Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Comics allgemein

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2017, 00:47   #451  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.282
Standard Das Geheimnis der Quantenwelt

Zitat:
Quantenphysik als witziger Comic
In diesem witzigen Comic begleiten wir Bob und seinen Hund Rick auf eine unterhaltsame Reise in die Welt der Quantenphysik und ihrer Mysterien. Die Quantenphysik umgibt uns ständig, ob in der großen Unendlichkeit oder der ganz unmittelbaren Nähe. Doch das, was sie uns über die Welt sagt, unterscheidet sich völlig von dem, was wir sehen oder fühlen und fordert unsere Vorstellungskraft heraus. Wie kann eine Katze zugleich lebendig oder tot sein? Die großen Physiker und Pioniere der Quantenphysik führen Bob und seinen Hund durch die Probleme, mit denen sie sich beschäftigen und ihre Lösungen: Planck, Einstein, Heisenberg, Schrödinger, Bohr, Born, Everett... Eine rasante Reise durch eine Vielzahl möglicher Welten beginnt! Die einfachen Zeichnungen von Mathieu Burniat unterstreichen die verständliche und humorvolle Erklärung der Quantentheorie von Thibault Damour, der selbst als Professor für Quantenphysik lehrt. Ein Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe der Quantenphysik und stellt namhafte Quantenphysiker und ihre Theorien vor.
Die Graphic Novel wurde von der bild der wissenschaft-Jury zum Wissensbuch des Jahres 2017 gewählt und in der Kategorie Überraschung als das originellste Buch des Jahres prämiert.
Thibault Damour ist Professor für Theoretische Physik und Mitglied der französischen Académie des sciences. Seine richtungsweisenden Arbeiten über Schwarze Löcher, Pulsare, Gravitationswellen und kosmologische Aspekte der Stringtheorie machten ihn weltbekannt. Er erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, u. a. die renommierte » Albert-Einstein-Medaille «.
Mathieu Burniat ist Comic-Autor und Zeichner und schuf bereits die Serie Shrimp, les illustres de la Table und La Passion de Dodin-Bouffant, das von der französischen Presse gefeiert wurde.
Endlich ein wissenschaftliches Buch das verständlich ist und, nicht wie die allermeisten Fach-und Sachbücher, gut gezeichnet! Ich habe bisher kein anderes Sachcomic gelesen das so geschrieben ist, dass man sogar Schrödingers Katze gut verstehen kann! Planck, Einstein, Heisenberg, Schrödinger, Bohr, Born, Everett wurden dazu in eine Hintergrundgeschichte eingebaut um das Ganze verständlich rüberzubringen!

Thibault Damour, Mathieu Burniat
Das Geheimnis der Quantenwelt
Fehlt kurzfristig am Lager, wieder lieferbar ab 31.01.2018
Übersetzt von: Ebi Naumann
19.5 x 26.5 cm, gebunden, 168 Seiten, ISBN 978-3-95728-050-3, 19,95 €
Mit Leseprobe http://www.knesebeck-verlag.de/das_g...enwelt/t-1/557


zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 23:24   #452  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.282
Standard Monet – Auf den Spuren des Lichts

Zitat:
Vom Salon des Refusés zur Bewegung der Impressionisten, vom armen jungen Künstler zum Großbürger mit einer Vorliebe für Ölgemälde und Seerosen, vom Ehemann zum Liebhaber… Monets Leben war so beeindruckend vielfältig wie seine Gemälde. Als Anführer einer Bewegung, die die Geschichte der Malerei grundlegend veränderte, blieb er letztendlich nur einem einzigen Ziel treu: Der Suche nach dem Licht.
Salva Rubio und Ricard Fernandez beleuchten in wunderbar malerischen Bildern, diese Suche, die Monet fast das Augenlicht kostete.
EFA schmiss mit 16 Jahren die Schule, um das zu tun, was er liebte: Comics zeichnen. Seitdem hat er in Frankreich zahlreiche Graphic Novels, Comics und Comic-Serien veröffentlich. Sein bürgerlicher Name lautet Ricard Fernandez.
Salva Rubio hat in Madrid studiert und arbeitet als Drehbuchautor. Für seine Arbeit wurde er bereits mit dem renommierten Preis SGAE Julia Alejandro ausgezeichnet; sein Kurzfilm Goya war für den spanischen Filmpreis nominiert. Neben dem Schreiben zeichnet und malt er gerne und spielt Jazztrompete. Monet ist sein erster Comic.
„Es versteht sich von selbst, dass sich dieses Buch auf dem Terrain des Imaginären bewegt und die Figuren frei entwickelt sind. Ebenso wenig wie ein Spielfilm eine Dokumentation sein kann, ist dieses Buch ein Geschichtsbuch.“ Salva Rubio
Monet leidet am grauen Star. Drei Jahre vor seinem Tod unterzieht er sich einer Operation um sein Augenlicht zu retten. In den Tagen, in denen er mit verbundenen Augen ruhen muss, lässt er sein Leben Revue passieren.
Gute erzählte Geschichte in ansprechenden Zeichnungen wiedergegeben!

Monet Auf den Spuren des Lichts
EFA , Salva Rubio
Gebunden, 112 Seiten, durchgehend farbig illustriert, ISBN 978-3-95728-068-8, Preis € 22,-
aus dem Französischen von Anja Kootz
Mit Leseprobe http://www.knesebeck-verlag.de/claude_monet/t-45/599


zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 19:27   #453  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.282
Standard Capa

Zitat:
Das Leben des bedeutendsten Kriegsfotografen des 20. Jahrhunderts als Graphic Novel
Robert Capa zieht die Bilanz seines Lebens, das er auf den Kriegsschauplätzen dieser Welt verbracht hat. Eigentlich ist er weit davon entfernt, der Hitzkopf zu sein, für den ihn viele halten – doch genau deswegen wurde er zu einer Legende des Fotojournalismus. Nun erzählt er ungeschminkt von den Erlebnissen, die sein Leben bestimmten:
Wie er z.B. 1936 in Spanien den Bürgerkrieg dokumentierte und dabei das berühmte Bild des fallenden Soldaten schoss, er 1947 zusammen mit andern Fotografen die bedeutende Fotoagentur Magnum gründete oder sein überwältigender Charme ihm bei schönen Frauen stets Erfolg sicherte.

Florent Silloray gelingt es eindrucksvoll, reduziert auf die Farben von Capas Fotografie – Schwarz, Weiß und Sepiatöne –, das Leben dieses Ausnahmefotografen zu erzählen.
Florent Silloray arbeitet hauptsächlich als Kinderbuchillustrator, doch schon mit seinem ersten Comic Auf den Spuren Rogers, den er 2011 veröffentlichte, erregte er die Aufmerksamkeit der französischen Comic-Kritiker. Er lebt in der Nähe von La Rochelle in Frankreich

„Als Fotograf war Capa “bei mehr Tragödien des 20. Jahrhunderts zugegen als jeder andere, den ich kenne“, schreibt der Journalist John Morris“
In meist Sepia Tönen zeigt uns Florent Silloray das Leben von Endre Ernő Friedmann besser bekannt unter Robert Capa. Von seinen Anfängen in Berlin, wo er auch seinen Künstlernamen bekam, über den spanischen Bürgerkrieg und den Tod seiner geliebten Gerda Taro. Seinen „D-Day“ und seine kurze Zeit mit Ingrid Bergman. Seinen Umgang mit Frauen, seinen Suff, sein Glücksspiel die Gründung von MAGNUM und seinen Tod durch eine Mine.
"Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, dann warst du nicht dicht genug dran"

Florent Silloray
Robert Capa - Die Wahrheit ist das beste Bild
Übersetzt von: Anja Kootz
22.0 x 29.5 cm, gebunden, 88 Seiten, ISBN 978-3-95728-067-1, 22,00 €
Mit Leseprobe http://www.knesebeck-verlag.de/robert_capa/t-45/598


zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Comics allgemein

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz