Sammlerforen.net     
 
  www.williams-marvels.de  

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 09:04   #3851  
EC-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von EC-Fan
 
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 588
Zitat:
Zitat von jakubkurtzberg Beitrag anzeigen
1980 ist viel zu spät.Ich würde weiterhin von der letzten dt. Veröffentlichung ausgehen, die in der Chronologie keine allzu großen Lücken aufweist.
Da hast du natürlich Recht,es gab von Marvel USA da schon viel zu viel Hefte.
Mir geht es hauptsächlich darum die Comics-Klassiker von hachette und Panini in die bestehenden Nuff Listen zu erfassen und alle Listen zusammen in einem Heft zu haben.
Ich überarbeite im Comicforum auch immer wieder meine Hansrudi Wäscher Checkliste und bin froh, bei der Menge an Comics die Wäscher gezeichnet hat, eine übersichtliche Liste hinbekommen zu haben. Wobei mir die diversen Umarbeitungen keinerlei Spaß machen aufzunehmen(z.B. vom Großband-Format in´s Piccolo-Format).
EC-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 09:34   #3852  
thetifcat
Mitglied
 
Benutzerbild von thetifcat
 
Ort: Bardowick
Beiträge: 1.157
Zitat:
Zitat von jakubkurtzberg Beitrag anzeigen
1980 ist viel zu spät. ..... Etwa in dieser Art:

Marvels am Stück

Fantastic Four
....

Daredevil
....

Hulk
...

Thor
...
Bei X MEN bin ich erst durch diese Seite

http://www.superhelden-timeline.de/x.htm

wirklich informiert gewesen. Ich finde die auch sehr übersichtlich und intelligent gemacht - Angesicht der Chaosveröffenlichungen der ersten X-Men Serien Veröffentlichungen in Deutschland.
Und diese wie entsprechende Seiten sind aktuell.
thetifcat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 16:46   #3853  
michidiers
Mitglied
 
Benutzerbild von michidiers
 
Ort: Oldenburg
Beiträge: 2.212
Ausgabe 97 - Ghost Rider: Die Hölle auf Rädern



Inhalt: All-New Ghost Rider 1-5

Autor & Zeichner: Felipe Smith, Tradd Moore

Zitat:
Zur Seite, Johnny Blaze, adieu, Danny Ketch – hier kommt der neue Ghost Rider! Der rachedurstige Held ist nun Robbie Reyes, ein jugendlicher Hitzkopf mit einem feuerspeienden Dodge Charger, der sich an jenen rächen will, die ihn umgebracht haben. Als in der kriminellen Unterwelt ein Krieg beginnt, ist der neue Ghost Rider bereit, die Straßen von Los Angeles in ein Flammenmeer zu verwandeln!
„Schon wieder ein neuer Ghostrider, dazu einer mit einem Auto statt Moped?“, war mein erster Gedanke, als ich dieses Buch aufschlug. Meine eher verhaltene Stimmung schlug nach den ersten Seiten dann schnell in wahre Euphorie um! Tolle Zeichnungen, ein unverbrauchtes Setting im Armenviertel von L.A. sowie ein sympathischer Robbie Reyes als Hauptfigur sind die Zutaten, die mit einem ungewöhnlichen Artwork - eine detailverliebte Mischung aus Funny und Manga – in Szene gebracht werden.

Diese Story ist eine der großen positiven Überraschungen, die Marvel immer wieder herausbringt, welche aber nie richtig bekannt werden. Dank dieser Sammlung konnte ich dies nachholen.

und

Ausgabe 86 - Avengers: Die Welt der Avengers



Inhalt: Avengers (Vol. 5) 1-6

Autor & Zeichner: Jonathan Hickman, Jerome Opeña & Adam Kubert

Zitat:
Der neue Gegner Ex Nihilo, der die Macht besitzt, die Evolution zu beschleunigen, greift die Erde mit seinen Terraforming-Bomben an! Die Avengers, die den gefährlichen Feind zunächst unterschätzen, werden gefangen genommen. Nun liegt es an Captain America, ein neues Heldenteam zusammenzuführen, seine Kameraden zu befreien und diese kosmische Bedrohung abzuwenden!
Da ich das Paperback bereits besitze, habe ich mir das Lesen verkniffen. Weil ich damals nicht wirklich begeistert davon war, hier ein Auszug aus meiner damaligen Rezension:

Schneller, höher, größer, weiter, aber auch rastloser scheint das Motto auch des neuen Stars am Autorenhimmel, Jonathan Hickman, zu sein. Er erweitert die Gruppe um Cap und Co. gleich um sechzehn (ich hoffe, ich habe da richtig gezählt) neue Mitglieder, wildert dazu bei den X-Men und bei den Shi'ar und macht nicht einmal vor Spider-Man und Wolverine, die ich viel lieber in Straßen- und Kneipenschlägereien sehe, halt.
Traditionell gekämpft wird übrigens auch, und zwar auf dem Mars, wo sich drei Möchtegerngötter anschicken, die Erde mittels Biobomben in eine Art „Agar-Ökotopia" zu verwandeln. Da die klassischen Rächer zunächst (übrigens viel zu schnell) scheitern, eilt Cap mit der zweiten Garnitur zu Hilfe. Erzählt ist das Ganze soweit ganz gut, zieht sich aufgrund des vielen Drumherums aber recht lange hin. Im Grunde wirkt es, als wären diese ganzen sechs Einzelhefte nur ein zu lang gezogenes Vorspiel für eine weitaus größere Bedrohung, die am Ende auf die Erde wartet.
Ganz verzückt war ich hingegen von dem mir bisher unbekannten Künstler der Ausgaben #1 - #3: Gerome Opena. Seine Performance liegt irgendwo zwischen Fotorealismus und Pop-Art. Da konnte nicht einmal der ebenfalls gut agierende Adam Kubert ab der US-Ausgabe #4 mithalten.
Am Ende gibt es noch eine neunseitige Covergalerie mit sage und schreibe zwanzig (!) Cover und Varianten. So schön diese alle gestaltet sind, so zeigt es aber auch, wie diese ansonsten so leckere Frucht namens Rächer vom Marvel Imperium ausgedrückt wird.
michidiers ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Magazine > NUFF! - Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz