Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2013, 09:55   #1  
Hilland
Moderator Bastei Freunde
 
Benutzerbild von Hilland
 
Ort: Niederkrüchten
Beiträge: 77
Standard 60 Jahre BASTEI VERLAG

Liebe Bastei Freunde!

Der Klub der BASTEI FREUNDE geht nicht nur in ein neues Klubjahr...nein, viel wichtiger: der BASTEI VERLAG feiert diesen Jahr seinen 60. Geburtstag! Natürlich wird sich der Verlag dazu einiges einfallen lassen. Wir freuen uns mit unserem Lieblingsverlag und wer weiß, was die BASTEI FREUNDE und die Comics für dieses Jahr noch planen?

Zunächst steht erst einmal die nächste Klubzeitung 36 an, deren Hauptthema die SPUK GESCHICHTEN sein werden. Eine entsprechend umfangreiche Checkliste ( bei fast 500 Heften) ist zu erarbeiten und natürlich gibt es wieder jede Menge Details zu entdecken, die sicherlich manchem Gruselfreund ein Freudestrahlen entlocken wird. Geplant ist diese Nummer für voraussichtlich Ende Februar 2013. Weiterhin wartet immer noch das große BASTEI-Comicuniversum auf uns. Viele Serien wurden noch nicht näher beleuchtet.

Vor allem freuen wir uns über jedes neue Klubmitglied UND auch über jeden noch so kleinen Beitrag zum Thema BASTEI von Eurer Seite!

Also, viel Spaß für 2013!

Ich hoffe, wir sehen uns einmal in: Köln, München.....oder auf dem nächsten Klubtreffen?

Euer

Martin
www.galerieneuntekunst.com
++49 2163 45 06 90

Geändert von Hilland (10.01.2013 um 12:28 Uhr)
Hilland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 12:01   #2  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 1.970
Eigentlich wollte ich dazu gleich eine Frage stellen, nämlich ob das auch 60 Jahre Comics bei Bastei bedeutet, bzw. Beginn der Veröffentlichung von Comics 1953.

Dann dachte ich mir, erstmal bei Wikipedia nachschauen, und da steht: Der Bastei-Verlag wurde 1949 gegründet und 1953 von dem Journalisten Gustav Lübbe übernommen.

Ab wann es Bastei-Comics gab, steht dort leider nicht, nur daß sie in den 60er und 70er Jahren ein wichtiges Standbein des Verlags waren.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 12:18   #3  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.313
Ich hätte spontan gesagt "Pony" war das erste Comic von Bastei, Oktober 1958 kam die erste Ausgabe.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 14:46   #4  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.649
"Pony" müsste richtig sein, gefolgt von "Felix".

Zitat:
Zitat von Hilland Beitrag anzeigen
wichtiger: der BASTEI VERLAG feiert diesen Jahr seinen 60. Geburtstag! Natürlich wird sich der Verlag dazu einiges einfallen lassen.
Da der Verlag sich ja aber komplett aus diesem Bereich zurückgezogen hat,
dürfte da für die Comicfreunde doch wohl kaum was Interessantes dabei sein.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 18:32   #5  
Hilland
Moderator Bastei Freunde
 
Benutzerbild von Hilland
 
Ort: Niederkrüchten
Beiträge: 77
Standard Chronik

Liebe Freunde!

Als kleine Korrektur sei mir erlaubt: zuerst kam FELIX im Juli 1958, gefolgt von PONY im OKtober desselben Jahres. Das Aus der einen Serie brachte den Aufschwung des anderen Titels: BESSY wechselte von PONY zu FELIX, blieb dort fünf Jahre und wurde zur dritten Serie.
Aus diesen fast unscheinbaren Anfängen wuchs eine Riesencomicproduktion heran, die es in den Folgejahren auf Gesamtmillionenauflagen bringen sollte. Wer hätte das 1958 je gedacht?

Beste Basteigrüße

Martin
Hilland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 18:39   #6  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.628
Wann? 1958? Wohl die Wenigsten von uns, die hier mitlesen.

Aber 1958 hatte ein cleverer Verlag auch noch recht gute Chancen, mit einer Comicserie am Kiosk auf eine hohe Auflage zu verkaufen. Lehning, Ehapa und Kauka hatten es ja schon vorgemacht.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2013, 18:53   #7  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 1.970
"Bessy" war die erste Comicreihe, die ich regelmäßig gelesen habe, so etwa ab # 280. Das müßte 1971/72 gewesen sein. War schon nach der Vandersteen-Zeit, was ich natürlich erst viel später mitbekommen habe.
Peter L. Opmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2013, 13:45   #8  
guenkos
Mitglied
 
Benutzerbild von guenkos
 
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 341
Zitat:
Zitat von Peter L. Opmann Beitrag anzeigen
...
Dann dachte ich mir, erstmal bei Wikipedia nachschauen, und da steht: Der Bastei-Verlag wurde 1949 gegründet und 1953 von dem Journalisten Gustav Lübbe übernommen. ...
Wieso feiert der Verlag dann in 2013 den 60. Geburtstag? Der wäre doch in 2009 fällig gewesen, oder zählt, warum auch immer, erst die Zeit ab Übernahme durch Herrn Lübbe?
guenkos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 12:34   #9  
Hilland
Moderator Bastei Freunde
 
Benutzerbild von Hilland
 
Ort: Niederkrüchten
Beiträge: 77
Hallo Guenkos!

Deine Anmerkung hat mich in der Tat etwas stutzig werden lassen. Aber aus der Sicht des heutigen Bastei Verlags ist es natürlich nachvollziehbar, daß erst der Zeitpunkt der "Übernahme" von Relevanz ist.
Denn ohne Eingreifen von Gustav Lübbe und seiner Frau die buchstäblich die Ärmel hochgekrempelt und überhaupt erst einmal einen Vertrieb aufgebaut haben, wäre der vorherige "Bastei Verlag Ilse Tormin" sang- und klanglos in der Versenkung verschwunden...

Beste Basteigrüße

Martin
Hilland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2015, 04:20   #10  
Bessy
Mitglied
 
Beiträge: 9
Warum bringt eigentlich der Verlag keine Comics mehr?

Hat dieser sich von Comics vollkommen distanziert?

Jeder Bastei-Fan wünscht sich (auf jeden Fall meinerseits), von den Serien: Bessy, BB, Wastl, Lasso, Lasso-Sonderhefte usw. Neuauflagen! (oder Faksimile)
Bei Bessy allein schon wegen der Cover von Klaus Dill. Die sind doch einfach super.
Bessy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 23:50   #11  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Tja, warum bringt der Verlag keine Comics mehr? Was in den Köpfen des Vorstands vorgeht, weiß ich natürlich nicht, aber man muss der Tatsache ins Auge sehen, dass BASTEI inzwischen eine zum Teil völlig neue Ausrichtung hat und sich insbesondere auf die neuen Medien konzentriert.

Das war das erklärte Ziel von Stefan Lübbe, der einen entsprechenden Kurs eingeschlagen hat. Die Leute, die heute bei BASTEI beschäftigt sind, haben mit Comics nichts am Hut, die meisten dürften die alten Serien überhaupt nicht kennen. Das Kapitel ist hier einfach abgehakt.

Und auch nach dem Tod von Stefan Lübbe wird sich an dem Kurs vermutlich nicht viel ändern. Kann sein, dass ich mich irre, aber ich denke, ich bin ziemlich nah an der Realität.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2015, 23:30   #12  
Bessy
Mitglied
 
Beiträge: 9
Schade für jeden Comic (Bastei) Fan.
Aber warum vergibt Bastei kein Material und Lizenzen an andere, die diese vielleicht für Comic-Liebhaber veröffentlichen?

Habe mal gehört, dass Bastei weit überhöhte Preise verlangt, die sich dann keiner leisten kann.
Bessy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 17:46   #13  
Buddy66
Mitglied
 
Benutzerbild von Buddy66
 
Ort: Bayern/Odenwald
Beiträge: 280
Zitat:
Zitat von Bessy Beitrag anzeigen
Schade für jeden Comic (Bastei) Fan.
Aber warum vergibt Bastei kein Material und Lizenzen an andere, die diese vielleicht für Comic-Liebhaber veröffentlichen?

Habe mal gehört, dass Bastei weit überhöhte Preise verlangt, die sich dann keiner leisten kann.
Ich kann mir vorstellen, dass bei den Verlagen gar kein großes Interesse mehr besteht.
Wahrscheinlich ist die Nachfrage zu gering, Serien wie Bessy, Silberpfeil, Phantom…nochmals aufzulegen.
Als zu Beginn der 80er Jahre das Comicsterben begann, hat sich der Bastei Verlag sicherlich so seine Gedanken gemacht.
Buddy66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 18:31   #14  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
Zitat:
Zitat von Buddy66 Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich ist die Nachfrage zu gering, Serien wie Bessy, Silberpfeil, Phantom…nochmals aufzulegen.
Bei diesen Serien mag das, leider, so sein, aber Ich kann mir gut vorstellen, dass Wastl auch heute noch alte und neue Freunde finden würde.
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 20:28   #15  
Markus
Mitglied
 
Benutzerbild von Markus
 
Ort: Heidelberg
Beiträge: 149
Das Neuauflegen alter Bastei-Serien hat ja z.B. Tigerpress anno 2008 mit Conny und GG probiert. Ging nicht lange gut.
Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 21:54   #16  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.628
Wastl würde auch nicht funktionieren. Die Zeiten der Groschenhefte sind eben vorbei. Mit 300 Nostalgikern funkt das nicht.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 05:05   #17  
Buddy66
Mitglied
 
Benutzerbild von Buddy66
 
Ort: Bayern/Odenwald
Beiträge: 280
Dürfte mit allen Serien aus dem Hause Bastei so sein.
Die Zeit ist eben rum. Zu wenig Nachfrage.
Buddy66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 14:22   #18  
Eldorado
Mitglied
 
Benutzerbild von Eldorado
 
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.649
Und ganz ehrlich: Die Bastei-Reihen waren zwar zu ihrer Zeit sehr erfolgreich, aber meist nicht unbedingt die qualitativ hochwertigsten auf dem Markt.
Und wenn das Material doch mal überdurchschnittlich war, wurde es oft in einer fragwürdigen Bearbeitung präsentiert.

Auch deshalb ist der "Kultfaktor" bei Fans und Sammlern nicht so ausgeprägt wie bei den alten Lehning-, Marvel- oder Zack-Heften. Abgesehen vom Nostalgie-Faktor spricht da (meiner Meinung nach) nicht allzuviel für Bastei.
Man sieht ja auch, wie schwer sich ein Ulrich Wick mit seinen "Silberpfeil"-Ausgaben in Kleinstauflage tut. Das ist ein reines Liebhaberprojekt, dass sich kaufmännisch wohl kaum rechnet.
Eldorado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 14:34   #19  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
Immerhin hat Bastei uns Hardcover-Sammelbände beschert. Sozusagen Vorläufer unserer heutigen Gesamtausgaben.
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 14:34   #20  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.413
Ich glaube auch nicht, daß sich irgendeine Bastei Comic Serie am Markt behaupten könnte. Ich habe vor ein paar Tagen mal einige alte Wastl Hefte hervorgekramt und versucht zu lesen. Das geht einfach nicht mehr. Ich habe Wastl in den alten Felix Heften als Kind verschlungen. Er war einer meiner Lieblinge. Heute frage ich mich ernsthaft wieso. Lediglich Bessy funktioniert bei mir noch. Das ein oder andere Heft lese ich sehr gerne. Aber auch Bessy würde nicht mehr laufen, so schade das eben ist.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 14:45   #21  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
'Wastl gegen Wastl Nr. 2' gehört immer noch zu meinen Favoriten. Daran wird sich auch nichts mehr ändern. Und neue Ausgaben würd' Ich mit Kusshand nehmen.
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 14:49   #22  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.313
Die Serien die mich begeistert haben laufen immer noch, "Der rote Korsar" und natürlich "Rex Danny". Gerade bei Rex Danny bin ich jede Woche zum Kiosk gepilgert, war damals sogar noch besser als Williams.

Ansonsten gehören die "Berühmten Geschichten" noch zu den Serien die ich komplett haben muss aber nicht weil die so toll gezeichnet sind sondern weil ich, ähnlich wie die IK, einfach auf die Umsetzung Buch - Comic stehe.

Die IK verkaufen sich in kleiner Auflage sicher nicht so schlecht, bei dem Bastei Pedant würde es wohl auch funktionieren aber halt nur für rund 500 Sammler.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 14:51   #23  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.313
Zitat:
Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
'Wastl gegen Wastl Nr. 2' gehört immer noch zu meinen Favoriten.
Ist das sowas wie die dunkle Version von "Flash vs Negativ Flash"?

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 14:58   #24  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.413
Zitat:
Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
'Wastl gegen Wastl Nr. 2' gehört immer noch zu meinen Favoriten.
Kannst Du mal die Heftnummer schreiben? Frage geht natürlich an frank1960
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2015, 15:03   #25  
frank1960
Mitglied
 
Benutzerbild von frank1960
 
Beiträge: 203
Diese Flash Geschichte kenne Ich ned, aber Wastl muss in besagtem Abenteuer gegen einen bösen Doppelgänger bestehen, der durch 'Doping' an seine Kräfte gelangt. Dazu kommt, dass unser Held auch noch dessen Verbrechen beschuldigt wird, obwohl den Schurken ein großes 'W' auf der Brust ziert und man sie dadurch unterscheiden kann. Höhepunkt des ganzen Spektakels: Wastl prügelt seinen Widersacher durch ein ganzes Kriegsschiff!
Großartig!
frank1960 ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz