftrag der Nagai
907 Die Nacht der langen Schatten
908 Das Geheimnis der Ahnengrotte
909 Die letzte List der Wilderer
910 Die Geiseln der Louvis
911 Die Rivalen von Mono Tapa
912 Komplott mit den Rächern
913 Gefährliche Freundschaft
914 Unternehmen „Green Star“
915 Der Fluch des gelben Metalls
916 Unter falschem Verdacht
917 Der verlorene Kampf
918 Die Elfenbeinjäger
919 Der Dämon des Feuerberges
920 In den Klauen der Gnadenlosen
921 Duell der Mächtigen
922 Die reißenden Bestien der Nacht
923 In der Festung des Teufels
924 Gehetzt und gejagt!
925 Diamantenjäger
926 Vergeltung am Sklavenfelsen
927 Die wilden Rächer von Tamowa
928 Die Geißel des bösen Zaubers
929 Geier der Hölle
930 Die Rivalen
931 Die Hexe der Giriamas
932 Der Fremde mit dem bösen Blick
933 Am Marterpfahl der Batokos
934 Fluß ohne Wiederkehr
935 Auf heißer Fährte
936 Im Tal der steinernen Götter
937 Flucht durch die Hölle
938 Das Geheimnis des Mount Kenya
939 Boten einer fremden Welt
940 Heiße Stunden in Kingasa
941 Feuerzeichen am Himmel
942 Die verbotene Schlucht
943 Schüsse aus dem Hinterhalt
944 Die Geisterfalter der Wituris
945 Die Kette des großen Malok
946 Totenvögel im Bantu-Tal
947 Der Raub des Götterschatzes
948 Der Maskenteufel vom Green River
949 Die weißen Bestien vom Kilimandscharo
950 Vom Broadway in den Dschungel
951 Das Teufelsspiel des schwarzen Königs
952 Takals Racheengel
953 Anschlag auf den Goldtransport
954 Die Sklavenjäger
955 Der Götze mit den grünen Augen
956 Wettlauf um Argus I
957 Die Zaubermaske der Kabusi


Dank an Tommelton für die Ergänzung!

Geändert von nc-schmitt (03.07.2016 um 19:06 Uhr) Grund: Ergänzung durch Tommeltom
nc-schmitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 17:37   #5  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.178
Dann käme noch der Abgleich mit den Tbs und der Lehning-Reihe

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 18:51   #6  
Tommeltom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tommeltom
 
Ort: Fulda
Beiträge: 1.836
880 Der Medizinmann des Satans
881 Die Schakale der Wüste
882 Verrat am Fluss
883 Gefangen in der Fieberhölle
884 Safari der tausend Gefahren

891 Das Monster von Tundu la Njiwa

895 Die Schreckensbande von Kulagi
896 Der weiße Gorilla
897 Der Racheschwur des Häuptlings

904 Angriff auf das Feuerroß

906 Im Auftrag der Nagai
907 Die Nacht der langen Schatten

911 Die Rivalen von Mono Tapa

928 Die Geißel des bösen Zaubers
929 Geier der Hölle

932 Der Fremde mit dem bösen Blick
933 Am Marterpfahl der Batokos
934 Fluß ohne Wiederkehr
935 Auf heißer Fährte

939 Boten einer fremden Welt

941 Feuerzeichen am Himmel

943 Schüsse aus dem Hinterhalt

947 Der Raub des Götterschatzes
948 Der Maskenteufel vom Green River
949 Die weißen Bestien vom Kilimandscharo
950 Vom Broadway in den Dschungel

952 Takals Racheengel
953 Anschlag auf den Goldtransport
954 Die Sklavenjäger
955 Der Götze mit den grünen Augen
956 Wettlauf um Argus I
957 Die Zaubermaske der Kabusi
Tommeltom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 19:05   #7  
nc-schmitt
Moderator Treffer online
 
Benutzerbild von nc-schmitt
 
Beiträge: 1.295
@ Tommeltom: Danke für die Ergänzung!

Gabs's die Liste bereits irgendwo oder hast Du die Titel eben abgepinnt?
Im letzteren Falle möchte ich Dich fragen, ob Du nicht auch das Gefühl bekamst, dass die Bastei-Leute beim ersinnen der Titel wohl irgend etwas genommen haben müssen.
nc-schmitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 19:09   #8  
nc-schmitt
Moderator Treffer online
 
Benutzerbild von nc-schmitt
 
Beiträge: 1.295
Zitat:
Zitat von zwergpinguin Beitrag anzeigen
Dann käme noch der Abgleich mit den Tbs und der Lehning-Reihe
Recht haste, Holger.
Ich denke, da braucht man aber Zugriff auf die französischen Originaltitel und muss dann sehen, wie die Geschichten von Lehning und Bastei dazu passen.
Wir wissen ja nicht mal, ob die TB-Abenteuer bereits im Felix-Heft liefen, oder ob es sich um dt. Erstabdrucke handelt.
nc-schmitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 19:18   #9  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.178
Hier schon mal die Titel der Tbs:

1-Alarm im Dschungel
2-Entscheidung am Fieberfluß
3-Die Herrin der tausend Gifte
4-Die Nacht der Teufelskatzen
5-Der Todesdrache von Makenda
6-Im Hinterhalt der Affenmenschen
7-Verrat im Tal der Könige
8-Duell im Tal des Todes
9-Der schwarze Rächer
10-Die Krone des falschen Jägers
11-Hinterhalt am Fieberfluß

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 19:25   #10  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.178
Wer einen Titelabgleich machen möchte
https://fr.wikipedia.org/wiki/Kalar

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 19:36   #11  
Tommeltom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tommeltom
 
Ort: Fulda
Beiträge: 1.836
Zitat:
Zitat von nc-schmitt Beitrag anzeigen
@ Tommeltom: Danke für die Ergänzung!

Gabs's die Liste bereits irgendwo oder hast Du die Titel eben abgepinnt?
Im letzteren Falle möchte ich Dich fragen, ob Du nicht auch das Gefühl bekamst, dass die Bastei-Leute beim ersinnen der Titel wohl irgend etwas genommen haben müssen.
Ob es irgendwo bereits eine Auflistung gibt, weiß ich nicht. Ich habe mir für die Ergänzung meine Felix Hefte rausgesucht und die fehlenden Titel abgeschrieben.

Die Titelkreationen sind ja nicht nur bei den Kalarigeschichten so, sondern ziehen sich, soweit ich das jetzt ohne Nachzuschauen in Erinnerung habe, durch viele Basteiproduktionen, egal ob Phantom, Bessy, Silberpfeil, etc.
War wahrscheinlich Vorgabe so.
Tommeltom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2016, 23:42   #12  
Durango
Mitglied
 
Benutzerbild von Durango
 
Ort: Ennepetal
Beiträge: 225
Zitat:
Zitat von nc-schmitt Beitrag anzeigen
Recht haste, Holger.
Ich denke, da braucht man aber Zugriff auf die französischen Originaltitel und muss dann sehen, wie die Geschichten von Lehning und Bastei dazu passen.
Wir wissen ja nicht mal, ob die TB-Abenteuer bereits im Felix-Heft liefen, oder ob es sich um dt. Erstabdrucke handelt.
Das mit den acht Lehningheften ist schnell geklärt,es sind die ersten fünf Abenteuer der französischen Originalreihe. Das kann man anhand der Titellisten der Wikireihe mit den Titeln der Lehnihhefte herausfinden. Die Titel wurden quasi eins zu eins übersetzt. Aufgrund der "Fortsetzungspraxis" des Lehningverlages ist das letzte Abenteuer (Episode Nr 5 Le cimetière des Dieux ) unvollständig und endet in Heft 8

Die obige Titelliste der 11 Kalari TBs ist nur die halbe Wahrheit,weil sich in jedem TB zwei vollständige Geschichten befinden,die ich morgen nachtragen kann. Die aufgelisteten sind nur die jeweiligen ersten Geschichten der TBs
Durango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2016, 16:35   #13  
Durango
Mitglied
 
Benutzerbild von Durango
 
Ort: Ennepetal
Beiträge: 225
1-Alarm im Dschungel , Der Fluch des Götterschatzes
2-Entscheidung am Fieberfluß,Der unsichtbare Schatz
3-Die Herrin der tausend Gifte,Tödliche Safari
4-Die Nacht der Teufelskatzen
5-Der Todesdrache von Makenda,Der Fluch des Goldes
6-Im Hinterhalt der Affenmenschen,Die Krallen des Verderbens
7-Verrat im Tal der Könige, Der Vulkanteufel
8-Duell im Tal des Todes,Gefährlicher Auftrag
9-Der schwarze Rächer,Der Fluch der Puppe
10-Die Krone des falschen Jägers,Das Geheimnis des Missionars
11-Hinterhalt am Fieberfluß,Im verbotenen Land
Nur Band vier ist eine durchgängige Geschichte
Durango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2016, 19:04   #14  
Admiraal
Mitglied
 
Benutzerbild von Admiraal
 
Ort: Waldecker Land
Beiträge: 268
Und in den dicken PHANTOM-Taschenbüchern gibt es auch noch KALARI-Geschichten (vermutlich ab Nr. 10). Leider habe ich die TB nicht komplett.

Nr. 10: Der Fluch des blauen Planeten (50 Seiten)
Nr. 11: Die Göttin der Mondberge (45 Seiten)
Admiraal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2016, 15:31   #15  
Durango
Mitglied
 
Benutzerbild von Durango
 
Ort: Ennepetal
Beiträge: 225
Leider nur noch zwei Episoden in Band 12 und 13

Nr. 10: Der Fluch des blauen Planeten (50 Seiten)
Nr. 11: Die Göttin der Mondberge (45 Seiten)
Nr. 12: Dschungel in Aufrur (45 Seiten )
Nr. 13: Zauber am Lakonisee 49 Seiten)
Durango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2016, 23:08   #16  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Zu der Praxis der Titelvergabe kann ich aus Gesprächen mit Ewald Fehlau beitragen, dass der zuständige Redakteur für alle Geschichten drei Titel zur Auswahl zu stellen hatte. In der Redaktionskonferenz wurde dann über den endgültigen Titel entschieden. Das gilt für alle Serien.

Interessant dabei ist, dass das wohl immer erst relativ kurzfristig vor Drucklegung passiert ist. Auf den Originalen der SILBERPFEIL-Titelbilder von Gerd Werner hat dieser normalerweise den Arbeitstitel notiert, den endgültigen hatte er da vermutlich noch nicht.

Der Arbeitstitel ist meist eine originalgetreue Übersetzung des flämischen von Frank Sels. Hätte man den mal genommen, hätte man sich viel Gehirnschmalz und uns manches Kopfschütteln erspart...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 19:29   #17  
nc-schmitt
Moderator Treffer online
 
Benutzerbild von nc-schmitt
 
Beiträge: 1.295
Vielleicht mal ein paar Worte zur Charakterisierung der Serie:

KALARI ist eine interessante Comic-Serie, die sich nahtlos einreiht zu den Figuren TARZAN, AKIM, TIBOR und SABOR. Jedoch trägt Kalari keinen Lendenschurz, sondern ist voll bekleidet mit Hemd, kurzer Hose, Stiefel und Hut.
Es handelt sich um eine stimmige Dschungel-Serie mit außerordentlich guten Tierdarstellungen. Die Reihe spielt mit vielen Klischees des „Schwarzen Kontinents“, gepaart mit Fantasy-Elementen, und ist somit perfekt für einen exotischen Abenteuercomic.
Hauptzeichner der Serie war Marco Nadal und vereinzelt auch Rafael Méndez (Kuma bei PRIMO).
Im FELIX-Heft erschien Kalaris Abenteuer zwischen Ausgabe 840 bis 957. In den Nummern 840 bis 852 erfolgte der Abdruck einfarbig, danach bis zum Ende vierfarbig.
Die Eindeutschung der Texte ist Bastei-Typisch. D. h. reisserisch, und deshalb nicht selten am tatsächlichen Inhalt vorbei.
Im Anschluß - ab Heft 958 - publizierte Bastei Wiederholungen von SILBERPFEIL-Abenteuern.

Im Original steht sinngemäß folgendes:
Jean Calard ist der Neffe des Millionärs Humbert Calard. Er ist groß, sportlich, intelligent und hat gerade sein Studium in Paris beendet. Er bewundert das Abenteuerliche Leben seines Onkels, der Diamantsucher ist. Bei einem Treffen in Tunis findet Kalar seinen Onkel sterbend vor, von einer Harpune ermordet. Anstatt zu Unrecht verdächtigt ins Gefängnis zu gehen, entscheidet er sich nach Afrika zu fliehen. Nachdem sein Flugzeug über dem Dschungel abstürzt, wird er von einem afrikanischen Stamm aufgenommen. Sie nennen ihn Kalar, ein Wort für Gott in ihrer Sprache. Kalar lernt die Sprache der Einheimischen und wird zum Beschützer der Region.
Neben Sambo, seinen treuen schwarzen Diener, begleitet ihn der schelmische und turbulente Schimpanse namens Gib.
Im Gegensatz zu anderen Dschungel-Helden, trägt Kalar keinen Lendenschurz, er ist aber den klassischem Busch-Genre zuzurechnen.
nc-schmitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 22:41   #18  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.953
Vielleicht sollte man Kalar, wenn schon, dann eher mit Jungle Jim - von Alex Raimond - vergleichen. Womit ich allerdings nur den kompletten Tropenanzug verstehe, in dem beide sich im den Dschungel bewegen, im Gegensatz zu den Lendenschurz tragenden Helden a la Tarzan.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 19:57   #19  
nc-schmitt
Moderator Treffer online
 
Benutzerbild von nc-schmitt
 
Beiträge: 1.295
Im Lehning Verlag wurde der Dschungelheld wie folgt beworben:

Durch Urwald und Steppe streift einsam Kalar und erlebt nervenkitzelnde Abenteuer mit wilden Tieren, den Gewalten der Natur, mit Eingeborenen und verbrecherischen Weißen.
Kalar versteht die Sprache der Tiere, er kennt alle Pfade der Wildnis, und er ist ein unversöhnlicher Feind jeden Unrechts.
Erlebt mit Kalar der geheimnisvollen Zauber eines fremden Erdteils begleitet ihn durch Urwald und Steppe im Kampf um Gerechtigkeit.
nc-schmitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 20:21   #20  
Horatio
Mitglied
 
Beiträge: 136
Ach, Kalari, der hätte mit seiner Aufmachung auch gut zu den Village People gepasst ... ;-)
Horatio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 21:41   #21  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.840
Die Klamotten waren sicher auch vom Film ‘Hatari’ und ähnlichen Abenteurer-
Filmen aus der Zeit beeinflußt.

Und die ersten die auf dem Sektor im Tierfilm-Abenteuer-Dschungel-Genre tätig
waren sind vermutlich Martin und Osa Johnson.
Deren Filme waren so eine Art Docu-Soaps. Zumindest hatte ich den Eindruck,
als ich neulich mal einen Bildband über die beiden gesehen habe.
Leider hab ich bis jetzt noch keinen ihrer Filme gesehen.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 22:00   #22  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 75.661
... und später wurden die Klamotten sicherlich nochmal für Daktari aufgearbeitet ...
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 07:01   #23  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.840
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
(...) sicherlich nochmal für Daktari aufgearbeitet ...
Also zumindest der charakteristische 'Hatari'-Cowboy-Hut (mit Bändern) von 'Kalari' taucht bei 'Daktari' nirgends auf. Den Hut hat Hardy Krüger sen. privat aufgetragen.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 18:29   #24  
Horatio
Mitglied
 
Beiträge: 136
Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
Und die ersten die auf dem Sektor im Tierfilm-Abenteuer-Dschungel-Genre tätig
waren sind vermutlich Martin und Osa Johnson.
Deren Filme waren so eine Art Docu-Soaps. Zumindest hatte ich den Eindruck,
als ich neulich mal einen Bildband über die beiden gesehen habe.
Leider hab ich bis jetzt noch keinen ihrer Filme gesehen.
Na, das ließe sich ändern!
"Across The World with Mr & Mrs Johnson" (1929):

https://www.youtube.com/watch?v=qO9tsh7qIqo

Da sind sie wohl (unter anderem?) in der Südsee und in Afrika unterwegs. Recht amüsante Einleitung mit der Filmvorführung vor Gästen. Scheint interessant zu sein, werde ich mir wohl auch noch ganz anschauen.
Horatio ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz