Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2016, 18:10   #226  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Trend wäre ein etwas zu großspuriger Begriff für diese Entwicklung.
Obwohl manche Kochbücher herablassend belächeln, sorgen sie für beträchtlichen Umsatz im Buchhandel und gehören zu den leisen Bestsellern und Dauersellern. Im Fahrwasser der Öko-Bewegung wird das Segment um Bücher über die Verdauung (Darm mit Charme) und Berichte von Leuten ergänzt, die ihre Ernährungsgewohnheiten geändert haben (Karen Duve: Anständig essen und Jonathan Safran Foer: Tiere essen zum Beispiel).

Inzwischen gibt es Comics zu dem Thema, die nicht nur beim britischen Publikum gut ankommen. Kurz nacheinander empfahl das Personal von Orbital Comics & Gallery in London folgende Titel:
  • Robin Ha: Cook Korean! A Comic Book with Recipes (Ten Speed Press), 176 Seiten
    Zitat:
    Will says: Not too long ago, I was backpacking across East Asia and quickly found myself falling in love with Korea. Of course, the best part of any travelling adventure is experiencing all the different foods and Korea had some of the most delicious treats my tongue had the pleasure of meeting. I returned to London just in time for Orbital’s ‘Comics in the Kitchen’ exhibition, with a fabulous recipe/drawing by Robin Ha. I was elated to discover that this was just one of many recipes in her upcoming book and that I can now cook all my favourite dishes! It’s clear that this book is worthy of my staff pick subjectively, but Robin Ha has created something really amazing here. Her beautiful and colourful illustrations make cooking an absolute delight, not to mention, her ingenious design of the book allows for manageable and straightforward instructions to follow. Robin Ha tells you stories, makes you laugh and teaches you about Korean culture all while satisfying that hungry belly of yours. This book will put all your other recipe books to shame.
  • Julia Rothman und Julia Wharton (Szenario) / Julia Rothman (Zeichnungen): Food Anatomy: The Curious Parts & Pieces of Our Edible World (Storey Publishing), 224 Seiten
    Zitat:
    Will says: My two most favourite things in this universe are sleeping and eating. Sure, comics are somewhere near the top, coming closely after making organised lists of my favourite hobbies. After the massive success that Robin Ha’s Cook, Korean! was, I’m convinced graphic cook books are the superior cook books. I never want to consume another recipe any other way. This is not necessarily a recipe book. Yes, recipes are included (amazing ones too!), but this book is so much more. It’s a beautifully drawn guide through everything that is wonderful about food from all over the world. There’s a double page showing what the infinite list of pasta shapes are called! Maybe this is just me, but I’ve always wanted to know and now I have it right in front of me (it’s called ‘ruote’, not ‘that wheel pasta’). This book tastes sooo amazing!!
Mal sehen, was da noch kommt ...
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2016, 17:56   #227  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Die polnische Lyrikerin Wisława Szymborska (1923 - 2012) wurde weltberühmt, als sie 1996 den Nobelpreis für Literatur erhielt.
Limericks zu reimen, das ist ein sportlicher Teil der britischen Kultur.
Und Comics ...

Jedenfalls erschien vor kurzem in Italien eine Comicbiographie in Limericks:

Alice Milani: Wislawa Szymborska. Si dà il caso che io sia qui (Edizioni BeccoGiallo 2016), 144 Seiten, 19,00 € (Ladenpreis in Italien)

Zugunsten ganzseitiger Collagen verzichtet Milani in den entscheidenden Momenten auf klassische Panel.
In ihrer Biographie beschränkt sie sich auf den Zeitraum von 1948, als Wisława Szymborska ihr Studium abbricht und zum ersten Mal heiratete, bis zu ihrem Nobelpreis 1996.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 15:38   #228  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard Love is Love - internationale Anthologie

Seit dem 28. Dezember ist die Tribute-Anthologie Love is Love (IDW und DC Comics) in den USA im Handel. Auf den 144 Seiten wird den Opfern des Anschlags vom 12. Juni 2016 im schwulen Nachtclub Pulse in Orlando (Florida) gedacht: Unter den 49 Ermordeten und den 53 Verwundeten befanden sich Freunde und Bekannte der Comicszene.
Joshua Yehl, der bei IGN das Comicressort leitet, verlor dabei seinen besten Freund Drew Leinonen. Dessen Partner Juan Ramon Guerrero war ebenfalls unter den Opfern.

Über 100 Kreative haben ihren Beitrag geleistet. Neben IDW und DC finden sich auch Figuren von Marvel und aus den Archie Comics auf den Seiten. Schon die Auswahl der renommiertesten Namen aus der Comicszene läßt aufhören:
Jim Lee, Paul Dini, Mark Millar, Grant Morrison, Scott Snyder, Jill Thompson, George Perez, Matt Wagner, Amanda Connor, Phil Jimenez, Olivier Coipel, Emma Ríos, Paige Braddock und etliche andere.
Darüber hinaus haben bekannte Schauspieler, Schriftsteller und Regisseure den Opfern ihre Reverenz erwiesen: Patton Oswalt, Damon Lindelof, Taran Killam, Matt Bomer und Morgan Spurlock. Das größte Echo findet jedoch J.K. Rowling, nach deren Vorlage Jim Lee Harry Potter & Co. zeichnen durfte.

Marc Andreyko (Hrsg.): Love is Love (IDW und DC); 144 Seiten, 9.99 US-$, bei einigen europäischen Händlern (z.B. Männerschwarm): 9,99 €.

Quellen: IGN, Moviepilot, Comiclist
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 12:16   #229  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.867
Blog-Einträge: 3
Standard Osamu Tezuka's Illustrations for Katsura Harudanji II

Zitat:
The family of the late rakugo actor Katsura Harudanji III discovered an envelope containing art by manga pioneer Osamu Tezuka last month. The envelope contains nine drawings that Tezuka drew during his student days to promote a traveling show by Katsura Harudanji II. Katsura Harudanji II and Tezuka lived close to each other when Tezuka stayed in Takarazuka as a student.
http://www.animenewsnetwork.com/news/2017-01-12/osamu-tezuka
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 15:01   #230  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard David Bowie Tribute

Die Orbital Gallery ehrt den britischen Pop- und Perfomancekünstler David Bowie, der vor einiger Zeit mit einer Ausstellung im Victoria and Albert Museum den Ritterschlag der Hochkultur erhalten hat:

Moonage Daydreams
An Illustrated Tribute to the Records of David Bowie

Launch Party: Freitag, 13. Januar, 20.00 Uhr bei Orbital Comics London

Am 13. Januar hätte David Bowie seinen 70. Geburtstag gefeiert, zugleich jährt sich sein Todestag im Januar zum ersten Mal.
In der Galerie kommen 20 Künstler zusammen (nicht nur aus dem Bereich Comics) und jeder zeichnet live das Cover seines Lieblingsalbums von Bowie neu.
Die Werke werden in der Orbital Gallery ausgestellt werden. Limitierte Drucke der Werken stehen frei zum Verkauf. Der Erlös kommt der Cancer Research UK zugute.

Quelle: Orbital Comics

Geändert von Servalan (24.01.2017 um 14:55 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 18:52   #231  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard Otomo Tribute: 35 Jahre "Akira"

Im März erscheint bei Kodansha die reguläre Fassung von Otomo: A Global Tribute to the Mind Behind Akira.
Auf 168 Seiten zollen 80 international anerkannte Bildende Künstler, Illustratoren und Comicautoren der Manga- und Animelegende ihren Tribut.

Darnter befinden sich zum Beispiel Pierre Alary, Matthieu Bonhomme, François Boucq, Boulet, Olivier Coipel, Juan Gimenez, Masashi Kishimoto, Olivier Ledroit, Liberatore, Taiyo Matsumoto, Minetaro Mochizuki, Victor Santos, Shirow Masamune, Jiro Taniguchi, Naoki Urasawa, Bastien Vivès, Zep, Daisuke Igarashi, Merwane Chabane, Masakazu Katsuka, Nicolas Keramidas, Boris Mirroir, Marion Mousse, Shirow Masamune, Daisuke Igarashi, Merwane Chabane, Masakazu Katsuka, Nicolas Keramidas, Boris Mirroir, Marion Mousse, Shirow Masamune, Stan Sakai, Range Murata, Sara Pichelli, Aleksi Briclot, Tomer und Asaf Hanuka.

Eine Sonderedition erschien bei Glénat und ging auf dem 44e Festival de la Bande Dessinée d'Angoulême 2017 vor wenigen Tagen über den Ladentisch.

Quellen: Kodansha, Crunchyroll

Geändert von Servalan (23.02.2017 um 12:10 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 10:53   #232  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Les InRocks Hors Série 2: Jirô Taniguchi & le manga d’auteur aujourd’hui (Februar 2017)
100 Seiten, mit Beiträgen von Benoît Peeters, Dominique A, Fabrice Neaud, Patrick Honnoré, Vincent Lefrançois und Beiträgen über Taiyou Matsumoto, Naoki Urasawa, Junji Ito, Suehiro Maruo, Yuichi Yokoyama, Katsuhiro Otomo, Mari Yamazaki, Atsushi Kaneko und Tetsuya Toyoda. 8,50 € (Print), 3,99 € (eBook)

2015 ehrte das französische Magazin der Popkultur, Les InRocks, zum ersten Mal Jirō Taniguchi. Er wird als Mangaka geehrt, durch den das französische Publikum den anspruchsvollen Autorenmanga entdeckt hat.
Dort heißt es:
Zitat:
En 1995, la publication de L’homme qui marche fut une révolution. Le public français, qui ne connaissait du manga que les séries populaires pour adolescents, découvre là une bande dessinée empreinte de poésie, accessible, fluide, élégante.
Et en mêlant intimement dans ses albums la culture japonaise et les codes narratifs et graphiques européens, Jiro Taniguchi, en passeur, va donner une vision nouvelle du manga. Son succès en France ne sera jamais démenti.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 12:23   #233  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard 20 Jahre Panini Marvel in Frankreich

Seit 20 Jahren bringt Panini die französischen Fassungen der Marvel-Superhelden unter die Leute. Zum Jubiläum sind 12 besondere Bände geplant, bei denen berühmte französische Comicautoren ihre Sicht auf die emblematischen Helden des "Hauses der Ideen" zeigen dürfen.

Die ersten acht Kombinationen stehen fest:
- Pénélope Bagieu: Ms. Marvel
- Bastien Vivès: Spider-Man
- Boulet: Deadpool
- Lewis Trondheim: X-Men
- Joann Sfar: Punisher
- Mathieu Lauffray: Wolverine
- Benjamin Lacombe: Daredevil
- Alessandro Barbucci: Elektra
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2017, 17:08   #234  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.867
Blog-Einträge: 3
Amoras Spin-Off


Krimson ist ein Bösewicht aus "Suske und Wiske". Seinen ersten Auftritt hatte er 1962/63 in der Geschichte "Het rijmende paard" (keine dt. Veröffentlichung).

https://nl.wikipedia.org/Krimson

Jetzt widmet sich der "Amoras" Spin-Off "De kronieken van Amoras" dieser Figur. In drei Teilen wird die Vergangenheit von Krimson unter die Lupe genommen.

Zitat:
In het album Het rijmende paard is Lambik de enige die Krimson kent als slechterik – hebben die twee een verleden samen? Is Krimson altijd al een kwaadaardige psychopaat geweest, of heeft het leven hem in die richting geduwd? Of heeft Lambik er iets mee te maken?
http://suskeenwiske.ophetwww.net/amoras/k01.php
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 14:25   #235  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Rosario Villajos: Face (Fanfare / Ponent Mon 2017)
Ausgaben in Spanisch und Englisch.

Die Spanierin Rosario Villajos machte ihren Abschluß an der ELISAVA School of Design and Engineering in Barcelona und lebt seit 2011 in London. Hauptsächlich arbeitet sie in der Filmindustrie, die sie anscheinend nicht auslastet. Denn darüber hinaus hat sie Installationen erstellt und ihre Kunst in unabhängigen Galerien ausgestellt.

Face ist ihr erster Comic. 88 Seiten lang zeichnet sie nach, wie Gesichter unsere Wahrnehmung bestimmen. Wie verändert sich unsere Vorstellung über unsere Mitmenschen, wenn wir ihre Gesichter nicht sehen oder nicht kennen?

Quellen: Gosh! London (Comicladen), Asociación Valenciana del Cómic (28. Februar 2017: Ankündigungen März)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 14:13   #236  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard Comicheld Ötzi

Ötzi (vom Similaun-Gletscher) wird jetzt Comicheld in einem prähistorischen Western: "Für eine Handvoll Bernstein" lautet der Titel des ersten, 72 Seiten langen Albums zweier Spanier.
Bisher gibt es davon eine spanische Originalausgabe (bislang 2 Bände) und eine italienische Ausgabe (bislang 1 Band):
  • Mikel Begoña (Szenario) / Iñaket (Zeichnungen): Ötzi 01: Por un puñado di ámbar (Norma - Cómic Europeo 2015) und Ötzi 02: El bueno, el feo y el tuerto (Norma - Cómic Europeo 2016)
  • Mikel Begoña (Szenario) / Iñaket (Zeichnungen): Ötzi. Per un pugno di ambra (Barta edizioni 2016)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2017, 16:02   #237  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Donald Trump wird jetzt Comicautor - allerdings eher unfreiwillig und über den kleinen Umweg Twitter. Der Illustrator und Cartoonist Shannon Wheeler (The New Yorker, MAD, The Onion) wird die Kurznachrichten des POTUS in bissige und ätzende Cartoons umsetzen.
Der 120-Seiten-Band soll laut Hollywood Reporter im August in den Handel kommen:

Shannon Wheeler (Idee und Zeichnungen) / Donald Trump (Tweets): Sh*t My President Says (IDW - Top Shelf)

Ob Donald für seine Urheberrechte Tantiemen verlangen wird?

Geändert von Servalan (17.04.2017 um 15:51 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2017, 16:20   #238  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard Evangelion Impact Exhibit

Zu den beliebtesten Manga und Anime zählt Hideaki Annos | 庵野 秀明 1995 für das Studio Gainax geschaffene Serie Neon Genesis Evangelion | 新世紀エヴァンゲリオン. Beliebt ist NGE oder EVA (wie sie kurz genannt wird) nicht nur beim Publikum, auch Kreative haben an der Serie und ihren Spin-offs in Anime, Manga und Game Gefallen gefunden - und sich inspirieren zu lassen.

2014 präsentierte Ivan Ricci auf der Messe Lucca Comics & Games eine Ausstellung, die er für Paper Toys kuratierte. Ursprünglich plante mit seiner Fangruppe Distopia Evangelion eine größere Aktion, um 2015 den 20. Geburtstag der Serie groß zu feiern. Daraus entwickelte sich die Ausstellung "Rewind & Forward - A tribute to Evangelion’s worlds”, die 2016 auf der Messe NipPop in Bologna und später auf der GioCoMix in Cagliari (Sardinien) lief.
Dadurch wurde im September 2016 das Museum für Fantasy und Science Fiction in Turin (Museo del Fantastico e della Fantascienza di Torino - MUFANT) auf die Werke aufmerksam. Nun wuchs das Projekt weiter: Gemeinsam wurde ein gemeinnütziger Verband gegründet, Associazione Culturale Eva Impact, so daß weitere Mitarbeiter eingebunden werden konnten.
Neben einer immer größer werdenden Wanderausstellung wird es dazu begleitend Filmvorführungen, Vorträge, Interviews, Paneldiskussionen und besondere Publikationen geben. Das gemeinsame Motto lautet:

Evangelion Impact Exhibit
Mostra tributo a Neon Genesis Evangelion - Incontri - Tavole Rotonde

Unter den bislang 21 Künstlern befinden sich Zeichnerinnen und Zeichner, die für Marvel, Disney, Sergio Bonelli Editore, Panini Comics, Cosmo Editoriale und andere Verlage gearbeitet haben (alphabetisch):

Giorgio Abou Mrad , Martina Andrea Batelli, Georgia Belletti, Jacopo Camagni, Esther Cristofori, Matteo de Longis, Federica di Meo, Elisa di Virgilio, Sara Fabrizi, Francesco Franzoi, Andrea Gatti, Cristina Guidetti, Matteo Lolli, Diana Mercolini, Valentina Pelizziari, Rita Petruccioli, Fabrizio Ricci, Enrico Simonato, Sara Spano, Ilaria Ticino, Marco Trisorio.

Quellen: ProjectNerd, FumettoLogica, Dimensione Fumetto
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 13:43   #239  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard Leckerbissen für die Fans von Satoshi Kon

2015 erschien endlich der Manga Opus vom viel zu früh verstorbenen Anime-Sensei Satoshi Kon in einer deutschen Ausgabe bei Carlsen.
Wer sich jedoch eingehender mit seinen Manga beschäftigen will, muß entweder Japanisch lernen, um die Originale lesen zu können - oder greift notgedrungen auf englische und französische Übersetzungen zurück.
In diesen Tagen erscheint bei Pika Graphic ein umfangreicher Band (432 Seiten), der sein Frühwerk seit den 1980ern auch für Gaijins zugänglich macht:

Satoshi Kon | 今 敏: Fossiles de Rêves | 夢の化石 mit einem Vorwort von Mathieu Bonhomme und einem Interview mit Susumu Hirasawa (Pika 2017)

In seinen jungen Jahren wurde Kon stark von Katsuhiro Otomo | 大友 克洋 und Mamoru Oshii | 押井 守 beeinflußt. So arbeitete er teilweise ohne Credit an den Animeklassikern Akira | アキラ und Patlabor 2 – The Movie | 機動警察パトレイバー2 the Movie mit. Deshalb kann der Band aus meiner Sicht auch für Otomo- und Oshii-Fans interessant sein.

Geändert von Servalan (18.04.2017 um 14:10 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 15:57   #240  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard Comicpräsident von Angoulême 2017

Die Cité de la BD d’Angoulême hat parallel zu den Präsidentschaftswahlen im Hexagon in diesem Jahr eine Präsidentin oder einen Präsidenten aus dem Comicuniversum wählen lassen. Insgesamt standen 12 Comicfiguren zur Wahl.
Hier die Resultate:

Balthazar Picsou - bei uns bekannt als Dagobert Duck: 16,6%
Mafalda: 15,07%
Gaston Lagaffe - bzw. Gaston: 13,09%
Adèle Blanc-Sec: 10,71%
le Grand Schtroumpf - bzw. der Große Schlumpf: 10,31%
Wonder Woman - 9,92%
Abraracourcix - bzw. Majestix aus dem gallischen Dorf: 7,93%
Iznogoud: 4,76%
Tarzan: 3,57%
Bécassine: 3,17%
Achille Talon - bzw. Albert Enzian: 2,77%
Superman: 1,98%

Quelle: Toutenbd
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 18:48   #241  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.867
Blog-Einträge: 3
Suske en Wiske 339: De planeetvreter


Mit Suske und Wiske 339 erhalten die Hauptfiguren ein leicht verändertes neues Aussehen. Außerdem soll es mehr Action-Szenen geben.

Zitat:
Het is voor het eerst in tien jaar dat er een restyling van het populaire stripboek plaatsvindt. De uitgeverij besloot te investeren in een meer eigentijds karakter om tegemoet te komen aan de belevingswereld van de jeugd. Met vernieuwende verhaallijnen, eigentijdse kleding en moderne technologie.
http://www.wpg.be/wat-we-delen-met-onze-kinderen-en-onze-ouders/

In Band 339 wird dementsprechend auch gleich die gesamte Erde bedroht:

Zitat:
Wanneer Suske en Wiske een ruimteschip ontdekken dat miljoenen jaren ingevroren zat in het poolijs, is professor Barabas razend enthousiast. Zeker als blijkt dat de bemanning van het toestel nog in leven is. De twee piloten blijken afkomstig van Mars en waren op Aarde voor een onderzoek toen ze in een storm terechtkwamen en crashten. Wanneer de prof hen vertelt dat de planeet Mars ondertussen onbewoonbaar geworden is, wordt één van de piloten opstandig. Algauw blijkt dat hun missie naar de Aarde niet zo onschuldig was als ze beweren. De piloot gaat op zoek naar een kist die ze tijdens hun crash kwijtspeelden. Daarin zit een geheim wapen dat al het leven op Aarde zal uitroeien ...
http://www.wpg.be/339-de-planeetvreter
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 10:31   #242  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Dias Album um den Planetenfresser ist eine größere Aktion eingebunden: Suske en Wiske erweitert sich zu einem Franchise, das sich einerseits an die Anfänge erinnert und sich andererseits an die Young Adults von heute wendet:

Die Suske en Wiske Classics gibt es jetzt als Gesamtausgaben (mit jeweils vier Alben), andererseits werden sie als Einzelausgaben aufgelegt. Dieses Jahr erscheinen noch:
  • Suske en Wiske Classics 5: De Koning Drinkt
  • Suske en Wiske Classics 6: De Tamtamkloppers
  • Suske en Wiske Classics 7: De Zwarte Zwaan
  • Suske en Wiske Classics 8: Het Gouden Paard
  • Suske en Wiske Classics 9: De Knokkersburcht
  • Suske en Wiske Classics 10: De Gezanten van Mars
  • Suske en Wiske Classics 11: De Wolkeneters
  • Suske en Wiske Classics 12: De Wilde Weldoener

Wie schon bei Spirou und Lucky Luke startet eine Reihe von Autorencomics, in denen berühmte Szenaristen und Zeichner ihre Sicht auf den Klassiker zu Papier bringen dürfen.
Und auch hier mischt Yann fleißig mit, denn die Serie beginnt im Dezember mit

Yann (Szenario) / Gerben Valkema (Zeichnungen): Suske en Wiske door ... 1: Cromimi

https://stripjournaal.com/2017/05/16...uske-en-wiske/
http://www.stripspeciaalzaak.be/Stri...hp#Suske-Wiske
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 17:39   #243  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Der italienische Verband der Comicfans Associazione Nazionale degli Amici del Fumetto (ANAFI) hat zur Zeit einen Leckerbissen im Programm, der sich auch für Fans von Hugo Pratt lohnt, die kein Italienisch können.
Bekanntlich hat Hugo Pratt mehrere Jahrzehnte in Buenos Aires unterrichtet und kräftig in der argentinischen Comicszene mitgewirkt. ANAFI hat jetzt einen 160 Seiten in A4 langen Sammelband herausgebracht, in dem sämtliche 250 Cover seiner "Argentnischen Periode" abgebildet sind. Die argentinischen Zeitschriften waren in der Regel querformatig.

Gianni Brunoro und Roberto Reali (Hrsg.): Portadas. Le copertine delle riviste argentine, 30 € plus 5 € Versand (wohl nur in Italien!) bei ANAFI

Bei der geringen Auflage für Fans und Spezialisten dürfte der Band rasch vergriffen sein.

Quelle: ANAFI
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 13:05   #244  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard Busfahren in Rom lohnt sich

Der neue Direktor der öffentlichen römischen Verkehrsbetriebe BIT, Bruno Rota, möchte demnächst 100.000 Tickets unter die Leute bringen. Zur Zeit läuft in Rom eine große Milo-Manara-Ausstellung und für seine Kunst ist der italienische Stiefel seit der frühen Renaissance berühmt.
Was liegt näher, als beide Elemente miteinander zu verbinden:

Milo Manara hat vier Motive zum Ticketpreis von 1,50 € gestaltet, jedes in einer Auflage von 25.000 Exemplaren.
Bei den Motiven hat er sich von Gustav Klimt und Alfons Mucha inspirieren lassen. Natürlich handelt sich bei der Sonderserie mit dem Ticketladen atac um weibliche Akte.

Ab dem 5. Juni sind diese Tickets an 12 Linien von atac erhältlich: Anagnina, Battistini, Lepanto, Ottaviano San Pietro, Spagna, Laurentina, Eur Fermi, Ponte Mammolo, Conca d’Oro, Termini, Porta San Paolo über Roma-Lido oder Flaminio über Roma-Viterbo).

Werbespot: https://www.youtube.com/watch?v=bGcNcui7jt4 (33 sec)

Quelle: FumettoLogica

Geändert von Servalan (29.05.2017 um 15:34 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 16:38   #245  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard Comics für Musikfans & Co.

Der Beatles-Klassiker "Yellow Siubmarine" erschien zwar zuerst 1966 auf der legendären LP Revolver. Der gleichnamige Zeichentrickfilm von George Dunning kam allerdings erst 1968 in die Kinos, und das heißt, im nächsten Jahr steht das 50jährige Jubiläum an.
Das soll entsprechend gefeiert werden: Für 2018 hat Titan Comics eine Comicfassung von The Beatles: Yellow Submarine angekündigt, die vom kommenden MAD-Herausgeber Bill Morrison adaptiert und gezeichnet wird.
Eigentlich wollte Morrison dieses Projekt scxhon vor 20 Jahren verwirklichen. Aber nachdem er seine 25 Probeseiten den Beatles-Rechteinhabern Apple Corp. (hat nix mit Bill Gates zu tun!) vorgelegt hatte, rümpften die die Nase und meinten, Comics wären nicht anspruchsvoll genug. Also platzte der Deal 1999.


Reinhold Messner ist immer für eine Überraschung gut.
Als Südtiroler spricht er zwar deutsch, hat aber die italienische Staatsbürgerschaft. Deshalb erschien vor wenigen Tagen seine Comicbiographie, an der er kräftig mitgewirkt bei dem italienischen Verlag Coconino Press Fandango Editore.
Michele Petrucci hat auf 88 farbigen Seiten Messners Leben von seinen ersten Bergtouren als Fünfjähriger bis zu seiner Bezwingung aller 14 Achttausender in prachtvolle Zeichnungen gebannt. Weitere Stationen bilden sein Abenteuer in der Wüste Gobi, Messners Studienjahre, seine Suche nach dem Yeti bis zur Eröffnung seines Messner Mountain Museum in Brixen.
Michele Petrucci: Messner. La montagna, il vuoto, la fenice (Coconino Cult), Ladenpreis in Italien: 17,00 €

Geändert von Servalan (15.07.2017 um 16:44 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 16:18   #246  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.867
Blog-Einträge: 3
Jommeke Spin-Off


Bereits am 06.09.2017 startet eine neue Reihe, in deren Mittelpunkt die Nebenfiguren aus "Jommeke" stehen. Den Anfang machen Annemieke und Rozemieke.

Zitat:
In het album zijn Jommeke en Filiberke nergens te bespeuren maar de tekenstijl en ingrediënten sluiten naadloos aan op hun welbekende leefwereld. Het personage-album "Zonnedorp op z'n kop" werd gemaakt door Jommeke-auteur Philippe Delzenne.
http://www.cartoon-productions.be/20...orp-op-zn-kop/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 12:09   #247  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.826
Blog-Einträge: 3
Standard Barbarella kehrt zurück

35 Jahre war es still um die Science-Fiction-Ikone der frankobelgischen Comics aus den 1960ern. Jane Fonda verkörperte das Idol 1968 in der Verfilmung von Roger Vadim. Zuletzt erschien Barbarella in Heavy Metal.

Mittlerweile wacht Jean-Marc Lofficer über das Erbe von Jean-Claude Forest, und der knobelte im Oktober letzten Jahres mit dem Herausgeber von Dynamite Entertainment, Matt Idelson, aus, wie Barbarella zu neuem Leben erweckt werden kann.
Zugleich feiert Barbarella mit diesem Comic ihr 55jähriges Jubiläum.
Gezeichnet wurde der Auftakt des Revivals vom türkischen Comiczeichner Kenan Yarar. (Endlich mal eine gute Nachricht über türkische Künstler!) Weitere Comics, Artbooks und 3D-Figurinen sollen folgen ...

Jetzt ist es soweit. In den Previews vom Oktober 2017 kann der Comic vorbestellt werden, ausgeliefert wird er dann (in den USA) im Dezember.

Jean-Marc Lofficer und Mike Carey (Szenario) / Kenan Yarar (Zeichnungen) / Kenneth Rocafort, Joe Jusko, Joseph Michael Linsner, Robert Hack, Annie Wu, Kenan Yarar, Valentine DeLandro und Veronica Fish (Variantcover): Barbarella #1 (Dynamite Entertainment 2017)

Quelle: Bleeding Cool
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 10:33   #248  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.867
Blog-Einträge: 3
Ayako


Tezukas Manga um die in einem Familiengefängnis lebende Ayako wurde bei seinem Nachdruck in Buchform umgeändert und erhielt einen anderen Schluss als bei der Erstveröffentlichung. Nunmehr will der japanische Verlag Fukkan erstmals die Magazinversion in Buchform veröffentlichen.

Zitat:
The release will also mark the series' first compiled publication to feature the same flow, page divisions, and B5-size as the manga's original magazine run. In addition, the 700-page release will include the two-color frontispieces for every chapter, Tezuka's afterword for the manga, an illustration gallery, and commentary.
http://www.animenewsnetwork.com/2017-10-14/ayako-manga-ending

Der Manga liegt in englischer Sprache bei Vertical vor.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz