Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Lorenz' Comic-Welt

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2016, 18:09   #76  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.900
Zum Abschluss zur teilweisen Kauka-Übernahme aus der 3. Italienischen Pecos Bill Serie, die eben nicht nur partiell erfolgte, sondern zudem unter Texas Bill firmierte, 2 Bildvergleiche. Die ersten beiden Abbildungen (hier aus technischen Gründen zu einem zusammen gefasst) sind aus dem Mondadori Heft Nummer 11, die querformatige Seite, die Beendigung des Nachdruckes, ist aus dem Fix und Foxi Heft 488 und zeigt dieselbe Sequenz. Im Original sind es die Seiten 31 und 32 von insgesamt 33. Kauka hat also mitten drin versucht, ein halbwegs passablen Abschluß zu finden. Es stellte sich hier auch einmal die Frage nach dem Querformat und ob es sich um eine Übernahme aus einer Taschenbuchreihe handeln könnte. Zuerst sind diese Geschichten auf jeden Fall als Heft erschienen, später gab es sie allerdings als Taschenbuchnachdruck, vielleicht sind sie so in München/Grünwald angekommen!?









Auffällig ist für mich erneut die düstere Bearbeitung in der Kauka-Redaktion gegenüber dem Original. Beim letzteren sind sehr viele Details zu erkennen, Texas Bill in Fix und Foxi verliert durch die lila Farben der im Vordergrund stehenden Reitergruppe und den nur noch schattenhaften und zudem grünlich eingefärbten Personen auf der Porch des Hauses erheblich an Strahlkraft. Das selbst das einfarbige Bild dem grauseligen Farben bei Kauka überlegen ist (von den Details ist dort fast gar nichts mehr zu erkennen), brauche ich hier wohl nicht im Detail zu erläutern.

Das war dann auch mein kurzer Exkurs über Pecos (Texas) Bill beim Kauka Verlag. Kein Vergleich, nicht mal annähernd mit der Serie aus dem Mondial-Verlag. Selbst deren einfarbige Hefte sind allemal besser als der Kauka-Farben-Mischmasch. Es fehlt in den Storys auch jegliche Romantik, die die erste Serie auszeichnete, die sie aus anderen (Western-) Comic-Serien hervorhob. Aber daran ist Kauka natürlich nicht „schuldig“, die ungewöhnliche Dramatik im Ablauf der ersten Serie, wie ich sie hier im Beitrag über die Mondial/Mondadori-Reihe geschildert habe, ist so auch ohne weiteres nicht zu wiederholen. Aber vielleicht bringen die beiden Pecos Bill Reihen des bsv-Verlages ja einiges erfreulicheres an Qualität zurück… Dazu demnächst später mehr in dieser Abteilung.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 19:22   #77  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 783
Detlef, Deine Recherchen sind einfach außergewöhnlich und so aufschlußreich, wie man selten welche findet. Deine Beiträge sind immer wieder interessant zu lesen.
So, das musste mal gesagt werden.
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 16:50   #78  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.900
Hallo Leute, auch wenn das Thema über Sigmar Wansels Buchreihe mit Pecos Bill ihren Anfang nahm, habe ich es in meine "Quasselwelt" verschoben. Da paßt es besser hin.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 19:43   #79  
oliver
Mitglied
 
Ort: zog von Hannover in die Schweiz
Beiträge: 499
Das erinnernt mich an die Farb-Ausfälle in den Sheriff Klassikern, die haben, weil sie mit dem US-Farbsytem (CMYK anstelle RGB) nicht zurecht kamen, auch gern mal ganze Gruppen lila, blau oder rosa gefärbt, Pferde grün, Kühe gelb, Himmel rot/orange etc. - ich hatte dazu immer den hollänischen Druckverband einen dicken Joint rauchend im Hinterkopf, aber ggf. stammen diese seltame Farben auch von der Verabeitung der Daten in "Billig-Druckereien", wie Polen, Spanien etc. - gäbe es da eine Mögichkeit das heutzutage noch in Erfahrung zu bringen?
oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2017, 10:22   #80  
Detlef Lorenz
Operator 50er Jahre
 
Benutzerbild von Detlef Lorenz
 
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 2.900
Laut Impressum der Fix und Foxi Hefte mit "Texas-Bill" sind sie in der quasi hauseigenen Kauka Druckerei hergestellt worden. Also bei Franzis-Druck in München.
Detlef Lorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Lorenz' Comic-Welt

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz