Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2009, 18:28   #1  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard Internationale Nachrichten

Damit wir uns hier nicht im Kleinklein verlieren, weil jede Nachricht ihren eigenen Thread bekommt, erlaube ich mir mal, eine Rubrik Vermischtes einzurichten. Hier sollten all die Sachen hereinkommen, die einen internationalen Bezug haben, sich aber nur mit Mühe einer (Spezial-)Disziplin zuordnen lassen. Damit es nicht so staubig theoretisch bleibt, ein praktisches Beispiel.

Manga/Frankreich:
Die Vorläufer der Manga waren die kamishibai, eine Art Rollfilme aus Einzelbildern, die wöchentlich als Serie neu herausgebracht wurden. Im Nachkriegsjapan liefen nun Leute mit einer Art Wandertheater ihre Routen ab und ergänzten die Bilder in der Art der Kinoerzähler in der Stummfilmzeit. In den USA ist nun ein Band von Eric P. Nash bei dem Verlag Abrams erschienen, übrigens mit einem Vorwort von Frederik L. Schodt, in dem diese Epoche für ein westliches Publikum aufgearbeitet wird. Für die hohe Qualität bürgt die Tatsache, daß inzwischen eine französische Übersetzung vorliegt.
http://forbiddenplanet.co.uk/blog/20...paper-theatre/ (auf englisch)
http://www.actuabd.com/Kamishibai-le...s-sont-dans-la (auf französisch)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2009, 04:54   #2  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 16.596
Argentinien

Im Argentinischen Parlament wurde beantragt, den 4. September zum Nationalfeiertag des Argentinischen Comics zu machen. Eine Entscheidung wurde noch nicht getroffen.

http://www.parlamentario.com/noticia-25635.html
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2009, 19:54   #3  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 16.596
Nach 30 Jahren hat Larry Gonick seine "Geschichte des Universums" beendet.
http://robot6.comicbookresources.com...-larry-gonick/

1980 erschienen in Deutschland 2 Bände beim Volksverlag:
http://www.comicguide.de/index.php/c...=long&id=20745
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2009, 20:45   #4  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard Sarko bei den Simpsons

In der Episode S21E05: The Devil Wears Nada, die in den USA am 15. November ausgestrahlt wurde, gaben nach Tintin und General Charles De Gaulle zwei französische "Affen, die Käse essen", ihr Gastspiel: Carla Bruni und der Louis de Funès-Klon N. Sarkozy.
http://www.rue89.com/tele89/2009/11/...es-des-simpson
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 20:16   #5  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard Hec Leemans im CBBD

Hec Leemans dürfte hier wohl nur wenigen Eingeweihten etwas sagen: Er ist durch seine Serie Bakelandt ein Klassiker im flämischen Belgien und den Niederlanden (bislang 90 Ausgaben!), obwohl er den Wallonen und den Franzosen ebensowenig sagt wie unsereinem. Da ihn das belgische Comicmuseum in Brüssel (CBBD) ehrte, schaute er persönlich vorbei.
http://www.actuabd.com/Hec-Leemans-p...meme-au-Centre

Popeye hatte Geburtstag und Google feierte mit. Zum 115jährigen von Elzie Crisler Segar präsentierte sich die Startseite mit dem Spinatmatrosen.
http://www.actuabd.com/+Google-celebre-les-115-ans-du+
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 20:28   #6  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 16.596
Standard Frank Frazetta

Wenn man glaubt, dass der Streit zwischen Albert Uderzo und seiner Tochter übel war - das ist noch gar nichts gegen das, was zur Zeit bei der Familie von Frank Frazetta abläuft.

Frank Frazettas 52-jähriger Sohn wurde verhaftet, als er in das Museum seines Vaters eingebrochen war und bereits 90 Frazetta-Bilder in einen LKW gepackt hatte.

http://news.bbc.co.uk/2/hi/americas/8407233.stm

http://pwbeat.publishersweekly.com/b...razetta-heist/
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2009, 20:32   #7  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Warum gibt es bloß so viele Krimis, in denen sich ach so heile Familien über dem Erbe blutig zerstreiten?
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2009, 12:52   #8  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard Comics in Rumänien

Das Zentrum der rumänischen Comics liegt in der Stadt Constanţa am Schwarzen Meer: Dort findet im November auch der jährliche Comicsalon statt. Weil Rumänisch eine romanische Sprache ist, fällt der Kontakt nach Wallonien um so leichter.
http://www.salonbd.ro/
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2009, 12:45   #9  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.953
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Warum gibt es bloß so viele Krimis, in denen sich ach so heile Familien über dem Erbe blutig zerstreiten?
Meinst Du jetzt die reale Welt, oder die der Literatur / Comics?

Die Antwort düfte doch in beiden Welten einfach in der Gier nach dem Vermögen des Hinterbliebenen sein. Der Sohn von F. Frazetta hat wohl nicht das Talent von seinem Vater geerbt um eigene Werke zu schaffen und Frank hat dem Filius dessen Meinung nach anscheinend zu wenig vererbt, oder hat sich verspekuliert, oder gönnt sonst wem sowiso nichts...
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 00:48   #10  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Peter Muehlbauer
Bibellektüre im Zeichenunterricht?
Umberto Eco beklagt schwindende Grundlagen für das Verständnis von Kunstwerken

In einem Beitrag für die Welt beklagt der italienische Schriftsteller und Semiotiker Umberto Eco,die mit der Bedeutung christlicher Konfessionen schwindende Kenntnis über die Inhalte der Bibel und der Heiligenlegenden, ohne die seiner Schätzung nach "drei Viertel der westlichen Kunst" nicht verständlich seien.
(...)
Allerdings ist der Weg zum Verständnis von bildlichen und literarischen Werken mit religiösen Anspielungen nicht nur von einer Seite her beschreitbar: In Foren zu neueren Kulturwerken wie Shin Seiki Evangerion oder Dan Simmons' Hyperion-Tetralogie lässt sich durchaus der Effekt beobachten, dass sich Konsumenten mit dem, worauf angespielt wird, erst nach dem Staunen über die Bizarrheit des zitierenden Werkes vertraut machen. Diesen Weg eröffnen freilich gerade jene Informationstechnologien, welche von Eco in einem kulturpessimistischen Seitenhieb als Vermittler "völlig nutzloser Fakten" kritisiert werden.
30.12.2009: http://www.heise.de/tp/blogs/6/146826
Der rot markierte Titel ist folgender Anime:
http://www.evapedia.de/wiki/Neon_Genesis_Evangelion
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 21:33   #11  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard FIBDA: 2. Comicfestival in Algier 2009

Auch auf der südlichen Seite des Mittelmeeres wird der Comic gefeiert. Seit 2008 gibt es in Algier ein Festival, das dotierte Preise verleiht und unter der Schirmherrschaft des Präsidenten Bouteflika steht (andernfalls würde es wohl auch nicht stattfinden).
http://www.bdalger.net/index.html

Zitat:
Zitat von FIBDA
Prix du meilleur premier album en langue étrangère publié dans l’année qui précède le festival. (Avec la condition supplémentaire que ce soit un album à auteur unique, c’est-à-dire que le dessinateur soit aussi le scénariste.) 200.000 DA
Prix du meilleur album en langue national « (arabe, tamazight et..)– (publié dans l’année qui précède le festival.) 200.000 DA

Prix du meilleur projet en cours : avec la réalisation de 5 planches réalisées, un synopsis, un story-board et un projet de couverture. C’est-à-dire, les conditions habituelles présidant à la remise d’un projet à un éditeur. 180.000 DA

Prix du meilleur fanzine ou du meilleur journal de bande dessinée. 180.000 DA
(Ces prix sous entendent le professionnalisme des travaux soumis au jury international)

Prix du meilleur scénario. 120.000 DA
Prix du meilleur graphisme. 120.000 DA

Pour la nouvelle génération, les prix décernés seront ;

Prix jeunes talents (3 prix)
1er prix : 150 000 DA
2eme prix : 100 000 DA
3eme prix : 70 000 DA
Prix du meilleur graphisme : 50 000 DA
Prix du meilleur scénario : 50 000 DA

Prix Jeunes espoirs scolaires (3 prix)
1er prix : 50 000 DA
2eme prix : 30 000 DA
3eme prix : 20 000 DA

Prix de la meilleure Affiche (3 prix)
1er prix : 50 000 DA
2eme prix : 30 000 DA
3eme prix : 20 000 DA
http://www.bdalger.net/prix.html
Die Summen klingen phantastisch, das Geld ist aber de facto kaum etwas wert.

Zitat:
Donnerstag, 14. Januar, 2010
1 ECU = 106.904 Algerischer Dinar
1 Algerischer Dinar (DZD) = 0.009354 ECU (XEU)
http://www.wechselkurs24.de/
Sprich: Der Hauptpreis ist mit knapp 2€ ausgeschrieben, die kleinsten Preise mit knapp 20 Cent.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 22:17   #12  
Anton
Kolumnist
 
Benutzerbild von Anton
 
Ort: Thurmansbang
Beiträge: 8.753
Blog-Einträge: 1
Liebste Servalan, da muss ich Dir leider widersprechen.

150 000 DZD (algerische Dinar) entsprechen tatsächlich etwa 1500,- Euro.

Für Europa ist das nicht viel, in Algerien entspricht diese Summe jedoch dem Halbjahresverdienst eines qualifizierten Facharbeiters. Mit dieser Summe ließe sich außerhalb der Hauptstadt Algier selbst von uns, nicht unbedingt luxuriös, Monate gut leben.

Als ausgelobte Prämien sind die in der Aufstellung aufgeführten Beträge also nicht gar so schlecht.
Anton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2010, 23:00   #13  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Sorry, muß an meiner mangelnden praktischen Reiseerfahrung liegen ...
Dann könnte das Festival für europäische Comicautoren tatsächlich attraktiv sein.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 15:07   #14  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard Über Chris Ware

Über den Neuerfinder der Comics (so die wörtliche Übersetzung des Titels), Chris Ware, kommt just die Tage eine französische Monographie bei einem belgischen Verlag heraus:
Jacques Samson und Benoît Peeters: Chris Ware, La bande dessinée réinventée, Collection "Réflexions faites", 160 Seiten
ISBN : 978-2-87449-081-1, EAN : 9782874490811
http://www.lesimpressionsnouvelles.com/chris-ware.htm
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 18:49   #15  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard Welche Comics mag Harry Potter?

Paul Gravett hat sich mit dieser Frage nicht an J.K. Rowling gewandt, sondern an den Schauspieler Daniel Radcliffe aus der Kino-Serie - und der hat eine Vorliebe für belgische Comics, von Spirou bis Largo Winch.
http://www.paulgravett.com/index.php...iel_radcliffe/
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 09:46   #16  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard Memoiren in sechs Worten

Larry Smith dürfte in den Staaten mindestens ebenso häufig vorkommen wie Frank Miller. Nun, Mr Smith ist nicht nach Washington gegangen (wie in dem Film von Frank Capra) sondern hat ein Magazin ins Leben gerufen - namens SMITH. Dessen Bestseller ist die definitive Instant-Biographie: "Six-Word Memoirs", sprich das gesamte Leben in sechs knackigen Wörten. Jeweils 1000 ergeben ein Buch, inzwischen liegt der sechste Band der Bestseller-Serie vor. Interessant ist das Video Six-Word Memoirs: The Video Story: Aus dem Comicbereich tauchen zwei bekannte(re) Namen auf, Art Spiegelman und Alison Bechdel (plus Selbstporträt am Zeichentisch).
http://www.smithmag.net/comics/

Eine Comic-Ecke hat Mr Smiths Magazin natürlich auch: http://www.smithmag.net/comics/
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 16:32   #17  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard Hilfe für Haïti aus Québec

Wer ein Fan von Comics aus Québec und der kanadischen Region Gaspésie ist, hat jetzt die Chance, an Originalseiten zu kommen. Philippe Girard hat mit Guy Michel zusammengearbeitet, der in Paris lebt, aber aus Haïti stammt. Die beiden hatten die Idee, online Comicseiten zu versteigern.
Auf der actuabd-Seite finden sich Links zu den Blogs der beteiligten Künstler. Das Mindestgebot pro Seite liegt bei 100 CDN-$ (~ 68€); Deadline der Versteigerung ist Samstag, der 23. Januar 12.00 Uhr in Montréal.

Im Angebot:
Zitat:
Zitat von actuabd
Philippe Girard : une planche originale de Tuez Vélasquez
Djief Bergeron : la planche 37 du tome 1 du Crépuscule des dieux
François Miville-Deschêne : trois planches originales de Millénaire 5
Mikaël : la page 3 du tome 3 de Junior l’Aventurier (2003)
Francis Desharnais : trois strips originaux de Burquette
Jacques Lamontagne : une planche du tome 5 de la série Les Druides (c’est la page 18)
Denis Rodier : la planche à la page 15 du numéro 553 de la série Adventures of Superman
Paul Bordeleau : une planche de Faüne 3 (à paraître)
http://www.actuabd.com/Les-auteurs-du-Quebec-se
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2010, 21:54   #18  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 16.596
Manga-Zeichner Nick Simmons (der Sohn von KISS-Gene Simmons) ist beim Abkupfern erwischt worden. Er hat unbekümmert von der Mangaserie "Bleach" abgezeichnet und geglaubt, dass niemand das bemerkt.

http://www.icv2.com/articles/news/16963.html

http://www.comicsbeat.com/2010/03/02...-of-borrowing/
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2010, 20:23   #19  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 16.596
Der Erbstreit zwischen den Frazetta-Kindern geht weiter:
http://robot6.comicbookresources.com...zetta-artwork/

Der Zeichner selbst ist viel zu krank, um da noch eingreifen zu können.
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2010, 20:34   #20  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.473
Die website hat gerade meinen Wortschatz erweitert:

Gegenseitiges Zeigen von Comicregal-Fotos = Shelf Porn

Am meisten musste ich über ein Zitat eines chilenischen Sammlers lachen:

Zitat:
I first encountered the Fantastic Four as the Remarkable Three, since the Mexican translators refused to count the Invisible Girl as a member.
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2010, 02:05   #21  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 16.596
Die Frazetta-Familie hat ihre internen Streitereien beigelegt. Es wird also keine Prozesse geben.
http://robot6.comicbookresources.com...s-differences/
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2010, 12:40   #22  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Standard Originale von Jack Kirby in Europa!

Schade, daß Paul Gravett dieses Ereignis dermaßen kurzfristig ankündigt: Überlegen ist nicht! Für europäische Fans ist das eine einmalig günstige (und wohl auch nicht wiederholbare) Gelegenheit, sich in die Werke des Meisters zu vertiefen.

Auf dem Comicsalon Fumetto von Luzern in der Schweiz, Am-Rhyn-Haus 2, präsentieren Paul Gravett und Dan Nadel vom 1. bis zum 9. Mai 2010 (leider nur so kurz) eine Ausstellung mit 150 Originalen zwischen 1942 und 1985 sowie seltene Skizzen und Schlüsselseiten aus sämtlichen Werkperioden.
http://www.fumetto.ch/index.cfm?nav=...32&DID=1&SID=2
http://www.paulgravett.com/index.php...e/jack_kirby2/
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2010, 12:53   #23  
Maxithecat
Moderator Marvel
 
Benutzerbild von Maxithecat
 
Ort: der Dosenöffner wird geduldet !
Beiträge: 28.664
Fährt da mal jemand hin und schießt ein paar ???
Maxithecat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2010, 18:33   #24  
Schlimme
NACHRICHTEN
 
Benutzerbild von Schlimme
 
Beiträge: 16.596
Gene Colan (83) liegt seit einiger Zeit mit Verletzungen im Krankenhaus. Jetzt wurde bekannt, dass es seine 67jährige Ehefrau war, die ihn so zusammengeschlagen hatte.

http://www.bleedingcool.com/2010/05/...what-happened/

http://www.bleedingcool.com/2010/05/...ene-colan-case
Schlimme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 12:01   #25  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.842
Blog-Einträge: 3
Paul Gravett widmet sich in einem ausführlichen Artikel der argentinischen Comicgeschichte: Zahlreiche bekannte Namen wie Hector Oesterheld, Alberto Breccia, Horacio Altuna und José Muñoz finden sich weniger Bekannten und Neuentdeckungen aus den jüngsten Werken. Anlaß ist eine Ausstellung, Comica Argentina, die Gravett zusammen mit der argentinischen Zeichnerin Sylvia Libedinski kuratiert. Sie läuft vom 7. Juni bis zum 4. Juli in London im Rahmen von Comica, dem London International Comics Festival.
http://www.paulgravett.com/index.php...ica_argentina/
http://www.comicafestival.com/index....ica_argentina/
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz