Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Comicforschung > Gemeinschaftsforum Comicforschung

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2014, 18:24   #1  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.979
Standard Vereinsleben

In einer Presse-Mitteilung des Erlanger Comic-Salons hieß es:

Beim Salon wurde jetzt die Gründung des »Deutschen Comic-Vereins e. V.« mit Sitz in Berlin bekannt gegeben

Nach dem Comic-Festival Angouleme stand in der Berliner Morgenpost:

Vorgestellt wurde am Berliner Stand auch das Comicmanifest und die Deutsche Comicstiftung e.V.

Ist jemand von euch Mitglied in diesen Vereinen? Da die ja als e. V. auftreten (was man wohl nur darf, wenn man ein e. V. ist, oder?) muss es eine Satzung und einen Anlaufadresse geben. Oder sind diese e.V.s nur Hochstapelei?

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 18:26   #2  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.468
Das Vereinregister hilft bestimmt.

Hier gibt es die online-Auskunft:

http://www.berlin.de/sen/justiz/geri...eg-online.html

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 18:35   #3  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.468
ok - hat sich erledigt. Ging auch so.
Es gibt keinen der von Dir genannten Vereine.
Da eine Registeranmeldung eigentlich nach der Beurkundung schnell geht, wird es aktuell sein.



Also, es gibt vier Vereine in Berlin mit "Comic" im Namen:
1) COMIC ZU DIR (VR 28167)
2) INCOS (VR 4737)
3) Klasse COMIX (VR 15488)
4) Renate Comic e.V. (VR 25812)

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799

Geändert von underduck (14.07.2014 um 15:03 Uhr) Grund: Bild vergrössert
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 18:39   #4  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.979
Darf man dann so tun, als gebe es diese Vereine - als eingetragen Vereine? Schließlich ist e. V. ja so etwas wie ein Vertrauensbonus. Hier soll doch wohl den Leuten vorgemacht werden, dass da etwas Handfestes existiert, was tatsächlich nur heiße Luft ist?

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 18:41   #5  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.468
Darf man nicht.
Da das e.V. steuerliche Gründe hat, dürfte das auch die Staatsanwaltschaft interessieren. Das suggeriert nämlich die steuerliche Geltendmachung von Spenden.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 18:52   #6  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.979
War irgendwer von euch auf der Podiumsdiskussion, die hier angesprochen wird?

Zitat:
Das Internationale Literaturfestival Berlin veröffentlichte in diesem Zusammenhang vor knapp einem Jahr ein Manifest, das in Erlangen aufgegriffen und diskutiert wurde. Beim Salon wurde jetzt die Gründung des „Deutschen Comic-Vereins e. V.“ mit Sitz in Berlin bekannt gegeben, dessen Ziel es ist, ein deutsches Comic-Institut zu gründen, das gleichermaßen Kompetenzzentrum und Lobbyist für die grafische Literatur in Deutschland werden und eine Strategie für eine gezielte Comic-Förderung entwickeln soll. Die dringende Notwendigkeit eines solchen Zentrums wurde auch vom Leiter des Internationalen Comic-Salons, Bodo Birk, bestätigt und die Wahrnehmung des Comics als eigenständige Kunstform in entsprechenden Förderprogrammen gefordert. Ulrich Schreiber, Direktor des Internationalen Literaturfestivals Berlin, kündigte im Rahmen einer Podiumsdiskussion weitere Initiativen in diese Richtung an.
Motoren dieser Initiativen sind wohl, wenn ich das richtig sehe, Jens Meinrenken und Ulrich Schreiber.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 19:58   #7  
Hinnerk
Moderator Index-Forum
 
Benutzerbild von Hinnerk
 
Beiträge: 12.514
Zitat:
Zitat von 74basti Beitrag anzeigen
Darf man nicht.
Da das e.V. steuerliche Gründe hat, dürfte das auch die Staatsanwaltschaft interessieren. Das suggeriert nämlich die steuerliche Geltendmachung von Spenden.
Verwechselst du das nicht mit der Anerkennung als gemeinnützig durch das Finanzamt?
Hinnerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 20:22   #8  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.468
genau so ist es
Da siehst Du aber, wie schnell das mit der Verwechslungsgefahr geht.

Trotzdem geht es nicht, dass ein Verein behauptet, er sei ein e.V.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 13:12   #9  
Rudolph Perez
Comiczeichner
 
Benutzerbild von Rudolph Perez
 
Beiträge: 172
Hab auch schon vergeblich nach dem Deutschen Comic-Verein gegoogelt.
Immerhin zwei bis drei Treffer gibt es, wenn man den Bindestrich weglässt.

Die führen aber auf keine Homepage, sondern nur zu der spartanischen Info
"Der Verein DEUTSCHER COMICVEREIN e.V. mit Sitz in Charlottenburg (Berlin) ist angemeldet am Registergericht Charlottenburg (Berlin) unter der Handelsregisternummer VR 33288 B. Der Standort Charlottenburg (Berlin) befindet sich im Bundesland Berlin."
Sonst keine Kontaktadresse, keine Homepage, gar nichts.

An anderer Stelle kann man sich wenigstens noch für 11,90 Euro den Handelsregisterauszug runterladen!

Vielleicht wendet man sich wegen weiterer Informationen am besten gleich an den Vorsitzenden Jens Meinrenken, an der Universität der Künste Berlin. Er war ja in Erlangen bei der Podiums-Diskussion zur Comic-Förderung und sagte dort, sie suchten gerade nach einem Gebäude, das sie mieten könnten, oder -falls nötig- bauen müssten, als Vereins-Sitz mit Tagungs-Räumen, Archiv usw.
Rudolph Perez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 13:24   #10  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 77.225
Archiv? Warum muss es eigendlich tausende Archive für deutschsprachige Comics geben?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 14:17   #11  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.979
Zitat:
Zitat von Rudolph Perez Beitrag anzeigen
"Der Verein DEUTSCHER COMICVEREIN e.V. mit Sitz in Charlottenburg (Berlin) ist angemeldet am Registergericht Charlottenburg (Berlin) unter der Handelsregisternummer VR 33288 B. Der Standort Charlottenburg (Berlin) befindet sich im Bundesland Berlin."
Sebastian, den hattest du nicht auf deiner Liste. Kannst du das mit deinen Mitteln überprüfen? Ist der Verein eingetragen und anerkannt? Im Erlanger Programm hieß es noch "i. Gr." Wo kann man Vorstand und Satzung einsehen?

Mehr über den Comicverein hört man, wie ich gerade festgestellt habe, im Mitschnitt der Erlanger Runde zu "Comic und Kulturförderung in Deutschland":
http://www.splashcomics.de/php/messe...in_deutschland

Demnach sind Jens Meinrenken und Stefan Neuhaus die Vorsitzenden des Vereins. Wer macht da noch mit? Wer outet sich?

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 15:26   #12  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.468
Bitteschön:



Das mit der Stichwortsuche hatte aus welchen Gründen nicht geklappt.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 16:17   #13  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 77.225
Darf man jetzt noch einen weiteren "Deutscher Comicverein" gründen?
underduck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 16:29   #14  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.979
Zitat:
Zitat von 74basti Beitrag anzeigen
Bitteschön:
Kannst das bitte einem Dummen erläutern: Der Verein ist ordnungsgemäß als Verein eingetragen, darf sich also ab dem 11.6. e.V. nennen? Gibt es eine Möglichkeit, die Struktur des Vereins - Satzung, Vorstand, ADRESSE - einzusehen oder muss man dafür erst Mitglied werden?

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2014, 19:38   #15  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.979
Die Adresse ist die von Stefan Neuhaus, Rosenheimer Str. 13, 10781 Berlin.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 12:55   #16  
74basti
Moderator Sekundärliteratur
 
Benutzerbild von 74basti
 
Ort: Höxter
Beiträge: 8.468
Im elektronischen Register sind keine Dokumente hinterlegt.
Daher müsste man die Satzung ggf. schriftlich und kostenpflichtig vom Registergericht anfordern.

"Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer" - Francisco de Goya 1799
74basti ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Comicforschung > Gemeinschaftsforum Comicforschung

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz