Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Comicforschung > Patrimonium Deutsche Comicforschung

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2015, 11:18   #1  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.943
Standard DVD beilegen

Wir haben hier ein paar alte Filmchen in miserabler Video-Qualität, die dennoch comic-historisch interessant sind. Nun kam die Idee auf, dem nächsten Band von DEUTSCHE COMICFORSCHUNG eine DVD beizulegen.

Ich hab noch nie eine DVD gemacht, deshalb ein paar Fragen:
a) Welches Datenformat sollte ich wählen? AVI? Mp4 soll auf älteren Geräten nicht laufen, habe ich gehört.
b) Wer kennt einen, der einen kennt, der preisgünstig 600 DVD brennen kann?

Habt ihr vielleicht selbst alte Filme, die man für die Zukunft retten sollte?

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 12:39   #2  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 76.134
Ja! ... aber das sind Super-8-Filme. Ich war zum Glück nie ein Vidiot.
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 14:08   #3  
jakubkurtzberg
Moderator NUFF!
 
Benutzerbild von jakubkurtzberg
 
Ort: im Norden
Beiträge: 10.411
Bei einer Stückzahl von 600 würde sich evtl. eine Pressung lohnen (statt brennen). Das teure ist das Glasmaster, also die Pressform. Ab 300 Stück macht man das in der Regel bei CDs.
jakubkurtzberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 14:52   #4  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.195
Auf einem DVD-Player sollten eigentlich alle Formate gehen.
Bei PC-Laufwerken hatte ich so diverse Schwierigkeiten.

zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2015, 15:40   #5  
Peter L. Opmann
Mitglied
 
Benutzerbild von Peter L. Opmann
 
Ort: Bayern
Beiträge: 1.943
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Ja! ... aber das sind Super-8-Filme. Ich war zum Glück nie ein Vidiot.
Ich habe noch einen Bauer-Super-8-Projektor, aber sicher schon seit 20 Jahren nicht mehr eingeschaltet. Meine Super-8-Filme habe ich schon um 1990 auf Video kopiert; inzwischen sollte man sowas digitalisieren - bei Super 8 erfordert das ja nicht viel Zeit.
Peter L. Opmann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 00:18   #6  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.475
Zitat:
Zitat von zwergpinguin Beitrag anzeigen
Auf einem DVD-Player sollten eigentlich alle Formate gehen.
Bei PC-Laufwerken hatte ich so diverse Schwierigkeiten.
Bei mir ist es immer umgekehrt.
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 08:19   #7  
guenkos
Mitglied
 
Benutzerbild von guenkos
 
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 336
Das hier sieht ganz gut aus:
http://www.apowersoft.de/avi-auf-dvd-brennen.html
oder
http://www.chip.de/downloads/AVI2DVD_13777646.html
AVI-Dateien konvertieren in eine richtige DVD-Struktur und die brennen, dann haben weder PC noch Videoplayer ein Problem.
guenkos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 09:40   #8  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.943
Danke. Ich gehe also davon aus, das AVI das beste Ausgangsformat ist?

Hat schon mal jemand einen Stapel DVDs professionell brennen lassen? Erfahrungen?

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 10:10   #9  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 10.212
Ich lade mir TV-Sendungen meistens als AVI Datei runter, auf dem Laptop ist die Wiedergabe kein Problem aber weder der BR-Player noch die PS3 erkennen das Format und können es wiedergeben

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 10:24   #10  
ComicGuide
Moderator sammlerforen.net
 
Ort: Ganz nah am Server
Beiträge: 1.409
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Danke. Ich gehe also davon aus, das AVI das beste Ausgangsformat ist?
Nein, AVI ist keine gute Wahl, da als Format schon wieder auf dem absteigenden Ast. Außerdem gibt es verschiedene AVI-Versionen, die wiederum längst nicht auf allen DVD-Playern laufen.

Zitat:
Zitat von guenkos Beitrag anzeigen
AVI-Dateien konvertieren in eine richtige DVD-Struktur und die brennen, dann haben weder PC noch Videoplayer ein Problem.
Ja, das ist der richtige Weg. Am besten ist es der DVD mit einem sog. Authoringprogramm ein mehr- oder weniger aufwendiges Menü zu verpassen, die einzelnen Dateien einzubinden und das Ganze dann in eine Standard-DVD-Struktur (VOB-Dateien) zu konvertieren.
Für jemanden der sich mit solcher Software auskennt, ist das kein großer Akt.

Das Ergebnis dann auf DVD brennen und in einem Presswerk brennen lassen. Bei 600 Stück lohnt sich das schon, dürfte sich vom Preis her noch in Grenzen halten und sieht mit einer bedruckten Oberfläche auch richtig professionell aus.
Einige Presswerke sind auch Full-Service-Dienstleister und helfen auf Wunsch vielleicht auch schon bei der DVD-Erstellung (Authoring).
Einfach mal bei verschiedenen Presswerken anfragen.

Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin, 1706-1790)
ComicGuide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 23:11   #11  
moneybin
Operator und Barks/Murry Spezialist
 
Benutzerbild von moneybin
 
Beiträge: 2.436
Die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender stellen ihre Programme im mp4-Format zur Verfügung.


Barks Index


Murry Index


Bussi Bär

Gerüchte werden von Neidern erfunden, von Dummen verbreitet und von Idioten geglaubt!
moneybin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2015, 22:00   #12  
YellowJacket
Hilfssheriff
 
Benutzerbild von YellowJacket
 
Ort: Bayern
Beiträge: 462
Nichts für ungut, aber hier machen einige einen Denkfehler: avi und mp4 sind sogenannte Container, keine Video-Codecs. Das ist nicht dasselbe...

Das bedeutet, daß avi und mp4 unterschiedliche Codecs verwenden können. Was wiederum bedeutet, daß die eine avi/mp4-Datei auf einem bestimmten Endgerät abgespielt wird, eine andere avi/mp4-Datei auf demselben Gerät aber möglicherweise nicht.
Weil: Die Container eben unterschiedliche Codecs enthalten können und die Endgeräte den Codec unterstützen müssen.

Natürlich kann es auch sein, daß ein Endgerät generell auch einen bestimmten Container nicht abspielen kann, bestes Beispiel wäre mkv, was bei Sony eigentlich immer gesperrt sind.

Wer will findet im Netz dazu jede Menge Infos. Um möglichst sicher zu gehen, daß die angepeilte DVD auch von jedem Gerät abgespielt werden kann, ist tatsächlich das klassische DVD-Format, mit der entsprechenden Struktur, das Sicherste.
YellowJacket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2015, 22:22   #13  
YellowJacket
Hilfssheriff
 
Benutzerbild von YellowJacket
 
Ort: Bayern
Beiträge: 462
Zitat:
Zitat von FrankDrake Beitrag anzeigen
Ich lade mir TV-Sendungen meistens als AVI Datei runter, auf dem Laptop ist die Wiedergabe kein Problem aber weder der BR-Player noch die PS3 erkennen das Format und können es wiedergeben
Exakt, auf dem PC werden eigentlich so ziemlich alle Formate unterstützt, solange man ein entsprechendes Programm verwendet. Die Freeware VLC kann dafür immer empfohlen werden.

Die PS3 kann schon auch avi-Dateien abspielen, aber es kommt dabei eben darauf an, welcher Codec für die avi-Datei verwendet wurde.
Und da ist die PS3 schon heikel, weil Sony sehr restriktiv vorgeht, was zugelassen wird.
YellowJacket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2015, 22:46   #14  
Aaricia
Moderator Disney intern
 
Benutzerbild von Aaricia
 
Ort: 64832 Babenhausen
Beiträge: 3.334
Bin keine Profi darin, aber auf dieser Seite hier findet man IMHO verständliche Erklärungen

doom9.org
Aaricia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2015, 19:46   #15  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 591
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Wir haben hier ein paar alte Filmchen in miserabler Video-Qualität, die dennoch comic-historisch interessant sind.eckrt
Das DVD Format ist für diesen Zweck sicherlich das beste,da die Qualität der Filme ja nicht die beste ist.Bei diesem Format wird gewährleistet das man die DVD am PC und auch über den DVD Player am Fernseher sehen kann.
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2015, 20:03   #16  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 591
Zitat:
Zitat von YellowJacket Beitrag anzeigen
...bestes Beispiel wäre mkv, was bei Sony eigentlich immer gesperrt ist.
Nur am Rande: Sony kann es sich schon länger bei Fernseher und BR-Player nicht mehr Erlauben bestimmte Formate wie mkv zu sperren weil dies dazu führte das die Geräte deshalb nicht gekauft wurden!
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 10:00   #17  
YellowJacket
Hilfssheriff
 
Benutzerbild von YellowJacket
 
Ort: Bayern
Beiträge: 462
@ EC-Fan

Daß das DVD-Format für die Qualität die beste Lösung ist, bezweifle ich sehr. MPG2 ist alles andere als ein moderner Codec. Ausnahme: Wenn die Originaldateien jetzt schon in MPG2 vorliegen sollten und man dann darauf achtet, daß nicht erneut (en-)codiert wird.
Punkto Kompatibilität führt aber kein Weg an einer DVD vorbei.

Mag sein, daß Sony mkv mittlerweile zuläßt. Habe ich zugegebenermaßen schon eine Weile nicht mehr probiert. "Oppo" sei dank, der auf jeden Fall viel mehr abspielt, als es meine PS3 je vermochte.
Und: Falls Sony jetzt mehr Formate unterstützt, bleibt dies eine Gratwanderung. Denn Sony unterhält bekanntlich ein eigenes Filmstudio und die haben ganz andere Interessen als ihre HW-Kollegen.
YellowJacket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2015, 11:14   #18  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 591
Zitat:
Zitat von YellowJacket Beitrag anzeigen
@ EC-Fan

Daß das DVD-Format für die Qualität die beste Lösung ist, bezweifle ich sehr. MPG2 ist alles andere als ein moderner Codec.
Ich bezog meine Aussage lediglich darauf das man dann die Möglichkeit hat sich die Filme am Fernseher anzusehen. Je nach Qualität wird man nach Größe des Fernseher darauf freiwillig verzichten da diese dann zu schlecht ist. ( Eck@rt postete ja das diese in miserabler Qualität sind )
Gruß
Manfred
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Comicforschung > Patrimonium Deutsche Comicforschung

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz