Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2013, 21:00   #1  
santanini
Mitglied
 
Beiträge: 3
Standard Suche Bastelbögen aus Westerncomic

Hallo,

ich suche Bastelbögen/Beilagen die in Western-Comics aus meiner Jugend enthalten waren. Müsste so zwischen 1970-1980 gewesen sein.
Es handelte sich um die Auseinadersetzungen der US-Cavalry mit den Indianern (s.g. Indianerkriege).
Soweit ich mich erinnern kann, handelte es sich um die Kämpfe gegen die Apachen und den Cheyenne. Leider bin ich nicht mehr im Besitz dieser Comics und weiß auch nicht mehr wie diese hießen.
Es könnte Lasso, Bessy oder ähnl. gewesen sein.
Ich hoffe das mir hier jeman helfen kann und vielleich einen Tip für mich hat. Besten Dank für Eure Hilfe!
santanini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 16:06   #2  
Tommeltom
Mitglied
 
Benutzerbild von Tommeltom
 
Ort: Fulda
Beiträge: 1.845
In den Lasso Heften Mitte-Ende der 60er Jahre gab es eine Bastelbeilage "So war der Westen", die sich auf den Mittelseiten der Hefte befand und meistens einen gelben Hintergrund hat.
Das waren ganz normale Heftseiten, d.h. wenn man die Figuren ausgeschnitten hatte, musste man diese noch auf dünnen Karton aufkleben, damit man damit überhaupt was anfangen konnte. Thematisch wurden dabei wohl alle Themenbereiche abgedeckt. Im ersten Heft (Nr.46) befanden sich z.B. Trapper (Davy Crcokett, etc). Die Reihe ist dann bis zur Nummer 91 gelaufen .
Was jetzt die von dir erwähnten Indianerkriege angeht: In den Heften 64+69 sind bei mir die Mittelseiten noch drinnen und die sind thematisch auch mit "Indianerkrieg" überschrieben. Da gibt es dann Figuren wie General Custer, Soldaten, Kavalleristen und Infanteristen in Aktion, eine US Artillerie in Stellung und eine Attacke der 7. Kavallerie, dazu einige Indianer vom Stamm der Lochnasen in Aktion.

Geändert von Tommeltom (02.06.2013 um 16:18 Uhr)
Tommeltom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 16:18   #3  
santanini
Mitglied
 
Beiträge: 3
Standard Bastelbögen Westerncomics

Hallo,
ich suche Bastelbögen/Beilagen die in Western-Comics aus meiner Jugend enthalten waren. Müsste so zwischen 1970-1980 gewesen sein.
Es handelte sich um die Auseinadersetzungen der US-Cavalry mit den Indianern (s.g. Indianerkriege).
Soweit ich mich erinnern kann, ging es um die Kämpfe gegen die Apachen und den Cheyenne. Leider bin ich nicht mehr im Besitz dieser Comics und weiß auch nicht mehr wie diese hießen.
Es könnten Hefte aus dem Bastei-Verlag gewesen sein.
Ich vermut "Lasso" oder Buffalo Bill"
Ich hoffe das mir hier jeman helfen kann und vielleich einen Tip für mich hat. Besten Dank für Eure Hilfe!
santanini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2013, 20:19   #4  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.261
Hallo santanini! Willkommen im CGN!

Es reicht eigentlich, wenn man ein Thema einmal in unserem Forum eröffnet.

Ich fasse die beiden Themen mal zusammen und belasse sie hier bei den Bastei Freunden.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2013, 08:35   #5  
santanini
Mitglied
 
Beiträge: 3
Super!
Vielen Dank für Deine Hilfe Tommeltom!
Genau um diese Bastelbeilagen ging es mir!
Bleibt nur noch die Frage ob die Mittelagen "So war der Westen",
aus den Lasso Heften 46-91, in irgendeiner Weise auch als Kopie noch erhältlich ist,
ohne das ich gezwungen wäre mir die Hefte irgenwie, alle zu besorgen!
Vielleich hast Du oder jemand anderes hierzu noch eine Idee!
santanini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2013, 00:13   #6  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Mir ist nicht bekannt, dass diese Beilagen (das Wort "Beilage" passt hier eigentlich nicht, da sie sich nur auf den Mittelseiten innerhalb der normalen Seitennummerierung befanden) irgendwie lose erhältlich waren.

Falls sich also nicht jemand inzwischen privat die Arbeit gemacht hat, die Seiten zu kopieren oder zu scannen, muss wohl jedes Mal ein Heft dran glauben.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2016, 18:59   #7  
Durango
Mitglied
 
Benutzerbild von Durango
 
Ort: Ennepetal
Beiträge: 228
Eine Frage in dem Zusammenhang... kann mir einer sagen wer der Zeichner der Ausschneidebilder war. Ich meine einmal gelesen zu haben,daß die wohl von Maru gezeichnet wurde. Oder hat der bastei-Verlag die aus einem Buch übernommen. Würde mich interessieren ob und in welchem Buch diese Bilder zu sehen sind An Copyrights hat sich damals doch kaum einer gehalten.
Durango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 13:19   #8  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Die Bastelbögen sind mit Sicherheit keine Eigenproduktionen, und damit entfällt auch die Quelle MARU, über den sowieso bisher nichts herauszufinden war. Ich besitze einige der Vorlagen, bin aber im Moment in der Schweiz, so dass ich keinen direkten Zugriff darauf habe.

Jedenfalls handelt es sich um Ablichtungen aus Italien, denn die Bezeichnungen sind dort noch im Original zu sehen. Sie wurden einfach überklebt und dann bei uns abgedruckt.

Aus welcher Zeitschrift oder welchem Comic (vielleicht auch Buch) sie stammen, kann ich allerdings auch nicht sagen. Sobald ich wieder zuhause gelandet bin, muss ich mal nachsehen, ob ich da etwas rauskriege.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 13:45   #9  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.249
Zitat:
Zitat von Ulrich Wick Beitrag anzeigen
bin aber im Moment in der Schweiz
Denk dran, 10.000 €uro sind die Grenze ab da muss angemeldet werden

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 23:52   #10  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Glaubst Du etwa, so viel verdiene ich mit dem Verlag? Dann träum' schön weiter...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 13:09   #11  
Grey
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 2
Hallo,
ich bin über den Artikel gestolpert, weil ich vor einiger Zeit mal selbst in diese Richtung recherchiert habe. Ich kann natürlich nur hoffen, dass Santini noch lebt .
Meine Erkenntnisse können durchaus fehlerhaft sein, sie dürfen also gerne korrigiert oder ergänzt werden.
Die Spur führt nach Italien, wie bereits im Forum bestätigt:
Die Figuren wurden in der "Jugendbeilage" Corriere dei piccoli veröffentlicht. Dies war ursprünglich eine Beilage zur Corriere de la sera für Kinder und Jugendliche.
Diese Beilage existierte von 1908 bis 1997, die ersten drei Ausgaben findet man auch im italienisch sprachigen Teil von comic book plus (eine meiner Lieblingsseiten). Die Beilage wurde durch namhafte Künstler wie u.a. Hugo Pratt, Guido Crepax oder Sergio Toppi gestaltet. Inhalte waren moralische Geschichten, aber auch naturwissenschaftliche Abhandlungen (für den "Normalo" grafisch aufbereitet), Abenteuergeschichten, die in Italien unerlässlichen Heldenepen des Rissorgimento (Gründung des Italienischen Staaates) und die in Italien schon immer beliebten Comics (fumetti). Daneben Ausschneide- und Bastelbögen, darunter auch die damals beliebten "soldatini di carta". Interessante Artikel über die Corriere dei piccoli, corriere dei ragazzi und corriere e giornali dei ragazzi finden sich u.a. in der italienischen Wikipedia. Aufgrund meiner unzureichenden Sprachkenntnisse kann ich leider nicht wiedergeben, wie die Beilagen sich teilweise überschnitten, ergänzten, ersetzten, oder welche Auswirkungen der oft zitierte Skandal der P2 Loge hatte (würde auch zu weit führen).
Die in Lasso Western abgedruckten Teile stammen aus dem Zeitraum vom 20.6.1965 (Nr. 25) bis zur Nr. 37 (Juli 1965) (evtl. noch einge Ausgaben davor oder danach) und hatten den Titel "tutto sul west".
In Googles "Bildersammlung " findet man noch Einiges davon.
Als Künstler käme für mich Sergio Toppi in Frage (leider 2012 verstorben). Zumindest war er daran beteiligt (erkennt man an den Texteinschüben) Die dezente (erdige) Farbgebung und der hohe Anteil an dunkleren Teilen (er arbeitete gerne mit Schraffur) spricht ebenfalls dafür. "Googelt" man "Sergio Toppi", erhält man als Bilderergebnis zudem auch einige Seiten aus den Bastelbögen (Apachen, Kavallerie, Outlaws).
Die Bastelbögen wurden in Lasso zu einem Zeitraum eingefügt, in denen auch bei uns Ausschneidebögen eine kleine Renaissance erlebten. (Wer erinnert sich nicht an die ganzen Bastelbeilagen in Bussi Bär, oder auf den Cornflakes Packungen).
Die "soldatini de carta" werden ab und an noch auf italienischen Märkten (z.B. ebay) angeboten. Eine vernünftige Möglichkeit eines downloads für private Zwecke habe ich leider nicht gefunden. Da wäre ich natürlich auch für Informationen dankbar. Ich denke nachdem es sich um Dinge aus den 60 ern und aus der "prä digitalen Urzeit" handelt sollten diese zumindest für den Privatinteressenten nicht zu teuer sein.
Aktuell habe ich noch einige aktuelle Internetadressen gefunden:

"luigiaso.altervista.org" ist ein Sammler, hat eine eigene Website und bietet auch Einiges zum download an. Er hat anscheinend alle in Büchern vorhandenen Bastelbögen in eine digitale Sammlung umgewandelt. Unter der Rubrik "CdP" findet man alle Bögen der "Lasso Beilage" wieder und kann in seiner Jugendzeit schwelgen. Er weist aber selbst darauf hin, dass diese nicht zum download geeignet sind.

Auf den websiten für "Gorini art" findet man ebenfalls jede Menge "soldatini di carta" aber ich habe auch da keine downloads o.ä. gesucht.

Und zu guter letzt fielen mir noch viele "Reenactor groups" auf, die sich derzeit wieder für Papiersoldaten interessieren und teilweise sogar neue zeichnen- vorne dran auch russische Webseiten.

Und wer in "google Bilder" soldatini di carta eingibt, wird von der Fülle der angebotenen Seiten schier erschlagen.

So, ich hoffe ich konnte mit meinem Beitrag ein klein wenig weiter helfen.
Wenn jemand Möglichkeiten zum Download dieser "alten soldatini" auftut, wäre ich dankbar.

Grey
Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 13:47   #12  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.458
1908?
Das dürfte wohl ein Tippfehler sein.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 14:25   #13  
Grey
Mitglied (unverifiziert)
 
Beiträge: 2
Hallo,

Durchaus nicht, laut comic Book Plus 27.12.1908.
Gucks Dir an- Sprechblasencomics gabs noch nicht und eine
Telefonnummer in Mailand hatte die Nummer 11 -32.

Grey
Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2017, 03:43   #14  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.480
Gibt sogar eine Briefmarke zum 100jährigen Jubiläum:
https://it.wikipedia.org/wiki/File:C...rancobollo.jpg
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > Bastei Freunde

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz