Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2017, 11:04   #149  
Anselm Blocher
Mitglied
 
Benutzerbild von Anselm Blocher
 
Ort: Saarland
Beiträge: 59
Na, zumindest bei MV macht den Reiz ja gerade aus, dass die Serie in der Realität angesiedelt ist und die Figur - ein sagen wir mal - "fast realer" Werbeträger. Das spiegelt sich auch in der Verwendung echter Produkte und Hersteller im Comic. Letztlich wurde und wird die (Kunst-)Figur Michel ja immer wieder von Rennfahrern als Vorbild genannt und als Auslöser des Wunsch, Rennfahrer zu werden.

Eine besondere Faszination bei MV ist natürlich auch die schiere Masse an Werbecomics, über Jahrzehnte.

Und zuguterletzt sind recht viele der Stories nicht schlechter als "normale" Kurzgeschichten und - wenn überhaupt - nicht leicht von diesen zu
unterscheiden. Ich glaube z.B. nicht, dass die folgenden im (alten) Zack erschienen Stories sofort als Werbecomic erkennbar sind:
Duel au Paul Ricard! (Duell mit dem Weltmeister Zack Parade 8, Paul Ricard),
Piege pour Steve Warson (Die Autobahnfalle Zack Parade 37, Cofiroute),
Michel Vaillant‘s Toyota Avontuur/Duel en F3 (Die Rivalen Zack 13-14/80, Toyota)

*

Jenseits dieser Sondersituation bei MV, die sicher nur auf wenige andere Serien zutrifft, fasziniert an Werbecomics aber natürlich auch z.B. einfach, wie der Autor einen solchen Auftrag gelöst hat.
Anselm Blocher ist offline   Mit Zitat antworten