Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2016, 20:05   #251  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Standard Docteur Mystère

Kürzlich erschien bei Erko ein "Docteur Mystère"-Integral (hier). Dieses enthält drei albenlange Geschichten, die ursprünglich für die "Martin Mystère"-Sonderreihe "Almanacco del Mistero" entstanden.

Seinen Ursprung hatte Docteur Mystère aber in der Hauptreihe. Hier mal ein Überblick über die Geschichten mit Docteur Mystère, die ich bisher entdecken konnte:


A) Reihe "Martin Mystère":

  • 174 Affari di famiglia


  • 175 Docteur Mystère

Es handelt sich hierbei nicht um zwei Geschichten, sondern (nur) um eine, die auf zwei Bände verteilt ist. Dies ist die Origin-Story zu Docteur Mystère!


B) Reihe "Almanacco del Mistero":

  • 1998 Docteur Mystère e il Popolo delle Tenebre
    = A 1

  • 1999 Docteur Mystère e gli scorridori del Selvaggio West


  • 2000 Docteur Mystère e la guerra dei mondi
    = A 2

  • 2001 Docteur Mystère e gli orrori della Giungla Nera
    = A 3

  • 2004 Docteur Mystère e gli orrori del castello maledetto

Auf deutsch fehlt also die Hälfte der Serie! Besonders interessieren würde mich der Almanach von 1999. Der spielt im Wilden Westen!
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 14:04   #252  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.928
Blog-Einträge: 3
Standard Manuele Fior bei Bonelli

Der Traditionsverlag Sergio Bonelli Editore (SBE) lädt immer wieder berühmte Comicautoren aus aller Welt zu Gastspielen ein. Mal erscheinen diese in regulären Reihen wie Tex oder Dylan Dog, mal als spezielle Sonderbände oder in sich abgeschlossene Geschichten.

Manuele Fior gehört mit seinen ausgezeichneten Werken Fünftausend Kilometer in der Sekunde (Hauptpreis in Angouleme 2011) und Les variations d'Orsay (Futuropolis und Musée d'Orsay 2016) zu den renommiertesten Comicautoren Europas. Die deutschen Fassungen erscheinen in der Regel im avant-verlag.
Am 27. Januar kommt bei SBE ein abgeschlossener Comic heraus, für den Fior das Cover gezeichnet hat:

Alessandro Bilotta (Idee und Szenario) / Matteo Mosca (Zeichnungen) / Manuele Fior (Cover): Le Storie #28: Mercurio Loi (SBE 2017)

Geändert von Servalan (26.01.2017 um 15:03 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 20:14   #253  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Diabolik - Nero su Nero


Seit einiger Zeit habe ich mich gefragt, was es eigentlich mit der Reihe "Diabolik - Nero su Nero" auf sich hat. Immerhin umfasst diese Reihe 100 Bände.

http://diabolik.forumfree.it/?t=69132232

Nun: Es ist nichts Neues. In dieser Reihe werden vielmehr alte Diabolik-Storys nachgedruckt - und zwar je zwei pro Band, wobei die Geschichten jeweils thematisch irgendwie zusammengehören. Außerdem werden in einem redaktionellen Teil jeweils Hintergrundinformationen geliefert.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2017, 20:28   #254  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Capitan Erik


Micheluzzis Klassiker "Capitan Erik" soll jetzt komplett und chronologisch auf französisch bei Mosquito erscheinen. Band 1 enthält die ersten drei Geschichten.

http://bdzoom.com/bd-voyages/capitan-erik-t1/

Die erste Geschichte des Bandes im Original:

https://corrierino-giornalino.blogspot.de/agguato-sullisola.html
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 18:43   #255  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Gefunden! Das Cover zu der ersten Geschichte mit "Johnny Focus":

http://i61.tinypic.com/23lkr37.jpg

Die Reihe "Albo Avventura" erschien als Beilage zu dem Magazin "Corriere dei Ragazzi". In diesem interessanten Thread sind alle Hefte der Reihe aufgelistet:

http://vintagecomics.forumcommunity.net/?t=56825825
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 13:04   #256  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Epicenter Comics kündigt den fünften "Zagor"-Band an: "1000 faces of fear". Die Story stammt von 1989 und erschien in Italien in den "Zagor"-Bänden 289 - 291.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 16:11   #257  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.928
Blog-Einträge: 3
Standard Zeitungscomics Reloaded

Vom 28. April bis zum 2. Mai findet in Neapel der Napoli Comicon statt. Nur dort gibt es die Nullnummer einer Comicheftserie, die demnächst als kostenlose Beilage der Zeitung Il Maifesto erscheinen wird:
Jede Ausgabe von Alias Comics bringt im Juni, Juli, August und September auf 32 Seiten farbige Nachdrucke von italienischen Comicklassikern. (Möglicherweise lassen sich Exemplare davon im Bahnhofsbuchhandel oder über Pressegrosso bestellen):

Vorgesehen sind folgende Titel:
  • Diego Cajelli und Andrea Voglino (Szenario) / Gianluca Maconi (Zeichnungen) / Luca Bertelè (Koloration und Lettering): Bravado (Reprint von Sergio Bonelli Editore)
  • Onofrio Catacchio (Szenario und Zeichnungen) / Luca Bertelè (Koloration und Lettering): Stella Rossa – Life on Mars (Reprint aus den Magazinen Fuego, 1990, und Nova Express, 1991)
  • Stefano Zattera (Szenario und Zeichnungen) / Luca Bertelè (Koloration und Lettering): Brenda Cowgirl (Reprint aus Horrorgasmo, 1999)
  • Ariel Vittori (Szenario und Zeichnungen) / Luca Bertelè (Koloration und Lettering): Oltregomma (Reprint aus den Magazinen Filthy Figments, Grimorio und Little Waiting vom Verlag SlowComix)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2017, 07:51   #258  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Diabolik in niederländischer Sprache


Hier konnte ich bisher zwei Reihen ausmachen. Die erste erschien von 1969 - 1970 bei Nooitgedacht. Sie umfasst 27 Bände.

https://www.catawiki.nl/albumreeksen/nooitgedacht-pockets

Die Bände erschienen hier nicht chronologisch. Band 1 = Originalband 44. Band 2 = Originalband 36. Band 3 = Originalband 63. Band 4 = Originalband 39. Usw.

Die zweite "Reihe" erschien von 1970 - 1974 in der Reihe "Superstrip" bei Nooitgedacht. Hier erschienen 31 Titel.

https://www.catawiki.nl/albumreeksen/superstrip

Geändert von arne (25.06.2017 um 08:50 Uhr)
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 13:33   #259  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
"Zagor: 1000 faces of fear" (s. Beitrag #256) ist jetzt erschienen. Als nächster Band ist "Zagor: The Origins" angekündigt.

"The Origins" soll drei Geschichten enthalten: "Zagor recounts ...", "Darkwood Year Zero" (vermutlich Zagor Speciale 13) und "The Rainbow Bridge" (= Zagor 400).
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 19:28   #260  
Peter Schaaff
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Peter Schaaff
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 335
Standard Matteo Alemanno & Zidrou: Marina 1 - 3

Weil die Serie aktuell im Magazin Skorpio in Italien läuft bin ich durch die Urlaubslektüre auf den Zeichner Matteo Alemanno und sein Werk Marina gestoßen. Die Zeichnungen sind hammer.



Leider finde ich keine VÖ in deutsch. Ist eine Veröffentlichung durch einen deutschsprachigen Verlag geplant?
Peter Schaaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 19:43   #261  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Die Serie entstand für den französischsprachigen Markt (Dargaud). Auf Zeichner Matteo hatte ich indirekt schon mal hier hingewiesen.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 21:54   #262  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.955
Zitat:
Zitat von Peter Schaaff Beitrag anzeigen
Ist eine Veröffentlichung durch einen deutschsprachigen Verlag geplant?
Ja, bei uns (comicplus+), aber wir warten auf den vierten Band, und der lässt auf sich warten.

eckrt
eck@rt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 12:39   #263  
Peter Schaaff
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Peter Schaaff
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 335
Vielen Dank für die postwenden Antworten.

Warum wartet comicplus+ auf den vierten Band? Der Verlag hat doch auch schon andere Serien, die noch nicht abgeschlossen waren, begonnen. Oder?

Unglaublich, daß so ein begnadeter Zeichner (zumindest was seinen Beitrag zu Marina betrifft) noch keine Veröffentlichung bei uns erfahren hat. Zumal ja durch den historischen Teil die Serie sicherlich viele Freunde hier im deutschsprachigen Raum finden würde ...



Zum Blog des Zeichners mit vielen Illustrationen:
http://matteoalemanno1.blogspot.de/
Peter Schaaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 13:33   #264  
Peter Schaaff
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Peter Schaaff
 
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 335
Standard Fumetti, Urlaub 2017

Kleine Urlaubsbeute aus den Presseläden auf dem Flughafen Olbia, Sardinien:

- Skorpio (Magazin mit diversen Comics) N. 2210; EUR 3,-
- Tex N. 556 mit Zeichner Alfonso Font (jippiiiee!); EUR 3,50
- Cocco Bill N. 1; Hardcoverband; voll vierfarbig, mit Infoseiten; 56 Seiten; beigelegtes Poster; als Start einer Sammlerausgabe von Hachette dieses klassischen italienischen Werkes für lächerliche EUR 1,-






Geändert von Peter Schaaff (03.09.2017 um 12:03 Uhr)
Peter Schaaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 16:07   #265  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.955
Zitat:
Zitat von Peter Schaaff Beitrag anzeigen
Warum wartet comicplus+ auf den vierten Band? Der Verlag hat doch auch schon andere Serien, die noch nicht abgeschlossen waren, begonnen. Oder?
Wir haben signalisiert bekommen, dass die Fortsetzung der Serie im Original stagniert. Deswegen möchten wir Klarheit haben, ob sie überhaupt fortgeführt wird, bevor wir uns darauf einlassen.

Ich habe übrigens vor einem Monat im Comicmuseum Brüssel eine Ausstellung zu Zidrou gesehen, in der auch ein paar Originale von "Marina" ausgestellt waren. Phantastisch.

eckrt
eck@rt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 12:14   #266  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.928
Blog-Einträge: 3
Standard Crossover Dylan Dog und Dampyr

Während anderswo Crossover seit Jahrzehnten bei Comicverlagen üblich sind, hat das erste italienische Crossover bis diesen Sommer gedauert: Sergio Bonelli Editore kombinierte in diesem Sommer (Juli und August) seine beiden klassischen Serien Dylan Dog und Dampyr - wobei diese gemeinsam gegen den Bösewicht einer dritten Serie kämpfen mußten: Lodbrok, der Meister der Nacht (Lodbrok, Maestro della Notte), aus Roberto Recchionis Vikings.

Einige Rezensenten vergleichen die Atmosphäre mit einer anderen Kombination: Als wenn James Bond, Blade und Buffy ein gemeinsames Abenteuer durchzustehen hätten ...
Zur Garantie hat SBE bei den beiden Serien die künstlerischen Teams mit Zeichnern besetzt, die die Serien geprägt haben und von den Fans schmerzlich vermißt werden: Daniele Bigliardo bei Dampyr und Bruno Brindisi bei Dylan Dog tauschen dabei ihre Plätze.

Die Ausgaben lassen sich leicht erkennen, denn die Serien haben ihre Untertitel getauscht:
- Roberto Recchioni (Idee) / Roberto Recchioni und Giulio Antonio Gualtieri (Szenario) / Daniele Bigliardo (Zeichnungen) / Gigi Cavenago (Cover): Dylan Dog n° 371: Arriva il Dampyr (Sergio Bonelli Editore Juli 2017)
- Mauro Boselli (Idee und Szenario) / Bruno Brindisi (Zeichnungen) / Enea Riboldi (Cover): Dampyr n° 209: L'indagatore dell'incubo (Sergio Bonelli Editore August 2017)
Beide Ausgaben erschienen mit den Variant-Covern A und B.

Geändert von Servalan (01.10.2017 um 15:02 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 12:59   #267  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.928
Blog-Einträge: 3
Standard ... und der nächste Streich folgt sogleich

Das zweite Crossover bringt zwei uritalienische Helden zusammen, die etwas eher Ungewöhnliches ergeben: Don Camillo und Peppone mit Diabolik und Eva Kant.
Im September erscheint nämlich:

Davide Barzi (Szenario) / Alberto Locatelli und Marco “Will” Villa (Zeichnungen) / Werner Maresta (Cover): Un “notturno” che non fa dormire (ReNoir Comics September 2017), 24 Seiten - der Band erscheint in einer Auflage von 5.000 Exemplaren und 1.500 signierten Exemplaren

Die Retro-Fiktion spielt 1966 in Brembio in der Provinz Lodi (Lombardei), wo Diaboliks Gefährtin und Komplizin Eva Kant geboren wurde. Damals war die Nichte von Don Camillo noch Lady Cat, und die tut sich mit Peppones Sohn Veleno zusammen.
Inspiriert wurde diese Hommage von einer Kurzgeschichte Giovanino Guareschis aus dem Jahre 1966, und gewidmet ist die Sonderausgabe Gino Marchesi, einem klassischen Diabolik-Zeichner aus eben jenem Brembio in Lodi.

Geändert von Servalan (20.09.2017 um 14:52 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 10:47   #268  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Recht phantasievoll bebildert Nevio Zeccara Lovecrafts "Die Traumsuche nach dem unbekannten Kadath":

https://corrierino-giornalino.blogsp...to-kadath.html
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 17:54   #269  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.928
Blog-Einträge: 3
Standard 55 Jahre Diabolik

Nun ja, eigentlich ist der 55. Geburtstag kein so rundes Jubiläum, aber ein Klassiker sollte zu einer besonderen Gelegenheit - wie dem nächsten Comicsalon Lucca Comics and Games - etwas in petto haben.
Wer will, hat deshalb vom 1. bis zum 5. November in Lucca am Stand von Astorina die Möglichkeit, einen Sonderband zu erstehen:

Daniele Brolli, Alfredo Castelli, Tito Faraci, Licia Ferraresi und Mario Gomboli (Szenario) / Giancarlo Alessandrini, Roberto Baldazzini, Giacomo Bevilacqua, Giuseppe Camuncoli, Massimo Carnevale, Claudio Castellini, Giorgio Cavazzano, Luca Enoch, Enzo Facciolo, Vittorio Giardino, Arturo Lozzi, Corrado Mastantuono, Lorenzo Mattotti, Ivo Milazzo, Franco Paludetti, Giuseppe Palumbo, Sergio Toppi, Claudio Villa, Sergio Zaniboni und Silvia Ziche (Zeichnungen) / Milo Manara (Cover): Diabolik fuori dagli schemi. Il re del terrore interpretato dai maestri del fumetto italiano (Astorina und Oscar INK 2017), 192 Seiten, Ladenpreis 19 €

Quelle: FumettoLogica
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 14:44   #270  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Henri Filippini stellt ein paar Neuerscheinungen von Bonelli vor (in französischer Sprache):

http://bdzoom.com/120718/actualites/...on-1re-partie/
http://bdzoom.com/120781/actualites/...ion-2e-partie/
http://bdzoom.com/120843/actualites/...rniere-partie/
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 17:04   #271  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Man fühlt sich an die frühen Lustigen Taschenbücher erinnert: "Tartine" (= Nonna Abelarda) von Giovan Battista Carpi:

https://lestresorsdelaflibuste/2017/10/tartine-aux-mains-de-kabanon.html
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 18:31   #272  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.928
Blog-Einträge: 3
Standard 13 Grouchini von bekannten Comicgrößen

Sidekick Groucho aus Tiziano Sclavis Dylan Dog erhält jetzt sein eigenes Spin-Off. Zum nächsten Comicsalon in Lucca erscheint eine Reihe von insgesamt 12 kleinen Comics (mit 16 bis 32 Seiten), von denen je vier pro Monat erscheinen, Kostenpunkt pro Grouchini 5 €.
Natürlich wird es einen Sammelband geben, der über das Dutzend hinaus einen dreizehnten Band enthalten wird: Grouchomicon – Il libro maledetto delle risate für 60 €. Die Geschichte des 13. Bands stammt von Tiziano Sclavi (Szenario) und Alfredo Castelli (Zeichnungen).

Hier sind die Titel und Autoren des Spin-Offs:
1. Zerocalcare: Dylan Dog presenta Groucho 01: Lo sbucciacipolle
2. Maicol & Mirco: Dylan Dog presenta Groucho 02: Papà sto male
3. Luca Enoch: Dylan Dog presenta Groucho 03: Groucho oltre lo specchio
4. Riccardo Torti: Dylan Dog presenta Groucho 04: Per un pugno di like
5. Tito Faraci (Szenario) / Silvia Ziche (Zeichnungen): Dylan Dog presenta Groucho 05: Groucho-con
6. Sio: Dylan Dog presenta Groucho 06: Il bambino dei Baskerville
7. Giacomo Bevilacqua: Dylan Dog presenta Groucho 07: La sindrome di Stencil
8. Francesco Artibani (Szenario) / Giorgio Cavazzano (Zeichnungen): Dylan Dog presenta Groucho 08: Una scatola di polvere
9. Paola Barbato (Szenario) / Luigi Piccatto (Zeichnungen): Dylan Dog presenta Groucho 09: Groucho profondo
10. Marco B. Bucci und Jacopo Camagn (Szenario und Zeichnungen): Dylan Dog presenta Groucho 10: La caduta di Gro-uk-oh
11. Daw: Dylan Dog presenta Groucho 11: Groucho all’inferno
12. Marco Rincione (Szenario) / Giulio Rincione (Zeichnungen): Dylan Dog presenta Groucho 12: La fine di un giorno qualunque
13. Alfredo Castelli (Szenario und Zeichnungen) nach einem Entwurf von Tiziano Sclavi: Dylan Dog presenta Groucho 13: Adeso si ride

Der Sammelband erscheint übrigens erst im Dezember, rechtzeitig vor Weihnachten.

Quelle: FumettoLogica (10.10.2017), FumettoLogica (19.10.2017), FumetooLogica (26.10.2017)

Geändert von Servalan (27.10.2017 um 13:34 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 01:36   #273  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.928
Blog-Einträge: 3
Standard Neue Sandokan-Comics

Der unabhängige Comicverlag Star Comics feiert in diesen Tagen sein 30jähriges Bestehen. Zur Feier läuft seit wenigen Wochen eine besondere Comicadaption an: Emilio Salgaris Klassiker um den Piraten Sandokan, seinen Freund Yanez und Lady Marianna werden jetzt auf schwarzweißen Bildern zu bewundern sein.

Geplant sind zunächst drei Bände mit je 144 Seiten HC für jeweils 20 € (Ladenpreis in Italien). Jeder Band wird von Essays aus der Feder anerkannter Salgari-Experten wie Claudio Gallo und Giuseppe Bonomi ergänzt. Die Cover der drei ersten Bände stammen von Pasquale Frisenda.

Ihre Premiere wurde auf dem aktuellen Comicfestival Lucca Comics & Games mit der Vorstellung des ersten Bandes zelebriert.
  • Sandokan Volume 1: Le tigri di Mompracem e altre storie, enthält:
    David Goy und Gero (Szenario) / Paolo Antiga (Zeichnungen): “Le tigri di Mompracem" / Davide Aicardi (Szenario) / Mario Sciuto (Zeichnungen): “Il ventre del Diavolo” / Davide Morando (Szenario) / Michael Malatini (Zeichnungen): “Gli occhi della Tigre” / Alessandro Di Virgilio (Szenario) / Michela Cacciatore (Zeichnungen): “La Tigre e la Volpe"
  • Sandokan Volume 2: I misteri della giungla e altre storie
  • Sandokan Volume 3: Le due tigri e altre storie
Quellen: 30 anni Edizioni Star Comics, Attualita.it

Geändert von Servalan (13.11.2017 um 01:48 Uhr)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2017, 17:19   #274  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.928
Blog-Einträge: 3
Standard Emilio Salgari als Comicheld

1890 traf der italienische Erfolgsautor Emilio Salgari den Showman Buffalo Bill, der mit seiner Wild-West-Show durch Europa tourte.
Das Comickollektiv Collettivo Nasone aus Verona hat diese Begenung genutzt, um daraus ein Steampunk-Abenteuer mit den beiden Prominenten zu stricken:

Enrico “nebbioso” Martini (Szenario) / Giancarlo Brun, Marco Triolo, Andrea Bilancio und Davide Zuppini (Zeichnungen): Emilio Salgari e l’acqua portentosa (Collettivo Nasone bei Cyrano Comics 2017), Heft mit 100 Seiten schwarzweiß, 5,90 € (Ladenpreis in Italien)
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2017, 12:26   #275  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.929
Blog-Einträge: 3
Die Serie "Le storie del gondoliere" erschien in den 1970er Jahren in Il Giornalino. Jetzt ist eine Story online:

https://corrierino-giornalino.de/2017/12/sabotaggio-al-vaporetto.html

Natürlich fallen ständig Leute ins Wasser.


.

Geändert von arne (08.12.2017 um 12:36 Uhr)
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Sonstiges > Internationale Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz