Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2015, 15:07   #26  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
Die Geschichte findet man in den Heften 519-523 oder im 'Grossen Felix Buch 8'.
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 15:41   #27  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.413
Danke
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 15:57   #28  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.929
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
Bei diesen Serien mag das, leider, so sein, aber Ich kann mir gut vorstellen, dass Wastl auch heute noch alte und neue Freunde finden würde.
Im Ursprungsland von Wastl wurde das gerade probiert. Jerom, wie die Serie aus dem Studio Vandersteen im Original heißt, bekam bei dem Neustart Ende letzten Jahres in den Niederlanden und im flämischen Belgien eine Generalüberholung verpaßt.
Dort heißt "Wastl 2.0" jetzt J.Rom - Force of Gold und lehnt sich optisch an erfolgreiche Vorbilder wie die Superhelden von DC und Marvel an. Der Szenarist Romano Molenaar und der Zeichner Bruno De Roover ernteten für ihr Werk trotzdem einen geharnischten Verriß auf Stripspeciaalzaak.

Für Lizenzausgaben im Ausland wirkt das wie Gift. Die Verlage bleiben lieber auf Abstand.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 16:12   #29  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
Mir ist bei der Ankündigung des neuen Jerom auch nicht gerade die Kinnlade runtergefallen. Die Ahnung scheint sich jetzt zu bestätigen. Schade, so vergeigt man einen hoffnungsvollen Neustart.
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 16:15   #30  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.682
Das hat für mich aber auch nicht wirklich viel mit Wastl zu tun.



Würde ich als alter Funny-Fan nicht kaufen!

Der erinnert stark an den Superpenner.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 16:18   #31  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
Wenigstens seinen Bart haben sie ihm nicht gefärbt.
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 17:11   #32  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.929
Blog-Einträge: 3
Dieses Risiko besteht bei allen Figuren, deren Urheberrecht bei einem Verlag (oder einer anderen "juristischen Person", wie es in Gesetzestexten heißt) liegt und nicht bei einem Autoren, einem lebendigen Menschen.
Leider gibt es keine Garantie, daß die Verwalter und Erben wirklich etwas von der Materie verstehen.

In den besten Zeiten haben Verlage das Potential ihrer verstaubten Ladenhüter genutzt, um dem Nachwuchs eine Chance zu geben. Der Daredevil vom jungen Frank Miller ist eine solche Bewährungsprobe, bei der beide Seiten gewonnen haben. Die Auflage kletterte langsam, und nach seinen Einstand hatte sich Miller in der Branche etabliert.
Der Spirou-Spin-Off mit den Versionen von Autoren wäre eine andere Möglichkeit. Kurzfristig ist das ein Joker im As, der als Trumpf stechen kann - Ob das Konzept nicht langfristig eine Sackgasse ist, wäre eine andere Frage.

Wer weiß, über was in den Hinterzimmern des Studios Vandersteen und der Standaard Uitgeverij gerade diskutiert wird ...?
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 17:18   #33  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
Ideal wär's, wenn die sich mal Gedanken über Integrale zu Jerom sowie Suske und Wiske machen würden.
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 17:23   #34  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.649
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Die IK verkaufen sich in kleiner Auflage sicher nicht so schlecht, bei dem Bastei Pedant würde es wohl auch funktionieren aber halt nur für rund 500 Sammler.
Das stimmt, die habe sogar ich im Regal stehen und verkaufe da ab und zu mal was -und mein Laden ist ja nun nicht gerade die erste Anlaufstelle für die Freunde klassischer Nostalgie-Comics.

Aber jedem, der die alte bsv-Serie kennt gefällt die Aufmachung der Reihe und man fragt sich, warum denn nicht schon eher jemand auf die eigentlich naheliegende Idee gekommen ist, die "Illustrierten Klassiker" mit den in Deutschland bisher unveröffentlichten Bänden fortzuführen.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 18:13   #35  
Eymen
Mitglied
 
Benutzerbild von Eymen
 
Ort: (fast) tief im Westen
Beiträge: 3.341
Zitat:
Zitat von Eldorado Beitrag anzeigen
...und man fragt sich, warum denn nicht schon eher jemand auf die eigentlich naheliegende Idee gekommen ist, die "Illustrierten Klassiker" mit den in Deutschland bisher unveröffentlichten Bänden fortzuführen.
Norbert Hethke hatte das ja bei zwei IK Titeln erfolglos angetestet ("Frankenstein", "Das Dschungelbuch").
Ich weiß natürlich nicht, was er sich davon erwartet hatte. Die beiden Titel waren innerhalb seiner eigenen IK-Seriennummerierung einfach irgendwo mit drin. Ob er gedacht hatte, dass genau diese beiden Bände um ein Vielfaches öfter geordert werden würden als die anderen ? Dazu kommt noch, dass er diese Erstveröffentlichungen nicht besonders beworben hatte. Man musste sie in seiner Commode schon suchen. .
Eymen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 18:13   #36  
Xury
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von Xury
 
Ort: Wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 5.462
Alles nostalgisches Wunschdenken ändert letztlich nichts daran, dass Kinder in Deutschland wenig Interesse an Comics zeigen und an klassischen Kiosk-Comics der 60er und 70er schon mal gar keins. Auch ein Wastl-Hollywoodfilm (mein Favorit: Steven Seagal in der Titelrolle) würde sich kaum jemand angucken.
Xury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 18:15   #37  
Xury
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von Xury
 
Ort: Wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 5.462
Naja, ich vielleicht...
Xury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 18:53   #38  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.682
Genau! ... Bochumer Sklavenjunge opfert drei Monatsgehälter und kauft die komplette Auflage, um die Welt vor Schund und Schmutz zu retten!
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 19:45   #39  
Buddy66
Mitglied
 
Benutzerbild von Buddy66
 
Ort: Bayern/Odenwald
Beiträge: 280
Phantom wäre eine Serie, die man evtl. ohne größeren Aufwand bringen könnte.
Allein in Schweden wurden über 900 Phantom-Geschichten als Eigenproduktionen
veröffentlicht.
Von den 900 Abenteuern wurden erst 142 bei Bastei veröffentlicht.
Aber ob es sich bei einer Auflage von 500 Heften rechnet???
Buddy66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 22:21   #40  
Markus
Mitglied
 
Benutzerbild von Markus
 
Ort: Heidelberg
Beiträge: 149
Zitat:
Zitat von Buddy66 Beitrag anzeigen
Von den 900 Abenteuern wurden erst 142 bei Bastei veröffentlicht.
Aber ob es sich bei einer Auflage von 500 Heften rechnet???
...bei einem Stückpreis von 20 Euro wie anno dazumal beim seligen Hethke bestimmt
Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2015, 10:37   #41  
Alga
Mitglied
 
Benutzerbild von Alga
 
Ort: Herborn/Hessen
Beiträge: 419
Was die schwedischen PHANTOM-Hefte betrifft, gäbe es da vielleicht Möglichkeiten beim Classic Heroes Verlag? Ich meine, zu Zorro und Sherlock Holmes würde doch auch PHANTOM gut passen!
Alga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2015, 00:08   #42  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Zum grundsätzlichen Problem mit BASTEI-Serien: Wer etwas mit Serien machen will, die schon bei BASTEI in Lizenz erschienen sind, braucht sich um die Ex-Bergisch Gladbacher nicht mehr zu kümmern. Die Rechte sind hier schon lange an die urprünglichen Lizenzgeber beziehungsweise deren Erben zurückgefallen, weil alle Fristen längst abgelaufen sind. Und mitunter ist es mühsam, überhaupt rauszukriegen, wer heute die Rechte hat.

Für WASTL (JEROM) liegen sie bei WPG UITGEVERS n.v. in Antwerpen. WPG ist vor einigen Jahren aus der Fusion von STANDAARD UITGEVERIJ und einem anderen Verlag hervorgegangen. Lediglich das Logo "STANDAARD" existiert noch.

Zum neuen J.ROM kann ich nur sagen, dass da wohl jemand Wastls Brustkasten mit seinem Bauch verwechselt hat. Die Umwandlung einer Funny-Serie in eine realistische funktioniert meistens nicht.

Und, nur um hier keine Gerüchte aufkommen zu lassen: SILBERPFEIL rechnet sich seit der Wiederaufnahme 2011 durchaus. Nur leben kann man davon leider nicht. Also muss ich eben jeden Tag an die Arbeit dackeln und kann in die Comics nicht die Zeit reinstecken, wie ich das gern tun würde.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 15:38   #43  
Bessy
Mitglied
 
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von Ulrich Wick Beitrag anzeigen
Und, nur um hier keine Gerüchte aufkommen zu lassen: SILBERPFEIL rechnet sich seit der Wiederaufnahme 2011 durchaus. Nur leben kann man davon leider nicht. Also muss ich eben jeden Tag an die Arbeit dackeln und kann in die Comics nicht die Zeit reinstecken, wie ich das gern tun würde.
Ich weiß, dass du von Faksimile nicht viel hältst.
Aber ein Versuch wäre es doch wert?
Wie schauts mit einer Fortführung der Lasso von Hethke aus?

Es geht dem Comicfan (trifft auf mich zu) doch nicht immer nur um Vollständigkeit der alten Serien.
Wer hat den Seinerzeit im Alter von 7-10 Jahren gewußt, dass Bastei wie verrückt gekürzt hat, um z.B. Werbung zu platzieren?
Sicher keiner.

Was ich damit sagen will ist, es geht doch darum, ein Stück Nostalgie wieder in den Händen zu halten, und von der Jugend zu träumen. Und das trifft bei Faksimile - Ausgaben 100ig zu. (Originalausgaben sind ja teilweise unerschwinglich, oder gar nicht mehr erhältlich)
Wenn ich mir die ersten 8 Lasso-Hefte von Hethke anschaue, dann ist das für mich (Baujahr 1959) genau das, was ich als Comicsammler, der mit Bastei aufgewachsen ist, auch will.

Und dies wurde bis heute, bis auf ein paar Ausnahmen, durchwegs Lehning und HRW zuteil. (Sigurd, Falk, Tibor usw...)
Von Bastei kam hier fast gar nichts. Warum eigentlich?
Liegt es an der(n) Rentabilität, Urheberrechten, Freigaben, Preisgestaltung usw...?

Wahrscheinlich wird es hauptsächlich am Preis liegen. War ja seinerzeit bei Hethke auch immer so.
Man müßte den Preis an die Anzahl der Sammler anpassen. Wäre damals gerne bereit gewesen, für die Fortführung der Lasso mehr zu bezahlen.
Aber es wurde ja nicht gefragt, sondern einfach eingestellt!

Bin der Meinung, wenn sich jemand die Mühe macht, dann hat das auch seinen Preis. Und derjenige soll auch etwas verdienen!
Aber leider leben wir in der Zeit, wo "Geiz ist Geil" in ist.

Das gilt auch für deine Silberpfeil. Es ist hervorragende Arbeit, die du da leistest. Und dafür kannst(sollst) du auch einen angemessenen Preis verlangen.
Meine pers. Meinug.
Bessy ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz