Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Wick Comics

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2009, 23:46   #76  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Zitat:
Zitat von Derma R. Shell
Hat das evtl. mit der Übernahme von "Standaard Uitgeverij" durch "De Persgroep" zu tun?
Bedeutet das Ganze überhaupt Veränderungen für den RR in Belgien oder geht alles seinen gewohnten Gang?
Über die Übernahme habe ich keine Informationen, und Spekulieren bringt nichts. Für den RITTER gehe ich im Moment davon aus, dass es keine Veränderungen gibt. Die Serie läuft in Belgien prima, die Verkaufszahlen haben sich seit der Übernahme durch Scholz und Lodewijk dem Vernehmen nach deutlich erhöht. Da wird man wohl keinen Grund haben, etwas zu ändern. Und mengenmäßig mehr dürfte Lodewijk nicht schaffen - er hat ja noch ein paar andere Dinge am Bein.

Dafür darf Claus Scholz in diesem Jahr ein Album nicht nur zeichnen, sondern auch texten. Mal sehen, was das gibt.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2009, 23:53   #77  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Zitat:
Zitat von chillybongo
SUSKE EN WISKE:
Eine Komplettveröffentlichung in Originalreihenfolge ist wohl nicht hinzubekommen aus den erwähnten Gründen. Es würde wohl auf eine "Selektion der besten Abenteuer" hinauslaufen. Besser als nichts.

So wäre das wohl. Aber wer entscheidet, welche Stories die besten sind? Dazu müssten die deutschen Leser sie erstmal kennen, und das ist für die Mehrzahl nicht der Fall.

SAFARI:
Ich weiß nicht, ob das Interesse hier groß ist - es ist nicht Vandersteens beste Serie, aber ich habe sie als Kind gelesen und würde auch eine neue Ausgabe wieder kaufen.

Es heißt ja immer, dass es viele Willy Vandersteen-Fans gibt, aber offensichtlich beschränkt sich das auf BESSY. Oder die Leute kaufen die niederländischen Originale.

Zu SAFARI müsste man tatsächlich mal eine Art Vorabfrage durchführen. Wäre interessant, was dabei rauskommt...

NERO & CO:
Habe ich auch als Kind gelesen, fand es als Kind schon sehr skurill. Würde ich aber auch kaufen. Ich habe mir kürzlich ein paar Originale bei eBay besorgt. Wirklich eigensinniger Humor. Aber irgendwie auch "klassisch" bzw. "franco-belgisch".

Bei NERO & Co. muss ich ehrlich passen - ich habe noch keins der Alben gelesen.

Naja, man kann nicht alles haben.
So ist das wohl - dazu müsste ich mich teilen. Und zwei von meiner Sorte wären definitiv zuviel für diese Welt...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 15:24   #78  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.603
Blog-Einträge: 3
Standard Austausch mit Ausland

Kennst Du eigentlich das Stripfestival Turnhout im flämischen Belgien? Gestern habe ich einen Thread unter der Headline Austausch mit dem Ausland hier eingestellt; In dem ersten Post findest Du alles, inkl. Adresse und sonstige Verbindungen des Verantwortlichen.

Seit 1977 vergeben die dort den Bronzen Adhemar, benannt nach Professor Adhemar aus Nero & Co. von Marc Sleen. Das Festival findet alle zwei Jahre statt; die letzte Ausgabe war meines Wissens vor einigen Tagen oder Wochen. Ergo könntest Du mit Koen in aller Ruhe und Gemütlichkeit etwas vorbereiten ...

Viel Erfolg für Deinen Verlag weiterhin!
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 16:30   #79  
arne
Operator
 
Benutzerbild von arne
 
Ort: Berlin
Beiträge: 4.787
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Ulrich Wick

NERO & Co. hat mit Vandersteen nichts zu tun, sondern stammt von Marc Sleen. Auch hier muss ich aber vor der schieren Masse kapitulieren. Und RÄDLER hat seinerzeit auch schon die Waffen strecken müssen.
Es gäbe ja noch die etwas überschaubareren Serien von Sleen, wie z.B. "Oktaaf Keunink", "De lustige kapoentjes" oder "Fonske". Vielleicht kann man die Herausgabe dieser Serien ja irgendwann mal in Betracht ziehen.
arne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 20:01   #80  
user01
Mitglied
 
Beiträge: 2.990
Es wäre schön, wenn die Biggles Bände (21) in Deutschland veröffentlicht würde ! Zumindest mal der eine Archiv Band, der auch in Frankreich bei Miko erschien.

http://www.biggles.nl/en/vandersteen.html

Geändert von user01 (17.03.2009 um 20:26 Uhr)
user01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 20:22   #81  
Armin Kranz
Moderator Stripforum
 
Benutzerbild von Armin Kranz
 
Ort: Elysion
Beiträge: 26.534
Eine Fortsetzung von Safari wäre wünschenswert. Die Serie umfaßt insgesamt eh' nur 24 Bände wovon 7 bereits im Rädler Verlag erschienen sind und sich antiquarisch recht günstig besorgen lassen.

Auch wäre die "Geusen" Reihe von Vandersteen recht interessant; wobei der Inhalt "schwierig" wäre für den deutschen Markt.

_______________________
Grüße aus der Bibliothek

Geändert von Armin Kranz (17.03.2009 um 22:32 Uhr)
Armin Kranz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 20:24   #82  
user01
Mitglied
 
Beiträge: 2.990
Sind aber schöne Alben !
user01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2009, 09:29   #83  
user01
Mitglied
 
Beiträge: 2.990
Nero wird gerade in Belgien neu aufgelegt, Band 1 - 5 sind schon zu haben.
user01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2009, 12:51   #84  
Derma R. Shell
Mitglied
 
Benutzerbild von Derma R. Shell
 
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 256
Zitat:
Zitat von Raro
Es wäre schön, wenn die Biggles Bände (21) in Deutschland veröffentlicht würde ! Zumindest mal der eine Archiv Band, der auch in Frankreich bei Miko erschien.

http://www.biggles.nl/en/vandersteen.html
Über die 21 Bände würde ich mich auch freuen, liebend gern
Hier kann man die Cover sehen:
http://www.zilverendolfijn.nl/zz/fs/1/NL/zd.html

(Bei "Extra opties" BIGGLES eingeben und "zoeken" lassen
Derma R. Shell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2009, 19:59   #85  
user01
Mitglied
 
Beiträge: 2.990
http://www.stripspeciaalzaak.be/TeVe....php#Standaard
user01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2009, 23:36   #86  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Standard Hilfe!!

Auweia, da ist man mal einen Tag nicht online, und schon schießt hier alles ins Kraut! Euch darf man aber auch nicht den Rücken zuwenden...

Mal im Ernst, das sind zwar alles sehr schöne Vorschläge, wobei ich das eine oder andere Projekt auch schon mal ins Auge gefasst habe. Ihr alle vergesst aber eine wesentliche Tatsache dabei: Ich habe einen Vollzeitjob, der schlicht und ergreifend den zeitlichen Rahmen beschränkt. Man sieht das daran, dass ich in letzter Zeit immer wieder mit der Produktion nachhänge, weil eben doch mal etwas Ungeplantes dazwischenkommt oder ich nach einem anstrengenden Arbeitstag hin und wieder auch mal eine Auszeit nehmen muss und mich nicht noch weitere fünf Stunden vor den PC klemmen kann.

Aus Gesprächen merke ich immer wieder, dass die Meisten es offenbar unterschätzen, was alles an Arbeit dranhängt. Es ist nicht nur die reine Übersetzung, die Vorlagen müssen gescannt, zum Teil bearbeitet werden, ich mache den kompletten Versand und auch die Buchhaltung selbst. Es gibt eine Grenze, an der einfach kapazitätsmäßig Schluss ist, und an der krebse ich seit geraumer Zeit rum.

Es nützt keinem etwas, wenn letztlich die Gesundheit darunter leidet, dass zum beruflichen der nebenberufliche Stress kein Ende nimmt. Hier hatte ich im Herbst 2006 ja schon einen Warnschuss in Form von Gallensteinen, wie sich der Eine oder Andere vielleicht erinnert. Ich muss das nicht wiederholen.

Im Moment ist daher das primäre Interesse, die laufenden Produktionen wieder in ordentliche terminliche Bahnen zu lenken. Beim ROTEN RITTER müsste das klappen, beim SILBERPFEIL hänge ich auch an Meister Förster, der die Kolorierung immer zwischen zwei SPRECHBLASEN schieben muss und zwar Band 11 und 12 vorliegen hat, aber wieder mal noch nicht mit seinem Hauptjob fertig ist.

Auch das SELS ARCHIV mit seiner aufwändigen Vorlagenüberarbeitung aufgrund des miesen Drucks in OHEE muss wieder auf Kurs, um es mit Band 35 planmäßig abzuschließen.

Bitte habt daher Verständnis, dass ich mir momentan nicht noch ein größeres Projekt ans Bein binden kann und will. Es sei denn, es gibt jemanden, der mir mein Gehalt zahlt, so dass ich mich Vollzeit um die Comics kümmern kann...das dürfte aber schwierig werden, fürchte ich. Die Goldesel sind bei OBI leider ausverkauft...

So, das musste ich jetzt mal loswerden, auch wenn's den einen oder anderen Traum zunächst zum Platzen bringt. Ich sage nicht "nie" - das habe ich mir inzwischen abgewöhnt - aber zumindest "bremst euch mal etwas". Schließlich möchte ich zu meinem 20-jährigen Jubiläum 2019 keine Grabsteinparty veranstalten. Okay?
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 01:32   #87  
Neander
Mitglied
 
Ort: Köln
Beiträge: 1.157
Zitat:
Zitat von Ulrich Wick

Es nützt keinem etwas, wenn letztlich die Gesundheit darunter leidet, dass zum beruflichen der nebenberufliche Stress kein Ende nimmt. Hier hatte ich im Herbst 2006 ja schon einen Warnschuss in Form von Gallensteinen, wie sich der Eine oder Andere vielleicht erinnert. Ich muss das nicht wiederholen.

So, das musste ich jetzt mal loswerden, auch wenn's den einen oder anderen Traum zunächst zum Platzen bringt. Ich sage nicht "nie" - das habe ich mir inzwischen abgewöhnt - aber zumindest "bremst euch mal etwas". Schließlich möchte ich zu meinem 20-jährigen Jubiläum 2019 keine Grabsteinparty veranstalten. Okay?
Lieber Ulrich, da gebe ich Dir voll und ganz recht. Es ist doch viel schöner für Alle, wenn noch über einen recht langen Zeitraum etwas weniger von Dir zu lesen ist, als in einem nur noch sehr kurzen Zeitraum sehr viel.

Obwohl, eine Grabsteinparty zum 20-jährigen Wick-Jubiläum würde sich terminlich ziemlich genau mit der 85. INTERCOMIC im Herbst 2019 in Köln überschneiden. Falls es Dir auf dem riesigen Kölner Melaten-Friedhof gefiele, dieser ist der größte der Region und auch Billy Jenkins wurde dort zu Grabe getragen, könnte auf Deinen (letzten) Wunsch tatsächlich (D)eine Grabsteinparty vor großem Publikum organisiert werden!

Für Nichtinsider, Ulrich und ich kommen aus der gleichen Gegend und haben den gleichen makabren Humor. Da ich unseren "Einzelkämpfer" und "Wickinger" Ulrich auch 2019 noch gerne in der Köln-Mülheimer Stadthalle und nicht anderswo begrüßen möchte, rate ich allen Träumern, das Ganze etwas realistischer zu sehen. Ulrich lässt nicht nur sein Geld auf der Bank arbeiten, sondern arbeitet selbst dort. Unter diesem Aspekt ist es ein Wunder, was Ulrich nebenberuflich schon alles an "Schätzchen" herausgebracht hat, um unsere "sammlerspezifische Nische" zu "bedienen"!

Also, lieber Ulrich, bleibe Deinem guten Vorsatz treu und wirke weiterhin "mit etwas gebremstem Schaum", auf dass wir uns noch recht lange an Dir und Deinen Comics erfreuen dürfen!
Neander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 19:21   #88  
Catrina
Mitglied
 
Benutzerbild von Catrina
 
Beiträge: 13
Standard Weitere Serien

An alle, die von Ulrich gerne weitere Serien hätten. Wenn jemand nebst einem 100 % Job an sämtlichen Abenden der Werktage bis gegen Mitternacht sowie an den gesamten Wochenenden an der Bearbeitung (inkl. Versand, Buchhaltung usw.) von Comics arbeitet und damit über die laufenden Serien nicht hinaus kommt, dann wohl einfach deshalb, weil es wirklich nicht für mehr reicht. Urlaub ist bei Ulrich leider auch kein Urlaub, sondern „Arbeitslager“, bei dem sämtliche sonstigen Aktionen, wie gelegentliche Renovierungen im Haus immer einem „Betriebsausfall“ gleich kommen! Entspannung mag er sich zwar gelegentlich stundenweise gönnen, aber effektives Ausspannen, wie z.B. endlich mal einer mehrtägigen Reise in die Schweiz(!), das grenzt halt eben auch an verlorene Comic-Bearbeitungszeit. Glaubt mir, ich weiss wovon ich rede! Seid glücklich mit allem, was Ulrich in all seiner Freizeit schafft. Selbstverständlich ist es nämlich nicht! Auch ich hätte ja gerne ein paar Silberpfeile mehr auf einmal. Aber ich weiss hautnah, wie viel Arbeit in den Heften steckt. Noch mehr Belastung ist wirklich kein Spass mehr, sondern schadet auf Dauer ganz entschieden der Gesundheit. Bleibt der schöne Traum von noch mehr Serien aus dem Hause Wick Comics. Da müsste der Verlag aber wohl grösser sein. Und man müsste vielleicht sogar die Anrede beim Schriftverkehr von „Hallo Ulrich“ auf „Sehr geehrte Damen und Herren“ umstellen… Lassen wir es lieber bei der ersten Variante. Und freuen uns auf jedes Heft, ob es nun pünktlich oder durch irgendwelche Vorkommnisse verspätet ankommt. Warten hat sich bisher immer gelohnt! Und wird sich weiter lohnen, Ihr werdet sehen!
Catrina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 19:39   #89  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.603
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Ulrich Wick
NERO & Co. hat mit Vandersteen nichts zu tun, sondern stammt von Marc Sleen.
Klar, direkt ist Nero & Co. eine autonome geistige Schöpfung Marc Sleen, aber der hat parallel dazu lange Jahre im Studio Vandersteen gearbeitet. Ich kann schon verstehen, daß ihn einige Fans deshalb in diesen Kreis einordnen. Außerdem stand eine Figur aus Sleens Serie, Professor Adhemar, Pate für den wichtigsten flämischen Comicpreis - Inwieweit sich dieses Detail in eine Marketingkampagne einbinden läßt, damit eine solche Serie auf dem kniffligen deutschsprachigen Markt überhaupt eine Chance bekommt, erfordert wohl längeres Nachdenken.

Lieber Ulrich Wick, schone Deine Gesundheit und betreue zunächst die bei Dir editierten Serien. Ich erinnere mich mit Grausen an die Krisenjahre, in denen das Angebot plötzlich explodierte. Das führte dazu, daß die Auflagen sanken, die Preise stiegen und die Zahl der unabgeschlossenen Serien zunahm: letztlich frustrieren solche Vorgänge das wohlgesinnte Publikum.
Viel Erfolg!
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 23:36   #90  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Zitat:
Zitat von Neander
Obwohl, eine Grabsteinparty zum 20-jährigen Wick-Jubiläum würde sich terminlich ziemlich genau mit der 85. INTERCOMIC im Herbst 2019 in Köln überschneiden. Falls es Dir auf dem riesigen Kölner Melaten-Friedhof gefiele, dieser ist der größte der Region und auch Billy Jenkins wurde dort zu Grabe getragen, könnte auf Deinen (letzten) Wunsch tatsächlich (D)eine Grabsteinparty vor großem Publikum organisiert werden!
Grabstein heißt ja auf Englisch bekanntlich "Tombstone", womit wir dann wieder beim Western wären, mit dem ich angefangen habe. Und, ganz ehrlich, eine solche Party muss nicht sein, zumal ich Billy Jenkins nicht persönlich kannte und auch noch keinen der Romane gelesen habe. Da könnte er vielleicht sauer werden und mir die Party "vergeistern".

Da die Kölner Börse ja kurz nach meinem Zehnjährigen (das wäre genau am 30. Oktober 2009) stattfindet, gilt das natürlich auch für das Jahr 2019. Ich lade jetzt schon mal alle ein, die dann noch laufen können...

Und vielleicht lässt sich in den kommenden zehn Jahren tatsächlich noch das Eine oder Andere verwirklichen, das derzeit noch in der "Hirngespinste"-Schublade schlummert...aber alles zu seiner Zeit, okay?
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2009, 23:48   #91  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Zitat:
Zitat von Servalan
Klar, direkt ist Nero & Co. eine autonome geistige Schöpfung Marc Sleen, aber der hat parallel dazu lange Jahre im Studio Vandersteen gearbeitet. Ich kann schon verstehen, daß ihn einige Fans deshalb in diesen Kreis einordnen. Außerdem stand eine Figur aus Sleens Serie, Professor Adhemar, Pate für den wichtigsten flämischen Comicpreis - Inwieweit sich dieses Detail in eine Marketingkampagne einbinden läßt, damit eine solche Serie auf dem kniffligen deutschsprachigen Markt überhaupt eine Chance bekommt, erfordert wohl längeres Nachdenken.
Ich glaube, da geht ein bisschen was durcheinander. Marc Sleen und mit ihm NERO & Co. wurde Anfang der Sechziger von STANDAARD UITGEVERIJ "eingekauft", die dann natürlich auch die Alben brachten. Deshalb ist diese Serie - neben SAFARI und SUSKE & WISKE - seinerzeit auch bei RÄDLER gelaufen (alles aus demselben Stall, wobei ich vermute, dass STANDAARD an RÄDLER direkt beteiligt war. Ich habe mich mal im KARL MAY-Redaktionsteil dazu ausgelassen).

Sleen war aber KEIN Mitarbeiter des Studios Vandersteen. Selbstverständlich hatte er mit Willy Vandersteen Kontakt, aber er hat nie an einer von dessen Serien gearbeitet. Bitte also nicht das STUDIO VANDERSTEEN mit STANDAARD UITGEVERIJ als Verlag verwechseln! Erst nach Vandersteens Tod 1990 wurde das Studio Teil des Verlages und die Mitarbeiter zu Verlagsangestellten.

Der BRONZENE ADHEMAR ist dagegen wirklich nach der Comicfigur benannt. Ich stimme Deiner Vermutung auch zu, dass sich das wohl hier in Deutschland kaum werbewirksam verwenden lassen würde. "Die Comicfigur, nach der ein Preis benannt in Belgien wurde!" - wer würde sich nur wegen dieses Werbespruchs schon bei uns ein Album kaufen?

Ich fürchte daher, auf NERO & Co. werden wir hier noch sehr, sehr lange warten müssen. Und ich kann mich zur Serie an sich gar nicht äußern, da ich noch kein Album gelesen habe.
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2009, 00:17   #92  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.603
Blog-Einträge: 3
Standard Austausch mit Ausland

So habe ich einen Thread benannt, in dessem ersten Post es um das Stripfest im flämischen Turnhout in Belgien geht. Vielleicht ist der Kontakt für den Ulrich Wick Verlag interessant:

Koen Van Rompaey
Stripfest Turnhout vzw
Warandestraat 42
B-2300 Turnhout
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2009, 20:40   #93  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Danke, vielleicht nehme ich mir Turnhout ohnehin irgendwann mal vor. Man muss schließlich ein wenig Werbung im Herkunftsland meiner Serien machen...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2009, 14:38   #94  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.603
Blog-Einträge: 3
Standard Erika Raven

Zitat:
Zitat von Ulrich Wick
Sleen war aber KEIN Mitarbeiter des Studios Vandersteen. Selbstverständlich hatte er mit Willy Vandersteen Kontakt, aber er hat nie an einer von dessen Serien gearbeitet. Bitte also nicht das STUDIO VANDERSTEEN mit STANDAARD UITGEVERIJ als Verlag verwechseln! Erst nach Vandersteens Tod 1990 wurde das Studio Teil des Verlages und die Mitarbeiter zu Verlagsangestellten.
Bescheidene Grundlage meines Wissens war das Comic-Lexikon von Knigge bei Ullstein aus den 1980ern ...

Ein Themenvorschlag für weitere Programmplanung: Da ich mich ja auch mit weiblichen Comicschaffenden befasse, bin ich natürlich auf Erika Raven gestoßen, die für ihre Serie Thomas Rindt mit dem Bronzen Adhemar ausgezeichnet wurde - meines Wissens die erste und bislang die einzige. Sie wird mit Hugo Pratt verglichen, und sogar in ihrem Heimatland sind bis auf einen Band ihre Werke nicht greifbar. Ich kann mir vorstellen, daß ihre Fans sogar deutsche Übersetzungen in ihre Sammlungen einreihen würden.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 23:29   #95  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Bescheidene Grundlage meines Wissens war das Comic-Lexikon von Knigge bei Ullstein aus den 1980ern ...

Ein Themenvorschlag für weitere Programmplanung: Da ich mich ja auch mit weiblichen Comicschaffenden befasse, bin ich natürlich auf Erika Raven gestoßen, die für ihre Serie Thomas Rindt mit dem Bronzen Adhemar ausgezeichnet wurde - meines Wissens die erste und bislang die einzige. Sie wird mit Hugo Pratt verglichen, und sogar in ihrem Heimatland sind bis auf einen Band ihre Werke nicht greifbar. Ich kann mir vorstellen, daß ihre Fans sogar deutsche Übersetzungen in ihre Sammlungen einreihen würden.
Naja, in den Achtzigern war der Informationsstand - insbesondere, was Vandersteen angeht - sicherlich nicht mit dem heutigen zu vergleichen (woran ich auch - hüstel - nicht völlig unbeteiligt bin...), und auch Meister Knigge ist eben nicht perfekt.

Was Erika Raven angeht - die Dame ist mir bisher eigentlich nur vom Namen sowie aus diversen Berichten im BRABANT STRIP-Magazin (übrigens sehr empfehlenswert, wenn man des Flämischen/Holländischen in Schriftform halbwegs mächtig ist) bekannt. Gelesen habe ich von ihr noch keinen Comic - wie immer der Zeitfaktor.

Und genau der wird mich wohl auch weiterhin daran hindern, hier aktiv tätig zu werden. Wie schon an anderer Stelle gesagt, müsste ich mich dazu teilen, und einer von meiner Sorte ist völlig genug für diese Welt...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 23:51   #96  
Servalan
Moderatorin Internationale Comics
 
Benutzerbild von Servalan
 
Ort: Südskandinavien
Beiträge: 7.603
Blog-Einträge: 3
Zitat:
Zitat von Ulrich Wick Beitrag anzeigen
Naja, in den Achtzigern war der Informationsstand - insbesondere, was Vandersteen angeht - sicherlich nicht mit dem heutigen zu vergleichen (woran ich auch - hüstel - nicht völlig unbeteiligt bin...), und auch Meister Knigge ist eben nicht perfekt.
Wenn ich die neuen Werke von Groensteen, Baetens, Peeters und Konsorten richtig verstanden habe, scheint dieser Makel ja nicht nur auf unser Heimatland zuzutreffen sondern auch auf die BD-Bastion unserer Nachbarn.

Zitat:
Zitat von Ulrich Wick Beitrag anzeigen
Was Erika Raven angeht - die Dame ist mir bisher eigentlich nur vom Namen sowie aus diversen Berichten im BRABANT STRIP-Magazin (übrigens sehr empfehlenswert, wenn man des Flämischen/Holländischen in Schriftform halbwegs mächtig ist) bekannt. Gelesen habe ich von ihr noch keinen Comic - wie immer der Zeitfaktor.

Und genau der wird mich wohl auch weiterhin daran hindern, hier aktiv tätig zu werden. Wie schon an anderer Stelle gesagt, müsste ich mich dazu teilen, und einer von meiner Sorte ist völlig genug für diese Welt...
Wie gesagt, ich bin dabei, mich in das Thema hineinzufuchsen. Da es dabei ja keinesfalls um einen Schnellschuß geht, kann ich in aller Ruhe sorgfältig zu Werke gehen. Für meine sonstigen Aktivitäten, die sich in die Foren nicht einflechten lassen, habe ich für alle, die es interessiert, ein CGN-Blog angelegt. Ich kann Dich ja bezüglich meiner Erika-Raven-Aktivitäten hier regelmäßig unterrichten, so daß Du jederzeit entscheiden kannst, ob da etwas spruchreif ist. Außerdem spielt es ja keine Rolle, in wieviel Jahren der erste Band möglicherweise erscheint.
Servalan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 22:18   #97  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Zitat:
Zitat von Servalan Beitrag anzeigen
Für meine sonstigen Aktivitäten, die sich in die Foren nicht einflechten lassen, habe ich für alle, die es interessiert, ein CGN-Blog angelegt. Ich kann Dich ja bezüglich meiner Erika-Raven-Aktivitäten hier regelmäßig unterrichten, so daß Du jederzeit entscheiden kannst, ob da etwas spruchreif ist. Außerdem spielt es ja keine Rolle, in wieviel Jahren der erste Band möglicherweise erscheint.
Klar, warum nicht. Und was die Zahl der Jahre angeht, bis der erste Band erscheint: Ich hoffe, pünktlich am 30. November 2028 (kein Witz! Ich werde enen Tag vorher 65) mein Sparkassendasein zu beenden und in Rente zu gehen. Es kann mit dem ersten Band also noch etwas dauern...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 22:26   #98  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 73.579
Hier mal der Link zu deinem aktuellen INTERCOMIC-Beitrag.

http://www.sammlerforen.net/showthre...438#post247438
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 21:53   #99  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Hier mal der Link zu deinem aktuellen INTERCOMIC-Beitrag.

http://www.sammlerforen.net/showthre...438#post247438
Vielen Dank, ich hab's mir schon angesehen - und gleich eine Berichtigung: Die SILBER-EDITION (Band 4-7) ist KEINE Messe-Erstpräsentation, das hatte ich Gerhart aber auch gesagt. Die Hefte sind schon im Februar erschienen, und ich habe sie schon in Breda/Niederlande präsentiert. Okay, wenn man's nicht ganz so kleinlich sieht, ist zumindest für Deutschland eine Erstpräsentation...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2009, 22:05   #100  
Ulrich Wick
Moderator Wick Comics & BF
 
Benutzerbild von Ulrich Wick
 
Ort: Langgöns
Beiträge: 778
Standard Wieder mal News-Zeit...

Für die Ostereier hat's leider nicht ganz gereicht, aber auch bei mir geht es endlich wieder weiter, und zwar mit folgenden Heften:

SILBERPFEIL

Band 9 und 10 liegt bei mir und geht zum Wochenende in die Post. Ob ich es am Freitag hinkriege, kann ich noch nicht garantieren, aber Samstag soll es spätestens sein. In Band 9 erleben wir auf neun zusätzlichen Seiten, wie...äh, nein, das müsst ihr schon selber lesen. Ein bisschen Spannung muss schließlich sein.

Dafür haben in Band 10 sowohl Mondkind als auch Tinka (hier noch namenlos) ihren ersten Auftritt.

Hier die Titel:

Band 9: Sierra Rianca
Band 10: In großer Gefahr

Ansonsten heißt es: Zunge schon mal lockern, es wird echtes Kiowa gesprochen. Und diese Sprache hat gewaltige Tücken...

DER ROTE RITTER

Ganz pünktlich zum 25. April wird es nicht klappen, aber in der darauffolgenden Woche schon (und damit nur mit wenigen Tagen Verzögerung) - es erscheinen die Bände 52-55 unseres Freundes Johan. Und hier die Titel:

Band 52: Die Wassermühle
Band 53: Der Samurai
Band 54: Der Einsiedler von Ronceval
Band 55: Die Korallenburg

Da STANDAARD nun doch keine Farbversion herausgibt, sind auch die deutschen Ausgaben im schon bewährten Braun-Weiß/Blau-Weiß-Druck ähnlich der belgischen Erstauflage.

Den "üblichen Verdächtigen" werde ich die Hefte gern nach Köln mitbringen, wer sie ebenfalls dort abholen will, sollte mir dann rechtzeitig Bescheid geben.

Wie hieß noch mal meine andere Serie...FRANK SELS ARCHIV? Ja, da war was. Und das kommt nach Köln an die Reihe...
Ulrich Wick ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Verlage > Wick Comics

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz