Sammlerforen.net     

Zurück   Sammlerforen.net > Blogs > Burma

Bewerten

Zum Tode von Hansrudi Wäscher

"Zum Tode von Hansrudi Wäscher" bei Google speichern "Zum Tode von Hansrudi Wäscher" bei del.icio.us speichern "Zum Tode von Hansrudi Wäscher" bei Webnews speichern "Zum Tode von Hansrudi Wäscher" bei LinkARENA speichern "Zum Tode von Hansrudi Wäscher" bei LINKSILO.DE speichern "Zum Tode von Hansrudi Wäscher" bei Information speichern
Veröffentlicht: 07.01.2016 um 22:38 von Burma
Stichworte wäscher

Falk: "Bei allen... Was ist das??!"

Sigurd: "Sieh an, die Schergen des Vogtes."

Tibor: "Kümmere dich um den Zweibeiner dort oben, Kerak!"

Nick: "Gut Xutl! Das wird uns weiterbringen."

Kurze, knappe Dialoge, wenig erklärender Text - dafür waren auch die wenigen Sprechblasen pro Bild nicht geeignet -,
Personen, schräg angeschnitten oder in dynamischen Posen, in Bewegung oder im Sprung,
bevorzugte Halbtotale, wenig Großaufnahmen,
die Hauptgegner allesamt die schurkigsten Schurken überhaupt,
die Nebenfiguren und Kleindarsteller von räuberhafter Uniformität, so als ob sie alle Balthazar und Jaromir heißen,
so sind mir die Geschichten aus den Wäscher-Welten in Erinnerung.

Lange Wartezeiten auf die Fortsetzung des Abenteuers, die die Kalenderwochen durch die Erscheinungsdaten strukturierten und die heute durch die Gewohnheit des TV-Staffel-Sehens wohl nicht mehr möglich wären,
das Glücksgefühl, die Beute in Form von neuen Piccolos in den Bau zu schleppen, nicht ohne zuvor in einer stillen Ecke mit dem Durchblättern begonnen zu haben,
die Tauschhändel unter Kumpanen: einen Nick für drei Raka,
all diese kindlichen Sensationen sind mir durch Hansrudi Wäschers Abenteuerserien vergönnt worden.

Wie der Zeichner heißt, wußte damals keiner, eine Parallele übrigens zum "guten Zeichner" der Entenhausener Fantasiewelt. Außer Walt Disney und Rolf Kauka gab es für uns noch keine Namens-Marken.
Das war auch nicht so wichtig, wenn die Abenteuer nur immer weiter gingen, wenn die Fantasie "aus grauer Städte Mauern" ausbrechen und auf die Reise gehen konnte.

Einer, dem ich diesen schönen Teil der Jugend verdanke, ist jetzt gestorben. Dass er Hansrudi Wäscher hiess, erfuhr ich viel später - als mich die Geschichten gar nicht mehr interessierten.
Er lebte lang, um den Ruhm und die Anerkennung, die ihm gebührten, noch reichlich entgegen zu nehmen.
Ich werde mich immer gern an ihn erinnern.
Kategorie: Kategorielos
Hits 2694 Kommentare 0
« Zurück     Startseite des Blogs     Nächste »
Kommentare 0

Kommentare

 

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: www.sammlerforen.net

Das Sammler-Netzwerk: Der Sammler - Sammlerforen
Das Comic Guide-Netzwerk: Deutscher Comic Guide - Comic Guide NET - Comic-Marktplatz