Sammlerforen.net  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2017, 15:29   #1  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Der Interessenverband ICOM e.V. auf der 82. Comicmesse Köln in Köln-Mülheim am 4.11.2017






Der Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm

(kurz ICOM e.V.) auf der 82. Comicmesse Köln am Samstag,
dem 4. November 2017 in Köln-Mülheim



Liebe Comicfreunde(innen), Sammler(innen), Comiczeichner(innen), -Texter(innen) & Illustratoren(innen) etc.,

seit Herbst 2012 ist der der Interessenverband Comic (kurz Icom e.V) regelmäßig 1x im Jahr
zur Herausgabe des Comic Jahrbuches,
das normalerweise zeitgleich zur Kölner Comicmesse erscheint, regelmäßig mit einen Info Stand im Foyer
anwesend, um den ICOM, das Comic-Jahrbuch, seine Publikationen und seine Mitglieder etc. zu präsentieren.




Wie die letzten Male werden auch an diesem Termin ICOM- Mitglieder oder/und Special Guests
ihre Werke signieren & verkaufen. Bisher waren u.a. dabei: BURKH (Burkhard Fritsche), ASRA, Dietmar Krüger, FeliX, Peter Krüger, Frank Plein, Burkhard Ihme, JaB, Matthias Kringe, Norbert Höveler,
Peter Schaaff, Michael Holtschulte u.v.a.m.…
Über die aktuellen Künstler(innen) für 2017 informieren wir Euch rechtzeitig!


IHR FINDET UNS DIESMAL IM FOYER, direkt neben Salleck Productions
bzw. wenn Ihr das Foyer durch den Eingang betretet,
einfach immer nur geradeaus! ;-)





INFOS zu den bisherigen Jahrbüchern: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs..._jahrbuch.html


Herzlichen Dank an den Veranstalter Thomas Götze, Lothar Schneider & deren freundlichen
Helfer für die Unterstützung seit 2012!


Weitere Infos zum Icom e.V., unserem Jahrbuch & unseren Aktivitäten findet Ihr im Web unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/index.html


Über den aktuellen Stand zu Köln informieren wir wie immer über den http://www.icom-blog.de/
& den von FeliX betriebenen Blog:
Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool - Comic Guide NET: http://www.sammlerforen.net/forumdisplay.php?f=126


Wir freuen uns auf Euch!

Die Planer & Macher:
FeliX (Reinhard Horst), Peter Krüger, Norbert Höveler und Burkhard Ihme

Kontaktdaten: FeliX (Reinhard Horst) Tel.: 02408-926023 E-Mail: RHorstDL(at)aol.com


Have Fun!

FeliX

Geändert von FeliX (20.10.2017 um 10:51 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 16:20   #2  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Allgemeine Informationen zum Icom (Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilme.V.)





Willkommen beim ICOM!

Der Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V. ICOM wurde 1981
gegründet, um den über das gesamte Bundesgebiet verstreuten Zeichnern und Autoren ein Forum zum Austausch von Meinungen und Informationen zu geben und so deren berufliche Situation zu verbessern.



Ähnlich wie im Bereich Grafik-Design ist auch für Comic-, Cartoon-, Illustrations- und Trickfilmschaffende ein Berufsfachverband notwendig, der ihre speziellen Probleme und Wünsche formuliert, Lösungen durchsetzen und Infrastrukturen bilden kann.

Die steigenden Ansprüche an Comics auch im deutschsprachigen Raum machen eine höhere Organisation möglichst vieler Kreativer erforderlich, damit ihre Rechte wahrgenommen und gewahrt werden können.
Mit über 360 Mitgliedern - Comiczeichner und -Autoren (vom Amateur bis zum Profi mit Millionenauflage) - ist der ICOM einer der größten Berufsverbände für Comicschaffende in Europa.

Der Mitgliedsbeitrag ist als Beitrag eines Berufsverbandes steuerlich absetzbar.
Der Jahresbeitrag beträgt EUR 72,00 (für Mitglieder unter 24 Jahre EUR 36,00 und
für juristische Personen EUR 144,00).

Anmeldung





Die wichtigsten Aktivitäten des ICOM


Kommunikation unter den Mitgliedern durch das zweimonatliche Mitteilungsblatt ICOMintern und verschiedene
Internet-Mail-Gruppen. Dem persönlichen Kennenlernen dienen die Regionalgruppen.

Publikationen wie der ICOM-Ratgeber Honorare und seit 2000 das COMIC!-Jahrbuch.

Unterstützung der Comicszene durch den ICOM Independent Comicshop und die jährliche Vergabe des ICOM Independent Comic Preises.

Vermittlung von Kontakten zwischen Kreativen und Verwertern durch das Zeichner-Archiv.

Wichtig, aber Historie: die Initiierung des Internationalen Comic-Salons in Erlangen, der sich aus den ersten gemeinsamen Veranstaltungen des ICOM und des Kulturamtes der Stadt Erlangen 1981–83 entwickelte und dessen Mitveranstalter der ICOM bis 1990 war. Und das Fachmagazin ICOM INFO.

In einer Zeit, in der sich der Staat aus kulturellen Projekten finanziell zurückzieht, gewinnen die Aktivitäten von Verbänden wie dem ICOM zunehmend an Bedeutung. Der Interessenverband Comic e.V. steht Comiclesern und Fans ebenso offen wie den aktiven Kreativen, den Letterern, Zeichnern, Autoren, Trickfilmern, Inkern, Übersetzern, Koloristen, Verlegern und Veranstaltern.


Auswahl-Links der Icom Homepage:


• • • Homepage
• • • Tipps & Tricks
• • • Presse
• • • Mitgliederbereich
• • • Nachwuchsförderung

Geändert von FeliX (19.10.2017 um 16:44 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2017, 16:36   #3  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Der Icom Blog - Infos & kostenlose Comics: Ein Blick lohnt allemal!






Der ICOM e.V. proudly presents:

Das AKTUELLE COMIC!-Jahrbuch 2018

Der Erstverkauf findet auf der Comicmesse Köln
am 4. Nov. 2017 in Köln-Mülheim statt!


Hier schon mal ein Blick auf das Cover von Thomas Andrae!







Infos zum Cover-Künstler: Thomas Andrae

Geboren 1960 in Hamburg. Studium Graphik Design mit der Fachrichtung Illustration an der Armgartstraße Hamburg.
Sein Leben lang begleiten in Comics, seit es das LTB gibt, oder vor allem der großartige André Franquin hat ihn begeistert.
Seit über 25 Jahren ist er erfolgreich unterwegs als freier Illustrator


Infos zu allen COMIC!Jahrbüchern von Ausgabe 2000 bis 20017:
Unter http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs..._jahrbuch.html




Einfach mal Reinschauen!

Geändert von FeliX (21.10.2017 um 19:27 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 10:49   #4  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard NORBERT HÖVELER-Die ICOM Künstler auf der Comicmesse Köln-Mülheim am 4. Nov. 2017 - Infos Teil 1






Der Icom proudly presents: Norbert Höveler







Norbert Höveler:
Geboren in Düsseldorf

Norbert wird diesmal als SPECIAL EVENT seine genialen & beliebten Schnell-Porträts
von Besuchern der Messe farbig zum Messe-Sonderpreis anfertigen!

ALLES WEITERE & BEISPIELE SEINER PORTÄT-KUNST IN KÜRZE HIER!


Fachoberschule für Gestaltung, Albrecht Dürer Schule Düsseldorf
Fachhochschule für Visuelle Kommunikation, Schwerpunkt: Illustration


Seit 1980 freier Illustrator und Comiczeichner
, Schwerpunkt: Character-Design; u.a. Entwicklung des MILKA Schoholaden Weihnachtsmannes
und Erfinder und Zeichner der PAULA von Dr.Oetkers “kuhlem“ Pudding....

1982 Gründung Cafè Cash-mir Comics; 5 Comic-Alben, 1 Taschenbuch und Comicstrips, eigenes Mode-label, Cafè Cash-mir sportswear mit Comic-Motiven, Strip-Veröffentlichungen u.a. in BILD, Rheinische Post, prisma, Oldtimer Markt, Mädchen, Reiter Revue...

Comiczeichenkurse und Museumspädagogische Arbeit an Naturwissenschaftlichen Instituten, u.a. Fuhlrott Museum Wuppertal, Museum König Bonn, AQUAZOO und Löbbecke-Museum
Düsseldorf...

„Krokodilmaler!“

...antwortete seine Tochter einmal im Kindergarten nach dem Beruf des Vaters gefragt. Norbert Höveler jobbte in seiner Jugend im „Zoo-Bunker“, Düsseldorf, dem Vorläufer des
heutigen AQUAZOOS als Krokodilpfleger.

1996 entsteht deshalb die Comicserie GATORS, Veröffentlichungen in zahlreichen Zeitschriften und Tageszeitungen, bisher sind 2 Sammelbände mit GATORS strips erschienen...

Geändert von FeliX (25.10.2017 um 22:48 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 10:56   #5  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Die "COMIC! Jahrbücher" des ICOM ab 2000 - ALLE INFOS






Die COMIC! Jahrbücher des ICOM e.V.


Die COMIC! Jahrbücher von 2000 bis 20017 gibt es noch alle an unserem Stand im Foyer
in Köln-Mühlheim auf der INTERCOMIC am 4.Nov. 2017!

Die ersten Jahrgänge sind bereits knapp, also zuschlagen!
















Das COMIC!-Jahrbuch ist die umfangreichste und damit "gewichtigste" Publikation des ICOM.
COMIC! hieß das Ende 1995 eingestellte Comic-Fachmagazin des ICOM. Im Juni 2000 erschien erstmal das COMIC!-Jahrbuch zu einem Einführungspreis von € 10,15. Dieser Preis war nur zu machen, weil das Projekt vom ICOM mit einer fünfstelligen Summe bezuschusst wurde und auch weiterhin wird. Und es unterscheidet sich nicht nur dadurch von seinen "Ahnen", dem Comic-Jahrbuch (Ullstein, Carlsen) und Comic Almanach (ComicPress); das COMIC!-Jahrbuch legt seinen Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Markt und auf deutschsprachige Künstler.
Jedes COMIC Jahrbuch hat rund 220 oder mehr Seiten in Farbe & sw!

Was leistet das COMIC!-Jahrbuch? Es soll in Zeiten, da sich die Comic-Fachblätter auf die Beobachtung des Alben- und Heftmarktes beschränken, losgelöst von der Tages-, oder sagen wir besser von der Drei-Monats-Aktualität die Entwicklungen kritisch und auch kontrovers begleiten und diskutieren. Dazu sollen Bereiche beleuchtet werden, die fast vollends aus dem Blick des Comic-Journalismus gerückt sind - Bereiche wie Animationsfilm, die Cartoon-Szene und Werbecomics und Werbung mit Comic-Elementen bzw. von Comic-Zeichnern gestaltete Werbung.
Und es kann auf Themen wesentlich ausführlicher eingehen, als dies in Fachmagazinen möglich ist.


MEHR INFOS im Web: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs..._jahrbuch.html

Direkt HIER VORbestellen: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...tell.html#dcik


Infos zu bisher erschienenen Jahrbücher unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs..._jahrbuch.html


Best!

Das Icom "Mobile! Team!
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 17:19   #6  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Dietmar Krüger-Die ICOM Künstler auf der Comicmesse Köln-Mülheim am 4. Nov. 2017 -Infos Teil 1





Der Icom proudly presents Dietmar Krüger und
seinen brillianten Münster-Comic "Luna"!









Im März 2012 erschien bei Epsilon Dietmar Krügers Comic "KIM LUNA – Der Fluch des Wiedertäufers".
Ein zweiter Band der KIM LUNA-Serie ist in Arbeit!


Der Künstler wird diesen Band am ICOM-Stand in Köln während der Comicmesse Köln
am 4.11.2017 signieren!


Dietmar Krüger im Web, unbedingt mal reinschauen:


Kontakt: Dietmar Krüger
Illustrator
Vinzenzweg 7
48147 Münster
0049(0)251/33183

Mail-Kontakt: dkrueger.sense-of-wonder@freenet.de

Homepage: www.kim-luna.de

Dietmar Krüger bei Facebook:
https://www.facebook.com/pages/Dietm...39700432774361

https://www.facebook.com/pages/Kim-L...38043519571711

Genaue Signierterzeiten werden noch bekannt gegeben!

Mehr Infos zu Dietmar Krüger in Kürze!

Geändert von FeliX (24.10.2017 um 19:30 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 17:51   #7  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Beatrix von Velsen (vauvau)-Die ICOM Künstler auf der Comicmesse in Köln-Mühlheim am 4.Nov. 2017






Der Icom proudly presents: Beatrix von Velsen (vauvau)







Hallo!

Ich bin Beatrix von Velsen und lebe als Cartoonistin, Illustratorin & Künstlerin in Köln. Während meines
Grafik-Design Studiums führten mich meine künstlerischen Interessen von der Malerei über Illustration zu satirischen Zeichnungen und Karikaturen.


Der Schwerpunkt meiner zeichnerischen Arbeiten liegt heute auf Cartoons, die ironisch, zeitkritisch oder auch einfach nur albern sein dürfen sowie auf Illustrationen und Malerei im Bereich der komischen Kunst. Ich arbeite am liebsten mit Stiften, Pinseln und vielen Farben, nutze aber auch die Möglichkeiten der modernen Technik.

Die Themen laufen mir im Alltagsgeschehen zu und dürfen bleiben, um zu gegebener Zeit künstlerisch vielfältig umgesetzt zu werden.

Auftragsarbeiten, wie personalisierte Glückwünsche, Einladungen, Erinnerungen oder Portraits fertige
ich den Vorgaben und Wünschen meiner Kunden entsprechend an.
Wer Interesse an der Veröffentlichung meiner Cartoons hat, schreibt mir bitte eine Email an diese Adresse: vau2vau@aol.com


Mein Know-How gebe ich gerne an ambitionierte Zeichen-Einsteiger weiter. Ich unterrichte bei der
Studiengemeinschaft Darmstadt das Fach Cartoon- und Comiczeichnen und beantworte gerne postalisch oder online alle Fragen inklusive Tipps und Hilfestellung.

Teilnahmen 2016: Inselwitz 2016, 2. Salzburger Karikaturenpreis, 7. Internationaler Karikaturenwettbewerb Berlin 2016

Infos: www.artvonvelsen.com; www.facebook.com/vauvaucartoon
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 17:20   #8  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard BURKHARD IHME-Die ICOM Künstler auf der Comicmesse Köln-Mülheim am 4. Nov. 2017





Der Icom proudly presents: Burkhard Ihme







Burkhard Ihme veröffentlicht seit 1975 Comics, seit 1982 im dafür gegründeten Buch Musik & Film Verlag.

2008 erhielt er den ICOM-Sonderpreis.

Alles weitere kann man im COMIC!-Jahrbuch 2009 nachlesen:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...j_2009_22.html


Seit 1995 ist er im Vorstand des ICOM tätig.

2011 betreute er den Beitrag des ICOM zum Gratis-Comic-Tag, "Comics für alle!".

Er ist Herausgeber der "COMIC!Jahrbücher" & auch für das hochwertige Layout dieser Publikation zuständig!


Genaue Signierterzeiten werden noch bekannt gegeben!


Mehr Infos zum Icom unter:
http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/index.html

Besucht unseren Icom Blog unter:
http://www.icom-blog.de/blog.php
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 17:23   #9  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard BONUS: Das Icom Gratis Comic Heft 2012 zum KOSTENLOSEN Download!





Der Icom präsentiert:
Das Icom Heft "Die Icomaus - Noch mehr Comics für Alle"

Das legendäre Comicheft im Retro-Look von 1958!
Mit 44 farbigen Seiten! Layout von Burkhard Ihme!


Die ICOMAUS wurde von Burkhard Ihme entwickelt & in Szene gesetzt!
Zum kostenlosen Download unter:

http://www.comic-i.com/comics-fuer-alle/ICOMAUS.pdf







Have Fun!

FeliX

Geändert von FeliX (21.10.2017 um 18:06 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 17:28   #10  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard FeliX (Reinhard Horst)-Die ICOM Künstler auf der Comicmesse in Köln-Mühlheim am 4. Nov. 2017





Der Icom proudly presents: FeliX (Reinhard Horst)






Geboren in Braunlage/Harz.

Fachhochschule für Gestaltung & Visuelle Kommunikation, Aachen.


Seit 1986 als freiberufl. Dipl. Designer, Konzepter, Illustrator & Comiczeichner,
spezialisiert auf Comic- & Cartoon Concept Design für den Werbereich sowie auf
Glamour & Pin Up Art!

Entwickelte für Schwermetall die Serien Coolbär ComiX Erotainment
(alter Titel Playbär), international verwertet als US-Lizenz & als Handy ComiX etc.
und die Serie "HONEY B. COOL Space, Cadet!"
letztere gezeichnet vom Kollegen Oliver Wünsch.


Von 2002-2007 hochwertige Digital Koloratur von über 1000 Seiten & Covern von international
verwerteten Serien wie Digimon, Fix & Foxi, Elfquest, Hiro etc.

Werbecomics, comicspezifische Illus & Character Designs u. a. für Jim Beam,
VWBank, LBS West, Enid Blyton CompanyLondon, Seat Barcelona,
Bundesministerium b&f, Sierra, Ranxerox, W&G Idealdecor Schweiz etc.

Schöpfer der Pin Up Serie „The FeliX Pin Up Girls!“, internationale Vermarktung für Print & Multimedia.

Freiberufl. Tätigkeit u.a. als Fachlehrer für Kunst & Computergestaltung an verschiedenen Aachener Schulen
& als Dozent an der VHS und beim Ludwig Forum für Moderne Kunst in Aachen.

Icom e.V. Vorstand (Interessenverband Comic e.V.) seit 2009.


FeliX wird auch Original Art & Merchandising anbieten.

Mehr über FeliX(Reinhard Horst) unter:
http://www.reinhard-horst-design-line.de/


FeliX (Reinhard Horst) auf Facebook: www.facebook.com/reinhard.designline
und: http://www.facebook.com/Reinhard.Hor...tration.Comics

FeliX (Reinhard Horst) ist zwischen 14.00 & 15.00 Uhr mit seinen Produkten &
Original Art Auswahl am ICOM-Stand, direkt neben Salleck Publications im Foyer

Geändert von FeliX (21.10.2017 um 18:18 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 21:58   #11  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Icom Presse-Infos zum Download für Redakteure etc.





Einen aktualisierten INFO-Text für Redakteure zum ICOM (interessenverband Comic e.V.),
erstellt durch den Vorstandsvorsitzenden Burkhard Ihme,
findet Ihr/finden Sie auf der Icom Homepage unter:

http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/presse_home.html

als direkten PDF-Download.

Dieser Text kann gerne für Presse- & Medieninformationen zum Icom oder zur
Icom-Veranstaltung auf der Intercomic Messe in Köln gerne zitiert werden.



Bildmaterial wird auch gerne auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Beste Grüße

Der Icom Vorstand
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 09:10   #12  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.557
Standard Auf der Comicmesse Köln VORBESTELLBAR: Die Neuauflage "HONORARE VERTRÄGE & URHEBERRECHT"





Und das kann man in Köln auch schon mal vorbestellen:

Die völlig überarbeitete & aktualisierte Neuauflage des ICOM-Ratgebers
"HONORARE VERTRÄGE & URHEBERRECHT",

von Cristof Ruoss, Frank Pfeifer & Dr. Martin Bahr



Geändert von FeliX (23.10.2017 um 11:09 Uhr)
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 11:02   #13  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Das ICOM Handbuch "Der Comic im Kopf" von Frank Plein - das Standardwerk!





Der Icom proudly presents:

Das ICOM-Fachbuch „Der Comic im Kopf“ über kreatives Erzählen
im Comic von Frank Plein alias Spong.


Nach den üblichen Kritzeleien in der letzten Schulbank machte Spong eine zehnjährige Pause, bevor ihn die Mitarbeit am Magazin Cosmix und die Bekanntschaft mit seinem Idol Ralf König unwiderruflich zurück in den Comic sogen.

Nach mehreren Veröffentlichungen in Anthologien liegen mittlerweile ein Kurzgeschichten-Band und zwei Graphic Novels vor, von denen die letzte, „Tara, oder der Marterpfahl, der Leben heisst“, den ICOM Independent Comic Preis in der Kategorie „Bestes Szenario“ erhielt.

Zum Comic-Salon 2012 erschien sein ICOM-Fachbuch „Der Comic im Kopf“ über kreatives Erzählen im Comic.


Veröffentlichungen:
„Das kurze Hallo und das lange Machsgut“, „Halbstark“. Aktuelles Projekt: „Der Comic im Kopf: Kreatives Erzählen in der Neunten Kunst“, „Jungfernballade“.






Infos zum ICOM-Handbuch "DER COMIC IM KOPF"

"Der Comic im Kopf" ist kein Buch, dass einen jungen Zeichner bei seinen ersten Gehversuchen im Comic begleiten kann. Es richtet sich an erfahrenere Zeichner und Autoren, die bereits grundsätzlich wissen, wie man einen Comic macht, und die in ihrem Storytelling einen Schritt weitergehen wollen.
Comic kann mehr als Kasperletheater und Groschenromangeschichten. Und DER COMIC IM KOPF ist eine Verbeugung vor den Chancen und Möglichkeiten des Erzählmediums Comic.

Im Buch unter anderem:

■ Von Schöpfungskraft und Schweinehunden: Wo unsere Ideen herkommen - und was uns daran hindert, sie umzusetzen

■ Setting, Hintergründe und Thema einer Geschichte: Wie alles zusammenhängt.

■ Neunter unter Gleichen: Die Stärken und Schwächen des Erzählmediums Comic.

■ Gute Menschen - schlechte Menschen - echte Menschen: Herangehensweisen für das Entwickeln von glaubwürdigen und realistischen Figuren.

■ Charakterdesign

■ Wenn Menschen reden: wie man Dialogen mehr Leben verleiht

■ Struktur und Plot: Das Erkennen von Strukturen in Geschichten; Strukturieren und Organisieren eigener Plots.

■ Pacing: Zeit und Raum im Comic. Das Takten von Geschichten und Dialogen

■ Strategien für die Entwicklung von Seitenlayouts, vom strikten Panelraster bis zur freien Seitengestaltung

■ Einsatz spezieller Panelformen

■ Kamera, Perspektive und Blickwinkel im Stoytelling

■ That's how I do it: Bekannte Comiczeichner, u.a. Ralf König, Flix, Jan Suski, Alex Robinson, Gerhard Schlegel, Tobi Dahmen geben Einblick in ihre Arbeitsweisen und beschreiben, wie sie ihre Stories angehen und wie sie vom Script zur Seite kommen.

■ Umsetzung eines Scriptes in der Praxis: Ein komplettes Script wird von dem Hamburger Zeichner Till Felix in sieben Seiten umgesetzt und Panel für Panel diskutiert.

MEHR INFOS im Web: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/DCIK.html

Direkt bestellen: http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs...tell.html#dcik



Have Fun!

Yours truly...FeliX
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 19:58   #14  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard PETER KRÜGER -Die ICOM Künstler auf der Comicmesse Köln-Mülheim am 4. Nov. 2017





Der Icom proudly presents: Peter Krüger






Eigene erste Cartoonzeichnungen gehen bis auf das zarte Alter von 12 Jahren zurück. In den folgenden Jahren entwickelte ich meine Cartoons durch Ausprobieren verschiedener Techniken und Formate, möglichst auf einem riesigen Blatt Papier, weiter.

Beeinflussung kam durch verschiedene Zeichner z.B. Flora, Sempé, Hergé, Neue Frankfurter Schule, diverse Comics (Disney, Fix und Foxi, Mosaik, franzözisch/belgische) und natürlich Wilhelm Busch.

Mich interessieren Erzählformen, die zwischen Cartoon, Comic und (museumsreifen) Großformaten angesiedelt sind. Persönlich sehe ich mich als Grenzgänger, da ich zunächst ein naturwissenschaftliches Studium gewählt habe, mich gleichzeitig immer wieder dem Zeichnen gewidmet habe.

Es entstanden Cartoons und Illustrationen für: Werbung, Postkarten, Plakate, Zeitschriften und Bücher.

Die verwendeten Arbeitstechniken variieren dabei vorwiegend zwischen traditioneller Tusche mit Aquarell und am Computer kolorierten Tuschezeichnungen.

Genaue Signierterzeiten werden noch bekannt gegeben!

Infos zu Peter Krüger im Web unter: http://www.cartoonbude.de/
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 18:41   #15  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard PETER KRÜGER -Die ICOM Künstler auf der Comicmesse Köln-Mülheim am 4. Nov. 2017 - Teil 2





Der Icom proudly presents: Dietmar Krüger




Dietmar Krüger

Ich wurde 1959 in Plettenberg (Sauerland) geboren. Schon früh stand fest, daß ich Graphik-Design
studieren wollte.
Nach Bestehen der Begabtenprüfung kam 1985 nach Münster, wo ich mein Diplom 1990 bei Professor Herrmann ablegte.


Seitdem bin ich als freiberuflicher Illustrator tätig. Ich habe für verschiedene Buchverlage wie Ravensburger, Bastei, Schneider oder G&G/Wien Illustrationen erstellt, von Kinderbüchern bis Fantasy. Zeitschriften wie FOCUS,
MAX, Men´s Health, GQ, FHM, Cinema oder Bild gehören genauso zu meinem Kundenkreis wie Werbeagenturen oder Privatkunden.

Für Verlage wie Fan Pro oder Pabel Moewig illustriere ich feststehende Figuren wie Perry Rhodan oder Atlan.
Werbefilme, (für die ich das Layout, Storyboarding und Zeichnungen gemacht habe), gehören ebenso dazu wie monatliche Comicstrips im MOVER-Magazin (2007-2009) und Spiele für diverse Spieleverlage.

Im März 2012 erschien mein eigener Comic "KIM LUNA – Der Fluch des Wiedertäufers" und soweit es
meine Zeit zuläßt, arbeite ich noch an eigenen Projekten wie einem Kinder/Jugendbuch, 2 weiteren Comics und dem zweiten Band
des KIM LUNA-Comics.


Kontakt: Dietmar Krüger
Illustrator
Vinzenzweg 7
48147 Münster
0049(0)251/33183
Mail-Kontakt: dkrueger.sense-of-wonder@freenet.de

Homepage: www.kim-luna.de


Dietmar Krüger bei Facebook:
https://www.facebook.com/pages/Dietm...39700432774361

https://www.facebook.com/pages/Kim-L...38043519571711

Geändert von FeliX (24.10.2017 um 19:28 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 20:08   #16  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard ICOM e.V. Mitglied werden - so funzt es! ;-)





ICOM-Mitglied werden

Alle Infos zum ICOM eV. hier: KLICKEN! ;-)

Willkommen beim ICOM!

Der Interessenverband Comic, Cartoon, Illustration und Trickfilm e.V. ICOM wurde 1981 gegründet, um den über das gesamte Bundesgebiet verstreuten Zeichnern und Autoren ein Forum zum Austausch von Meinungen und Informationen zu geben und so deren berufliche Situation zu verbessern.

Ähnlich wie im Bereich Grafik-Design ist auch für Comic-, Cartoon-, Illustrations- und Trickfilmschaffende ein Berufsfachverband notwendig, der ihre speziellen Probleme und Wünsche formuliert, Lösungen durchsetzen und Infrastrukturen bilden kann. Die steigenden Ansprüche an Comics auch im deutschsprachigen Raum machen eine höhere Organisation möglichst vieler Kreativer erforderlich, damit ihre Rechte wahrgenommen und gewahrt werden können. Mit über 260 Mitgliedern - Comiczeichner und -Autoren (vom Amateur bis zum Profi mit Millionenauflage) - ist der ICOM einer der größten Berufsverbände für Comicschaffende in Europa.

Der Mitgliedsbeitrag ist als Beitrag eines Berufsverbandes steuerlich absetzbar.
Der Jahresbeitrag beträgt EUR 72,00 (für Mitglieder unter 24 Jahre EUR 36,00 und für juristische Personen EUR 144,00).







Die wichtigsten Aktivitäten des ICOM

Kommunikation unter den Mitgliedern durch das zweimonatliche Mitteilungsblatt ICOMintern und ein internes Forum.

Publikationen wie der ICOM-Ratgeber Honorare und seit 2000 das COMIC!-Jahrbuch.

Unterstützung der Comicszene durch den ICOM Independent Comicshop und die jährliche Vergabe des ICOM Independent Comic Preises.

Vermittlung von Kontakten zwischen Kreativen und Verwertern durch das Zeichner-Archiv.

Wichtig, aber Historie: die Initiierung des Internationalen Comic-Salons in Erlangen, der sich aus den ersten gemeinsamen Veranstaltungen des ICOM und des Kulturamtes der Stadt Erlangen 1981–83 entwickelte und dessen Mitveranstalter der ICOM bis 1990 war. Und das Fachmagazin ICOM INFO.

In einer Zeit, in der sich der Staat aus kulturellen Projekten finanziell zurückzieht, gewinnen die Aktivitäten von Verbänden wie dem ICOM zunehmend an Bedeutung. Der Interessenverband Comic e.V. steht Comiclesern und Fans ebenso offen wie den aktiven Kreativen, den Letterern, Zeichnern, Autoren, Trickfilmern, Inkern, Übersetzern, Koloristen, Verlegern und Veranstaltern.

Der ICOM finanziert zahlreiche Projekte, die nicht nur den Mitgliedern zugute kommen, z. B. den ICOM Independent Comic Preis, das COMIC!-Jahrbuch oder den ICOM Independent Comic Shop, der allen Klein-
und Selbstverlegern im Comicbereich offensteht und der vom ICOM durch Anzeigen unterstützt wird.

Deshalb benötigt der ICOM auch Mitglieder und deren Beiträge (Jahresbeitrag: 72 Euro).




Alle weiteren INFOS zur ANMELDUNG direkt hier:

http://www.comic-i.com/aaa-icom/docs/anmelde.html



Viel Spaß beim Interessenverband Comic e.V. ICOM!

Geändert von FeliX (25.10.2017 um 20:19 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 22:47   #17  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard Ein Rückblick auf die Comicmesse Köln & den Icom Stand 2016





A Look Back! ;-) der ICOM e.V. 2016 auf der Comicmesse
Köln-Mülheim 2016!





Beste Grüße

Euer ICOM Kölle Mobile Team
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2017, 19:23   #18  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard ICOM Special: Norbert Höveler zeichnet Eure Porträts! am 4.11. 2017 auf der Comicmesse Köln




ICOM SPECIAL: Ein Schnell-Porträt von Norbert Höveler!
ab 10,00 EUR im DinA4 Format: 21x29,7 cm!


Der legendäre Creator und Zeichner der PAULA von Dr.Oetkers “kuhlem“ Pudding & dem Milka Weihnachtmann.... etc.

Comiczeichenkurse und Museumspädagogische Arbeit an Naturwissenschaftlichen Instituten,
u.a. Fuhlrott Museum Wuppertal, Museum König Bonn, AQUAZOO und Löbbecke-Museum
Düsseldorf...




Geändert von FeliX (02.11.2017 um 19:24 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 10:44   #19  
FeliX
Moderator Künstler-Agentur
 
Benutzerbild von FeliX
 
Ort: Aachen
Beiträge: 737
Standard COMICZEICHNER IM DIALOG - Das Gratis Comicheft (68 S.) gibt es am ICOM Stand




COMICZEICHNER IM DIALOG

Das Gratis Comicheft (68 S.) gibt es am ICOM Stand am Samstag auf der Comicmesse in Köln







Mit Comics & Texten von: Armin Parr, Timo Stoffregen, Burkhard Ihme, Ralf Marczinczik, Lilian Caprez und Bina Placzek-Theisen, Katrin Baldin, Liyah Gurmu und Max Käppler, Sunny-Ray und Dirk Seliger, Rudolph Perez und Georg K. Berres, Ralf Marczinczik und Max Höllen u.v.a. m

Geändert von FeliX (03.11.2017 um 11:10 Uhr)
FeliX ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Künstler > Künstler- & Agenturen Comic Creative Pool

Lesezeichen

Stichworte
felix (reinhard horst), icom comicmesse köln 2017, icom e.v.

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.




Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz