Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Club- und Fan-Foren > Lehning & Hethke - Forum

Neues Thema erstellen Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2017, 21:17   #1  
Eiwennho
Mitglied
 
Benutzerbild von Eiwennho
 
Ort: Otter Creek Ranch
Beiträge: 610
Standard Ivanhoe

Hallo Leute!

Weiß hier jemand das genaue Erscheinungsdatum vom Kleinband Ivanhoe?
Bräuchte ich für einen Bericht.
Sollte ja im Januar 1962 also noch vor der Fernsehserie sein?

Vielen Dank.
Eiwennho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 09:50   #2  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.872
Die TV-Serie begann in Deutschland etwas später, nämlich am 4. Februar 1962. Gedreht und in England ausgestrahlt wurde sie schon 1958.

Der 1962 bei Lehning erschienene Comic "Ivanhoe" stammt von Jean Olivier (Szenario) und Otello Scarpelli (Zeichnungen); bei den Covern soll auch Enzo Chiomenti mitgewirkt haben. Die Hefte erschienen in Frankreich ab März 1960 beim Verlag Aventures et Voyages (222 Ausgaben bis 1988).

Comic und TV-Serie haben wenig miteinander gemein. Die ersten zehn Hefte des Comics folgen grob der Vorgabe von Scotts Roman.

Lehning hat "Ivanhoe" mit Sicherheit mit Blick auf die TV-Serie (mit Roger Moore und dem griffigen Intro "Ivanhooo-ho") eingekauft. Deswegen die Cover der ersten Hefte mit Fernsehbezug; die Originalcover sehen anders aus.

Die Frage, ob Lehning schon ein paar Tage vor dem TV-Event ausgeliefert hat, ist damit natürlich nicht beantwortet. Der Comic erschien 14täglich; der Erstausstrahlungstag der TV-Serie war ein Sonntag. Wenn das erste Cover einen Fernseher zeigt, muss der Bezug deutlich gewesen sein. Ich schätze, der Comic erschien in der Woche vor dem Ausstrahlungstag und war dann 14 Tage verfügbar. Wer am Sonntag Fernsehen geguckt hatte, konnte am Montag gleich den Comic kaufen. An welchem Wochentag hat Lehning denn ausgeliefert?

eckrt

Geändert von eck@rt (17.06.2017 um 10:59 Uhr)
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 23:27   #3  
Eiwennho
Mitglied
 
Benutzerbild von Eiwennho
 
Ort: Otter Creek Ranch
Beiträge: 610
Eben um genau darum geht es mir.
War das Heft schon vor oder erst nach der Folge 1 Am Kiosk oder sonstwo zu haben.
Wir hatten jedenfalls damals sehr schnell heraus dass Film und die Bilderheftl gar nichts miteinander zu tun haben.
Eiwennho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 03:52   #4  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.530
Du mußt halt jemanden finden, der das Heft gekauft oder geschenkt bekommen hat und 1962 Tagebuch geführt hat. Oder es zu einem Zeitpunkt bekommen hat, der auch aus der Erinnerung an ein Datum geknüpft (Geburtstag, Oma gestorben etc.).

Listen wie diese gab es 1962 eher selten.

P.S.
Weiß jemand was über die Romanreihe im Engelbert Verlag, die sich an die Fernsehserie anhängte und ebenfalls 1962 startete? Benedict Berenberg, der als Autor genannt wird, war Autor und "associeted producer" der ersten Folge (mehr ist über ihn nicht zu erfahren). Da es keinen englischsprachigen Roman von Berenberg gibt, hat vermutlich der als Übersetzer bekannte Hansheinz Werner ("Fury" und "Lassie" z.B.) die Romane nach der Fernsehserie verfaßt.

Geändert von Mick Baxter (18.06.2017 um 07:09 Uhr)
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 08:00   #5  
guenkos
Mitglied
 
Benutzerbild von guenkos
 
Ort: Im Wilden Süden
Beiträge: 332
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
... An welchem Wochentag hat Lehning denn ausgeliefert?

eckrt
Ausliefertag war immer Donnerstag. Habe lange genug auf den Donnerstag gefiebert, um das noch zu wissen. Fernsehen hatten wir damals allerdings nicht, also weiß ich nicht, wann die Sendung das erste Mal lief.
guenkos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 07:16   #6  
Marvelianer
Moderator Sprechblase
 
Benutzerbild von Marvelianer
 
Ort: Güster
Beiträge: 511
Ich glaube Sigmar Wansel hat im letzten Band der Lehning-Reihe eine Zeitleiste
der Lehningserien veröffenlicht, somit sollte Ivanhoe dort zufinden sein.
Marvelianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 09:56   #7  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.872
Sigmar Wansel schreibt April 1962, Peter Skodzik Januar 1962.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 09:57   #8  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 72.779
Der Mittlelwert wäre 15. Februar 1962 ...

... so entstehen unumstößliche Halbwahrheiten.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 11:39   #9  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.872
Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Der Mittlelwert wäre 15. Februar 1962 ...
...sagt der Matheprof (weil er am 15. März schon was vorhat).

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 12:04   #10  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 72.779
Den März 1962 habe ich aus meinem Kalender gestrichen.
Da hat mir der Vater einer Freundin meine erste bekanntere Erfindung gestohlen und dann erfolgreich vermarktet.


Meine Nullnummer sah zwar nicht genau so aus, aber das ist nach ein paar Wochen daraus geworden.
Fast jedes Oma- und Tantentelefon in Deutschland trug eine solch geschmackliche Verfehlung.

Wer hat's erfunden? ... Nicht die Schweizer, sondern der junge underduck!
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 12:51   #11  
FrankDrake
Moderator Preisfindung
 
Benutzerbild von FrankDrake
 
Ort: OWL
Beiträge: 9.927
Das ist ja jetzt keine Überraschung, hatten sie ja letztens schon bei "Die glorreichen 10" aufgenommen.

http://www.tvspielfilm.de/tv-program...b5816439b.html

Ich weiß es nicht mehr genau, ich glaube Du warst hinter der Schubkarre aber noch vor dem Dynamit.

Mehr als ein Westfale kann der Mensch nicht werden!
FrankDrake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 22:03   #12  
Eiwennho
Mitglied
 
Benutzerbild von Eiwennho
 
Ort: Otter Creek Ranch
Beiträge: 610
So so, der underduck hat also im März 1962 den Telefonwärmer erfunden.

Ich denke auch eher dass die Comicserie erst nach der TV Serie erschienen ist.
Lehning hat sich da halt kurzfristig dran gehängt. Trotzdem wär da ein genaues Datum für mich nicht schlecht.

Bei allen 5 Engelbert Büchern wird Benedict Berenberg als Autor genannt und Hans Heinz Werner als Übersetzer.
In den TV Filmen ist er der Serienschreiber.
Ausgabe Datum der Engelbert Bücher war immer Frühjahr und Herbst, wann genau
In der Erstausgabe der NR 1 mit 10000 Exemplaren waren jedenfalls noch keine Standfotos aus der Serie drin, die waren da anscheinend noch nicht verfügbar.
Die 5 Bücher halten sich grob an den Originalroman nehmen aber auch Anleihen an die TV Serie.
Auf jedenfall sind sie immer noch spannend zu lesen.
Eiwennho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 22:39   #13  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.530
Zitat:
Zitat von Eiwennho Beitrag anzeigen
Bei allen 5 Engelbert Büchern wird Benedict Berenberg als Autor genannt und Hans Heinz Werner als Übersetzer.
Ich hab keine englischsprachige Ausgabe gefunden. Ich kann mir aber schlecht vorstellen, daß Berenberg exklusiv für einen deutschen Verlag geschrieben hat. Steht im Impressum irgendwas darüber?
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2017, 23:14   #14  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.757
Benedict Berenberg wird als Produzent der Ivanhoe-TV-Serie genannt.
Vielleicht wurden da Drehbücher verarbeitet?
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 07:05   #15  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.872
Zitat:
Zitat von Eiwennho Beitrag anzeigen
Ich denke auch eher dass die Comicserie erst nach der TV Serie erschienen ist.
Was das Entstehen angeht, sind die Zahlen klar: TV 1958, Comic 1960. Und auch der TV-Erstausstrahlungstermin in Deutschland steht fest: 4.2.62. Comicserien kauft man nicht von heute auf morgen ein: Das fängt beim Knüpfen von Geschäftskontakten an, geht über das Festlegen des günstigsten Veröffentlichungstermins (Serie kommt im Fernsehen: so was weiß ein Verlag lange Zeit vorher) und die Planung des Vertriebsablaufs bis hin zur Bearbeitung (Übersetzung, Lettering).

Man hat doch auch bei "Winnetou" gesehen, dass Lehning in langfristiger Planung auf Events (dort die Freigabe der Karl-May-Rechte) spekuliert hat. Da war er doch sicher nicht so doof, sich erst an eine bereits laufende TV-Serie anzuhängen. Wenn Lehning immer donnerstags ausgeliefert hat, steht für mich der EVT von "Ivanhoe" fest: der 1. Februar 1962, die Woche VOR dem Start der Serie. Alles andere wäre verlegerisch blödsinnig, zudem die TV-Serie damals nur relativ kurze Zeit lief (13 Folgen 1962/63, mit einer Unterbrechung von April 62 bis September 63! (siehe http://www.tvder60er.de/tvserien/tvser017.htm). Der Wansel-Termin April 62 ergibt also wenig Sinn.

eckrt

Geändert von eck@rt (20.06.2017 um 07:14 Uhr)
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 17:23   #16  
Mick Baxter
Moderator ICOM
 
Benutzerbild von Mick Baxter
 
Beiträge: 2.530
Zitat:
Zitat von G.Nem. Beitrag anzeigen
Benedict Berenberg wird als Produzent der Ivanhoe-TV-Serie genannt.
Vielleicht wurden da Drehbücher verarbeitet?
Vermute ich auch. Allerdings hat Berenberg nur das Drehbuch der ersten Folge geschrieben und war auch nur dort "associate producer ".
Mick Baxter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 15:07   #17  
Matthias
Mitglied
 
Benutzerbild von Matthias
 
Ort: Leichlingen (bei Köln)
Beiträge: 770
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
... Da war er doch sicher nicht so doof, sich erst an eine bereits laufende TV-Serie anzuhängen.
Was hat denn bsv/Williams gemacht? Die haben sich doch m. E. auch immer erst
an schon laufende Fernsehserien "angehängt"? (Lasse mich natürlich gern eines
Besseren belehren. Comics nach TV-Serien haben mich eigentlich schon in den
ersten Jugend-Sammlerzeiten nie wirklich interessiert.)
Matthias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 16:11   #18  
falkbingo
Mitglied
 
Benutzerbild von falkbingo
 
Ort: Dormagen
Beiträge: 2.311
Ich mochte auch nur die Fernseh Abenteuer Hefte.
falkbingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 17:48   #19  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.872
Der letzte Apache schreibt im anderen Forum:

Der Ivanhoe Kleinband Nr. 1 erschien nach TV Ausstrahlung der neunten Folge am Donnerstag, den 05. April 1962.
Warum die Serie so spät gestartet ist, liegt wohl an den laschen Vertragsverhandlungen, weil kein Geld geflossen ist. Es war nur ein Tauschgeschäft. Ivanhoe, Lancelot gegen Tibor,Falk.


Leider schreibt er nicht, woher er das weiß.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 17:50   #20  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 72.779
Das war ja schon immer sein grosses Geheimnis, da er ja mit seinem Wissen seine Brötchen verdienen möchte.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 17:52   #21  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.872
Na ja, er bezieht sich auf die Tabelle von Dietmar Stricker - aber woher hat der das?

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 18:05   #22  
underduck
Moderator sammlerforen
 
Benutzerbild von underduck
 
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 72.779
Fragen zu Dietmar Stricker kann idR. unser moneybin beantworten.
underduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 18:40   #23  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.757
Zitat:
Zitat von eck@rt Beitrag anzeigen
Der letzte Apache schreibt im anderen Forum:

Der Ivanhoe Kleinband Nr. 1 erschien nach TV Ausstrahlung der neunten Folge am Donnerstag, den 05. April 1962.
Warum die Serie so spät gestartet ist, liegt wohl an den laschen Vertragsverhandlungen, weil kein Geld geflossen ist. Es war nur ein Tauschgeschäft. Ivanhoe, Lancelot gegen Tibor,Falk.


Leider schreibt er nicht, woher er das weiß.

eckrt

Ich kann mich dunkel dran erinnern, dass Hansrudi Wäscher das mal in einem Interview gesagt hat, dass seine Serien immer wieder von Lehning gegen ausländisches Material eingetauscht wurden. Genaues dazu weiß sicher Gerhard Förster der Wäscher ja mehrmals zu Details befragt hat.

Das diese Verhandlungen "lasch" geführt worden wären, ist eine Interpretation vom letzten Apachen. Wieso sollten Verlage Verhandlungen lasch führen, wenn gegenseitiges Interesse an Material vorhanden ist?
Damals waren Post- und Telegrafie-Wege einfach zeitintensiver und deshalb dauerten schriftliche Vertragsverhandlungen einfach länger.

Geändert von G.Nem. (22.06.2017 um 20:07 Uhr)
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 22:02   #24  
eck@rt
Moderator Deutsche Comicforschung
 
Benutzerbild von eck@rt
 
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.872
Der Apache schreibt im anderen Forum (in dem ich selbst nicht Mitglied bin, also auch nicht posten kann):

Die Zeitentabelle von 1953-1971 Walter Lehning Verlag, ausgearbeitet von Dietmar Stricker, befindet sich im Ergänzungsband Illustrierte Deutsche Comic Geschichte. Ist kein Geheimnis.

Natürlich ist das kein Geheimnis. Ich würde nur gern wissen, wie z. B. die Daten zu Ivanhoe von Dietmar Stricker gefunden wurden, nach welchem Prinzip er gearbeitet hat oder welche Unterlagen er hatte.

eckrt
eck@rt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 22:51   #25  
G.Nem.
Autor & Zeichner
 
Benutzerbild von G.Nem.
 
Beiträge: 4.757
Dietmar Stricker ist ja leider verstorben. Deshalb bleibt als Möglichkeit für Infos >

Zitat:
Zitat von underduck Beitrag anzeigen
Fragen zu Dietmar Stricker kann idR. unser moneybin beantworten.
G.Nem. ist offline   Mit Zitat antworten
Neues Thema erstellen Antwort

Zurück   Sammlerforen.net > Öffentliche Foren > Sammelgebiete > Comics > Club- und Fan-Foren > Lehning & Hethke - Forum

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz