Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2015, 00:30   #320  
zwergpinguin
Moderator Tessloff Verlag
 
Benutzerbild von zwergpinguin
 
Ort: Am sonnigen Südpool
Beiträge: 10.140
Standard Tödliche Versuchung

Ein Erstlingswerk hat wieder das Licht der Sammlerwelt erblickt. Nach über 20 Jahren wurde eine Detektivgeschichte, die Hanspeter Ludwig und Rainer Engel 1992 im Gießener und Marburger Magazin Express veröffentlichten nun in überarbeiteter Form aufgelegt.
Eine typische Detektivgeschichte der 90er mit einem herrlichen nostalgischen Flair,
mit einleitendem Text über dem Strip und Cliffhangern! Schade dass nach wenigen Wochen das Aus kam.

Zitat:
Engel & Ludwig: Humorischer Krimicomic von
Gießen, 1992.
Eine Explosion zerreißt die nächtliche Stille einer mittelhessischen Stadt: Teile der alten Universitätsbibliothek sind zerstört. Schnell wird klar, dass es sich um einen Anschlag handeln muss, aber wer jagt ausgerechnet eine Bibliothek in die Luft?

Drei ewig klamme Amateurdetektive wittern ihre Chance: Max Grosser, Rita Deinhardt und Bob Boilding ermitteln auf eigene Faust. Unversehens werden sie in ein skurriles Wettrennen um angeblich geheime Formeln von Justus Liebig verwickelt. Denn ein obskurer Professor und der Unterweltboss Anastasius Krummbein-Pflockner wissen mehr, als sie zugeben.

»Tödliche Versuchung« von Hanspeter Ludwig (Text & Tusche) und Rainer Engel (Bleistift) erschien als Fortsetzungs-Strip im Sommer und Herbst 1992 im Gießener und Marburger Magazin Express. Die letzte Fortsetzung wurde nie verwirklicht … bis jetzt!
Erstmals in der Komplettausgabe mit Reproduktion der gleichnamigen Fortsetzungs-Strips von 1992 und einer brandneuen Fortsetzung. Neu gelettert, mit einer eigens für diese Ausgabe angefertigten Umschlag-Illustration von Engel & Ludwig.
Tödliche Versuchung
Hanspeter Ludwig und Rainer Engel
Maverick-Verlag
April 2015, 32 Seiten, DIN A5 quer, s/w, ISBN 978-3-945895-00-9, € 9,80
http://www.maverick-verlag.de/index....che-versuchung


zwergpinguin ist offline   Mit Zitat antworten